Stanley Kubrick

Auch im November starten zahlreiche Filme in den deutschen Kinos. Ab wann welcher Film genau läuft, wer darin mitspielt und alle weitern wichtigen Infos erfahren Sie in unserer Übersicht.

Stephen King wird am 21. September 72 Jahre alt. Der "König des Horrors" hat in seiner langen Karriere Dutzende Bücher und weit über einhundert Kurzgeschichten veröffentlicht. Auch abseits der gruseligen Geschichten in seinen Werken hat der Autor einiges zu erzählen. Zu seinem Geburtstag stellen wir einige weniger bekannte Details aus dem Leben von Stephen King vor.

Stanley Kubrick (1929-1999) gehörte zu den größten Regisseuren des 20. Jahrhunderts. Er gewann zwar nie einen Regie-Oscar und drehte in fast 50 Jahren nur 13 Filme, galt aber wegen seiner technischen Raffinesse und dem inhaltlichen Tiefgang als Genie. Zu seinem 20. Todestag stellen wir seine Meilensteine vor.

Big Data in Stuttgart: Niki Steins "2001"-Hommage ist der vermutlich erste Science-Fiction-Film der "Tatort"-Geschichte. Etwas anstrengend, aber auch wahrhaft spektakulär.