Fernanda Brandao

Fernanda Brandao ‐ Steckbrief

Name Fernanda Brandao
Beruf Sänger, Tänzer
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Belo Horizonte (Brasilien)
Staatsangehörigkeit Brasilien
Größe 160 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerBushido
Links www.fernanda-brandao.de

Fernanda Brandao ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Eine heiße Banditin mit Traumfigur und frechem Mundwerk: Fernanda Brandao startete ihre Medien-Karriere als Sängerin der Band "Hot Banditoz". Erfahren Sie mehr in ihrem Steckbrief.

Fernanda Brandao wurde 1983 in Brasilien geboren, wuchs in Rio de Janeiro inmitten einer Künstlerfamilie auf: Ihre Mutter produzierte Musik, ihr Onkel und ihre Tante waren Sänger. Schon mit vier Jahren machte Fernanda bei Kinder-Produktionen mit und begeisterte das Publikum.

Als Neunjährige wandert Fernanda Brandao zusammen mit ihrer Mutter nach Deutschland aus. In Hamburg bekommt sie bald Tanz- und Gesangsunterricht und hat schon mit elf Jahren ihre erste Show. Später tanzt sie für Shaggy, Coolio, Modern Talking oder auch Sarah Connor und macht eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin in Aerobic, Body Pump und Tae Bo. Auch als Choreografin ist Fernanda Brandao tätig.

Anfang der 2000er entdeckt das Produzententeam Output Music Organization die junge Künstlerin. Sie erhält den Künstlernamen Laava 2002 und startet als Sängerin durch: Ihr erster Song "Wherever You Are" erreicht in den deutschen Charts Platz 66 und war vor allem in den USA und Kanada erfolgreich. Danach wird sie Mitglied der Band "Hot Banditoz". Ihr Hit "Veo Veo" landet 2004 auf Platz drei. Nach der Karriere als Sängerin war sie in den letzten Jahren auch als Jurorin in Castingshows zu sehen: 2011 an der Seite von Dieter Bohlen und Patrick Nuo in der achten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" und ein halbes Jahr später an der Seite von Detlef Soost in der österreichischen Variante von "Popstars".

Fernanda Brandao ‐ alle News

Vor wenigen Wochen sorgte Fernanda Brandao für süße Verlobungsgerüchte – nun sprach die Tänzerin Klartext: Wird sie wirklich heiraten?

Die Besetzung der aktuellen Staffel der Sat.1-Show "Fort Boyard" blieb bislang unter ihren Trash-TV-Möglichkeiten. Mit Oliver Pocher und Evil Jared legte man in der jüngsten Folge in puncto Personal nun ein bisschen nach. Dem Spaß für den Zuschauer war das allerdings nur minimal zuträglich.

Das Spitze muss ins Runde: ProSieben veranstaltete am Samstagabend seine zweite "Promi Darts WM". Grund kann nur der aktuelle Darts-Hype gewesen sein, denn mit guter Fernsehunterhaltung hatte das so überhaupt nichts zu tun. Ein selbst für Dart-Fans demütigender Abend.

Das Jahr 2018 beginnt für Fernanda Brandao schmerzhaft. Denn vor einigen Tagen wurde die schöne brasilianische Moderatorin und Sängerin von einer großen Qualle im Meer erwischt. 

Kaum ein DSDS-Sieger ist so lange so erfolgreich, wie Pietro Lombardi. Ex-Jurorin Fernanda Brandao erzählt exklusiv gegenüber Promiflash, woran das liegt.

Zum Start von ProSiebens neuer Tanzshow gab es permanente Perfektion – und einen Oliver Pocher als Donald Trump.

Stefan Raab geht und hinterlässt eine Menge freien Sendeplatz. Womit soll man die Lücken bei Pro Sieben füllen? "Schlag den Star" hat das Potenzial für eine große Samstagabendshow. Doch so wie bei der gestrigen Folge mit Simone Thomalla und Fernanda Brandão darf es nicht laufen. Es müsste sich einiges ändern.

Der Rapper würde sehr gerne neben Dieter Bohlen als Juror fungieren.

Böser Zoff hinter den DSDS-Kulissen, Fernanda: Dieter ist ein sehr einsamer Mensch.

Wie "Bild" berichtet müssen die Jury-Mitglieder die Castingshow wieder verlassen.

Waren die ganzen Teenie-Mädels gestern Abend nicht zu Hause? Die Show am gestrigen Abend unter dem Motto "80er, 90er und das Beste von heute" war doch tatsächlich Endstation für Justin-Bieber-Lookalike Sebastian. Dabei hatte er die Jury erneut voll und ganz überzeugt.

Die sechste Mottoshow verlief dies mal ohne Voting-Pannen. Obwohl die Anrufe vom letzten mal addiert wurden, reichte es für die Schweizerin nicht.

Viel nackte Haut mit Katzi, Fernanda Brandao und zwei kleinen Babys.

Die Zuschauer haben gestern Abend abgestimmt und zehn Kandidaten der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" in die Motto-Show Phase katapultiert.