Bei schlechten Wetterbedingungen ist Stefan Kraft am Sonntag zum Ende einer perfekten Saison geflogen. Der Salzburger wurde Erster beim Skifliegen in Slowenien und ergatterte erstmals den Gesamtweltcup.

Doppel-Weltmeister Stefan Kraft hat sich am Sonntag in Planica mit seinem achten Saisonsieg erstmals den Gesamterfolg gesichert - als erster Österreicher seit Gregor Schlierenzauer in der Saison 2012/13.

Der 23 Jahre alte Kraft sprang 250 Meter weit, es war die klare Bestweite. Gold-Double bei der WM, acht Saisonsiege und Gesamt-Triumph im Weltcup sowie mit 253,5 Metern Weltrekord im Skifliegen - der Salzburger war der Mann der Superlative in diesem Winter.

Finale musste abgebrochen werden

Zweiter wurde der Deutsche Andreas Wellinger. Nach einem Flug auf 238,5 Meter lag Wellinger 8,1 Punkte hinter Kraft.

Japans Altmeister Noriaki Kasai wurde Dritter, dahinter landete Markus Eisenbichler nach einem Sprung auf 243 Meter auf dem vierten Platz. Richard Freitag wurde 16., Karl Geiger 23. und Stephan Leyhe 29.

Das Finale des Skiflug-Weltcups musste wegen schlechter Windbedingungen abgebrochen werden, daher brauchte Kraft nur einen Flug, um zu siegen.

Endstand in Planica (nur ein DG)

1.Stefan KraftAUT250,0244,3
2.Andreas WellingerGER238,5236,2
3.Noriaki KasaiJPN239,0223,9
4.Markus EisenbichlerGER243,0223,2
5.Kamil StochPOL222,5216,8
6.Peter PrevcSLO229,0211,9
7.Robert JohanssonNOR232,0211,8
8.Jurij TepesSLO231,5209,9
9.Johann Andre ForfangNOR225,0209,6
10.Anders FannemelNOR224,0207,9
11.Piotr ZylaPOL228,5206,7
12.Michael HayböckAUT225,5204,0
13.Andreas StjernenNOR224,0203,9
14.Maciej KotPOL220,5200,9
15.Dawid KubackiPOL223,0197,6
16.Richard FreitagGER217,5194,9
17.Domen PrevcSLO226,5193,8
18.Manuel FettnerAUT218,5191,9
19.Jewgenij KlimowRUS218,0191,6
20.Roman KoudelkaCZE216,5191,3
21.Simon AmmannSUI220,0190,3
22.Daiki ItoJPN213,0190,1
23.Karl GeigerGER213,0190,0
24.Jernej DamjanSLO212,0189,5
25.Anze LanisekSLO212,5185,0
26.Vincent Descombes SevoieFRA213,5183,8
27.Taku TakeuchiJPN210,0183,6
28.Jan ZiobroPOL210,5179,3
29.Stephan LeyheGER193,0165,6
Nicht in der Wertung:
Daniel-Andre TandeNORDSQ *

(af mit Material der dpa)

Gregor Schlierenzauer nimmt nicht am Weltcup-Finale in Planica teil - obwohl er das eigentlich wollte. Chefcoach Heinz Kuttin nominierte den Rekord-Weltcupsieger nicht.