Anna Schudt

Anna Schudt ‐ Steckbrief

Name Anna Schudt
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Konstanz / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerSebastian Koch
Augenfarbe grün

Anna Schudt ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Im Jahr 1994 setzte Anna Schudt erste Akzente als Schauspielerin: Sie wurde für die Münchener Kammerspiele engagiert. Und natürlich stand sie am Theater auch für den Klassiker „Kabale und Liebe“ auf der Bühne.

Mittlerweile ist Schudt eine der gefragtesten Darstellerinnen im deutschen Fernsehen, insbesondere dank ihrer Auftritte in Krimis wie "Ein starkes Team" (2008), "Nachtschicht" (2010) oder "Bella Block" (2011). Auch war sie neben Christian Berkel und Frank Giering von 2006 bis 2007 fest im Cast der ZDF-Serie "Der Kriminalist". Auch als Hörspielsprecherin hat sich Anna im Laufe der Jahre einen Namen gemacht – unter anderem sprach sie das Stück "Die Brautjungfer" von der Bestseller-Autorin Ruth Rendell ein. Einem richtig großen TV-Publikum wurde Anna Schudt endgültig durch ihr Engagement als "Tatort"-Kommissarin für den WDR bekannt.

Im März 2012 erklärte der Sender, dass die blonde Charakter-Darstellerin als "Martina Bönisch" in der quotenstarken Krimiserie im Dortmunder Team ermitteln wird. Die erste Folge mit der neuen Kommissarin wurde unter dem Titel "Alter Ego" am 23. September 2012 ausgestrahlt. In ihrer Rolle steht auch das komplexe Verhältnis zu ihrem Kollegen Faber (alias Jörg Hartmann) im Fokus. Dazu erklärte Schudt im Januar 2015 im Interview mit "RP Online": "Einsame Seelen, die sich erkennen – so würde ich das beschreiben. Es gibt eine gewisse undefinierbare Nähe, die beide nicht herausgefordert haben und beide auch nicht wirklich wollen. Diese kommt über die Arbeit, aber auch darüber, dass sie sich einander schonungslos zumuten." Im Jahr 2015 stand der TV-Star für das Doku-Drama "Der gute Göring" vor der Kamera. Dieses thematisiert die Lebensgeschichte von Albert Göring, dem Bruder der Naziverbrechers Hermann Göring.

Privat ist Anna Schudt glücklich mit dem Theater-Schauspieler Moritz Führmann verheiratet.

Anna Schudt ‐ alle News

30 Jahre Lena Odenthal und noch zweimal Münster bis Silvester: Nach neun Wochen ist die Sommerpause bei den "Tatort"-Erstausstrahlungen vorbei. Ein Überblick, was bei den Teams passiert.

Anna Schudt gewinnt den Preis als beste Hauptdarstellerin. Und auch sonst räumen die Europäer bei den International Emmy Awards für die besten, außerhalb der USA produzierten und ausgestrahlten Fernsehsendungen ab - ein Triumph der Alten Welt in New York.

Es war ein eher untypischer Dortmunder-Tatort, der am Sonntagabend über die deutschen Bildschirme flimmerte: Ungewöhnlich hell, teilweise sogar heiter und ein Hauptkommissar Faber, dem am Ende sogar ein Lächeln über die Lippen huschte. Einige Fragen bleiben aber auch nach dem Abspann bestehen.

Ein Schlaganfall - und Gaby Kösters Leben hat sich komplett auf den Kopf gestellt. In der Verfilmung ihres Buches "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" erzählt die Komikerin von ihrem Kampf zurück in den Alltag. "Tatort"-Kommissarin Anna Schudt übernimmt darin Kösters Rolle und verrät Details zum Film.

Das Finale der Handball-EM war so spannend wie ein Krimi, vor allem durch die spektakulären Aktionen von Torhüter Andreas Wolff. Bei den Zuschauerzahlen lagen die Handballer ...