Priscilla Presley

Priscilla Presley ‐ Steckbrief

Name Priscilla Presley
Bürgerlicher Name Priscilla Ann Presley
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort New York
Staatsangehörigkeit US-amerikanisch
Größe 163 cm
Familienstand verwitwet
Geschlecht weiblich
KinderLisa Marie Presley
(Ex-) PartnerElvis Presley
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Priscilla Presley

Priscilla Presley ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Schauspielerin Priscilla Presley wurde als Ehefrau des "King of Rock 'n Roll" Elvis Presley berühmt, mit dem sie von 1967 bis 1973 verheiratet war. Die beiden hatten eine gemeinsame Tochter, Lisa Marie, die 2023 mit nur 53 Jahren an einem Dünndarmverschluss verstarb.

Priscilla Ann Wagner wurde am 24. Mai 1945 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren. Ihr Vater war Leutnant James Frederick Wagner, der bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, als sie noch klein war. Ihre Mutter Anna Lillian Iversen heiratete daraufhin in zweiter Ehe den kanadischen Luftwaffenoffizier Paul Beaulieu, der Priscilla adoptierte und dessen Nachnamen sie annahm.

Ende der 1950er Jahre wurde Beaulieu nach Deutschland versetzt und zog mit der Familie nach Wiesbaden. Als Elvis Presley 1959 in Bad Nauheim seinen Militärdienst leistete, verliebte sich der damals schon bekannte Sänger in die erst 14-Jährige und damit zehn Jahre jüngere Priscilla.

Nach seiner Rückkehr in die USA zog Priscilla Presley in die Presley-Villa "Graceland" in Memphis und machte dort auf einer katholischen Mädchenschule ihren Highschool-Abschluss. Mit Priscillas Volljährigkeit heiratete das Paar am 1. Mai 1967 in Las Vegas im Hotel "Aladdin". Ein Jahr später kam die gemeinsame Tochter und spätere Sängerin Lisa Marie Presley zur Welt. 1973 wurde die turbulente Ehe mit dem Welt-Star geschieden.

Priscilla Presley eröffnete daraufhin zunächst eine Promi-Boutique in Beverly Hills mit prominenten Kundinnen wie Cher, Natalie Wood oder Julie Christie. Nach dem Tod ihres Ex-Mannes 1979 gestaltete Priscilla Presley "Graceland" zu einem Museum um, eröffnete dort ein Restaurant und ein Hotel.

Außerdem arbeitete sie erfolgreich als Schauspielerin. In der international ausgestrahlten Kult-Serie "Dallas" übernahm sie in den 1980er Jahren fünf Jahre lang die Rolle der Jenna Wade. 1988 war sie in der erfolgreichen Kinokomödie "Die nackte Kanone" in der weiblichen Hauptrolle zu sehen. Es folgten weitere TV-Rollen, unter anderem in "Melrose Place" oder "Ein Colt für alle Fälle". 1999 drehte sie ihren letzten Film "Chaos City".

1985 veröffentlichte Priscilla Presley gemeinsam mit Sandra Harmon ihre Biografie unter dem Titel "Elvis and Me", die 2023 von der Regisseurin Sofia Coppola unter dem Titel "Priscilla" verfilmt wurde.

Priscilla Presley war ebenso wie ihre Tochter Lisa Marie Mitglied in der umstrittenen Sekte Scientology. 2017 stieg sie nach 40 Jahren Mitgliedschaft aus.

Neben Elvis Presley war Priscilla Presley von 1984 bis 2006 mit dem brasilianischen Regisseur Marco Garibaldi zusammen, der Elvis Presley auffallend ähnlich sah.1987 bekam sie mit dem Regisseur einen Sohn. Navarone Garibaldi Garcia wurde später Schauspieler und Musiker.

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Tochter Lisa Marie am 12. Januar 2023 entwickelte sich kurzzeitig ein Erbstreit mit ihrer Enkelin und alleinigen Nachlassverwalterin des Presley-Erbes, Riley Keough. Diese hatte im Gespräch mit dem US-amerikanischen Magazin "Vanity Fair" von einem "komplizierten Verhältnis" mit der Großmutter gesprochen und von "Chaos" innerhalb der Familie nach dem Tod ihrer Mutter. Priscilla Presley erhielt schließlich eine Million US-Dollar aus dem Erbe und legte den Streit bei.

Unter der Regie von Sofia Coppola erschien 2023 der Film "Priscilla", der auf Priscilla Presleys Memoiren "Elvis and Me" basiert. Das Biopic zeigt, wie die noch minderjährige Priscilla den Rock'n-Roll-Star Elvis kennenlernt, ihre Liebe und das Eheleben in Graceland, bis hin zu ihrer Trennung. Die Hauptrolle spielte Cailee Spaeny, die dafür für einen Golden Globe nominiert war, die Rolle des Elvis übernahm Jacob Elordi.

2024 begleitet Priscilla Presley den österreichischen Unternehmer Richard "Mörtel" Lugner zum Wiener Opernball.

Priscilla Presley ‐ alle News

Stars

Opernball: Glücklicher Lugner tanzt mit Priscilla Presley

Galerie Stars

Priscilla Presley zeigt Schlitz - die schönsten Roben des Wiener Opernballs 2024

von Farida Yacoubou
Stars & Prominente

Priscilla Presley glitzert: Star-Auflauf beim Wiener Opernball

Kultur

Opernball in Wien mit Hymnen gestartet - Auftritt von Garanca

Kultur

Welt der Oper im Mittelpunkt der Opernball-Eröffnung

Opernball

Presley, Heino, Glööckler - Ball-Promis spielten Ouvertüre

Video Stars

Wiener Opernball: Lugner bittet Priscilla Presley zum Tanz

Stars & Prominente

Richard Lugner verrät: Das trägt Priscilla Presley beim Wiener Opernball

Wiener Opernball

Opernball-Promis stehen in den Startlöchern – Details über Presleys Outfit

Stars

Ansage an Lugner: Presley will mit ihm am Opernball tanzen

Video Wiener Opernball

Richard Lugner verkündet Opernball-Begleitung

Kino

Vom Wüstenplaneten bis nach Gotham: Die Blockbuster 2024

Galerie Wiener Opernball

Eine Neue für Lugners illustre Sammlung

Stars

Priscilla Presley und Riley Keough zeigen sich versöhnt bei den Emmys

Stars

Lisa Marie Presleys Lebensgeschichte erscheint posthum im Oktober

Interview Kino

Sofia Coppola über die "dunkle Seite" ihres neuen Films "Priscilla"

Kino

"Priscilla": Sofia Coppola wollte Elvis "nicht zum Bösewicht machen"

Stars

Priscilla Presley: Deshalb hat sie nach Elvis nicht mehr geheiratet

Stars

Priscilla Presley schwärmt von Elvis: "Habe nie jemanden wie ihn getroffen"

Stars

Priscilla Presley: Tochter Lisa Marie war "suizidgefährdet"

Stars

Priscilla Presley: Familienstreit mit Enkelin Riley Keough frei erfunden?

Stars

Priscilla Presley über Lisa Maries Tod: "Ich wusste, dass etwas nicht stimmt"

von Viktoria Thissen
Film

Sofia Coppolas "Priscilla": Star-Aufgebot mitten im Schauspielstreik?

Stars

Todesursache von Lisa Marie Presley steht fest

Stars

Streit mit Priscilla Presley: Enkelin Riley Keough muss zahlen