Peter Lohmeyer

Peter Lohmeyer ‐ Steckbrief

Name Peter Lohmeyer
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Niedermarsberg
Staatsangehörigkeit deutsch
Größe 186 cm
Familienstand liiert
Geschlecht männlich
KinderLouis Klamroth
(Ex-) PartnerSarah Wiener
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Peter Lohmeyer

Peter Lohmeyer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Schauspieler Peter Lohmeyer wurde am 22. Januar 1962 in Niedermarsberg geboren.

Lohmeyer wuchs als Jüngster mit zwei älteren Geschwistern in einem Pfarrer-Haushalt in Hagen, Stuttgart und Dortmund auf, da sein Vater in unterschiedlichen Gemeinden tätig war. Als Jugendlicher war Lohmeyer sportlich, spielte Handball und als Teenager Fußball beim VfB Stuttgart.

Nach der Schule entschied sich Lohmeyer für eine Schauspielausbildung, begann diese 1982 an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum und spielte im Anschluss mehrere Jahre Theater. Sein Bühnendebüt gab er in "Was heißt hier Liebe" am Schauspielhaus Bochum und im Anschluss hatte er Engagements in Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg und Berlin. Ab 2013 spielte er regelmäßig bei den Salzburger Festspielen den Tod in "Jedermann".

Peter Lohmeyer dreht seit 1983 Filme

Seit 1983 stand Lohmeyer auch vor der Kamera. Seinen ersten Kinofilm drehte er 1988 mit der deutschen Komödie "Tiger, Löwe, Panther" von Dominik Graf und wurde in Folge zu einem viel beschäftigten und beliebten Film- und Fernsehschauspieler.

Seinen Karrierehöhepunkt hatte Peter Lohmeyer mit seiner eindrucksvollen Rolle in dem Heimkehrer-Fußball-Drama von Sönke Wortmann "Das Wunder von Bern". Lohmeyers Sohn Louis Klamroth spielte in dem Film ebenfalls - wie auch in zwei weiteren Filmen - seinen Filmsohn.

Zuletzt übernahm Lohmeyer 2019 eine der Hauptrollen in der ARD-Miniserie "Väter allein zu Haus" und die Rolle als harschen Landwirt und alleinerziehenden Vater im einfühlsamen Kinofilm "Fünf Dinge, die ich nicht verstehe".

Lohmeyer ist Schalke-Fan

Lohmeyer ist ein engagierter Fußballfan des Hamburger Lokal-Clubs Altona 93 und von FC Schalke 04. 2019 trat Lohmeyer aus Protest wegen diskriminierenden Aussagen des Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies als Mitglied aus dem Verein aus.

Peter Lohmeyer war lange Jahre mit der Kameraassistentin Katrin Klamroth liiert. Von 2008 bis 2014 war Lohmeyer mit Sarah Wiener verheiratet. Seit 2017 ist er mit der "Zeit"-Journalistin Leonie Seifert zusammen.

Lohmeyer hat vier Kinder aus unterschiedlichen Beziehungen. Seine Kinder Lola und Louis Klamroth sind wie er Schauspieler. Peter Lohmeyer wohnt in Hamburg.

Peter Lohmeyer ‐ alle News

Frankfurt-Tatort

Warum steht am Ende des Vorspanns "Für Hannelore Elsner"? 5 Fragen zum "Tatort"

von Iris Alanyali
Kritik Tatort-Vorschau

Frankfurt "Tatort: Die Guten und die Bösen": Er will kein Engel sein

von Iris Alanyali