Bill Clinton

Bill Clinton ‐ Steckbrief

Name Bill Clinton
Beruf Staatsoberhaupt, Minister, Gouverneur, Hochschullehrer, Jurist
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Hope / Arkansas (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 188 cm
Gewicht 96 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerHillary Clinton
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau
Links www.whitehouse.gov/about-the-white-house/presidents/william-j-clinton/

Bill Clinton ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Bill Clinton ist ein amerikanischer Spitzenpolitiker und ehemaliger Präsident der USA. Sein Amt muss er 2001 wegen einer Affäre mit einer Praktikantin abgeben.

Während seines Wirtschaftsstudiums an der "Georgetown University" in Washington D.C. beginnt Bill Clinton für einen demokratischen Abgeordneten aus seinem Heimat-Bundesstaat Arkansas zu arbeiten. Später geht er nach Oxford und macht anschließend an der "Yale University" noch einen Abschluss in Jura - wo er seine spätere Frau, Hillary Clinton, kennen lernt. Als Demokrat ist Bill Clinton zu dieser Zeit aktiver Vietnamkriegs-Gegner.

Seine aktive Karriere als Politiker beginnt 1974, als er sich um einen Sitz im Repräsentatenhaus in Arkansas bewirbt. Der damals 28-Jährige unterliegt knapp, was ihm in seinem traditionell republikanischen Wahlkreis den Spitznamen "boy Wonder" einbringt. In seinem Steckbrief folgen Stationen als Justizminister und Gouverneur und 1992 die Kandidatur um das Präsidentenamt. Bill Clinton gewinnt mit 43 Prozent und löst George Bush als "mächtigsten Mann der Welt" ab. Bill Clintons Präsidentschaft während der Neunziger fällt in die Zeit zwischen Zusammenbruch des Ostblocks und dem 11. September 2001. Er setzt sich gegen AIDS und Rassendiskriminierung ein, reformiert das amerikanische Sozialsystem und macht sich in der Außenpolitik vor allem mit einem Engagement für eine Versöhnung im Nahen Osten einen Namen.

Während seiner zweiten Amtszeit stolpert der Politiker über eine sexuelle Affäre mit einer Praktikantin im Weißen Haus. Die "Lewinsky-Affäre" bringt dem US-Präsidenten ein Amtsenthebungsverfahren ein, weil er vor Gericht zunächst leugnet, dass es zu Oralsex mit Monica Lewinsky gekommen sei. Seit dem Ende seiner Präsidentschäft im Januar 2001 kümmert sich der Ex-Politiker vorrangig um seine Stiftung, ist Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen, meldet sich bei politischen Debatten regelmäßig zu Wort und unterstützt weiterhin die Politik der Demokratischen Partei.

Im Wahlkampf 2016 ist er der wichtigste Unterstützer seiner Frau Hillary, die bei den Präsidentschaftswahlen kandidiert, sich aber Donald Trump geschlagen geben muss.

Bill Clinton ‐ alle News

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird.

Der superreiche, gut vernetzte US-Geschäftsmann Epstein saß wegen Missbrauchsvorwürfen in Haft - dann nahm er sich in seiner Zelle das Leben. Wachen hätten ihn vermutlich davon abhalten können - doch sie sollen eingeschlafen sein. Das war aber wohl noch nicht alles.

Die Umstände von Jeffrey Epsteins mutmaßlichem Suizid sind dubios. US-Justizminister William Barr sieht "schwere Unregelmäßigkeiten" in dem Gefängnis, in dem der Unternehmer untergebracht war. Neue Fakten werfen Fragen auf. Nun schaltet sich auch der Justizausschuss des Repräsentantenhauses ein.

Monica Lewinksy wurde durch den Clinton-Skandal weltberühmt. Jetzt ist sie eine der Produzenten der neuen Staffel von "American Crime Story", die sich um die Affäre zwischen ihr und dem ehemaligen US-Präsidenten dreht.

US-Medien sprechen von "einer dramatischen Eskalation der Spannungen". Die US-Demokraten nutzen den Bericht von Russland-Ermittler Mueller, um Donald Trump durch den Ring zu treiben. Der Präsident wehrt sich. Regiert wird eher wenig.

Erneuter Nachwuchs für Chelsea Clinton: Die Tochter von Hillary und Bill Clinton wird zum dritten Mal Mutter.

Seit Tagen beherrscht der Streit um Trumps Mauer an der Grenze zu Mexiko die Schlagzeilen in den USA. Der Präsident wirbt auf allen Kanälen für sein Prestigeprojekt. Ein Überblick über die wichtigsten Fakten.

Die Trauerfeier für den Ex-Präsidenten George H. W. Bush soll nationale Einheit demonstrieren. Sein Sohn und Wegbegleiter erinnern auch an witzige Begegnungen mit dem Republikaner. Ein Mann aber schweigt bei der Zeremonie.

Würdevoller Brief des Geschlagenen: Der verstorbene George H. W. Bush verlor 1992 die US-Präsidentschaftswahl gegen Bill Clinton. Bei dessen Amtsantritt hinterließ Bush dem neuen Präsidenten einen respektvollen Brief.

Man muss sich immer wieder die Augen reiben und sollte sich an derlei Meldungen nicht gewöhnen: Ein US-Präsident verbreitet eine Fotomontage, die seine Amtsvorgänger hinter Gittern zeigt. Der Tweet von Donald Trump ist einmal mehr allein darauf ausgerichtet, die politische Stimmung im Land weiter anzuheizen.

Trumps Stimmungsmache gegen Flüchtlinge geht ihm gehörig gegen den Strich.

An die Wohnsitze der früheren US-Präsidenten Bill Clinton und Barack Obama sind offiziellen Berichten zufolge Briefbomben gesendet und vom Sicherheitspersonal abgefangen worden. Ein weiteres Paket wurde dem TV-Sender CNN zugestellt, dessen Büro im Gebäude des Time Warner Centers evakuiert wurde. 

Heiter, sonnig, friedlich: Das Oktoberfest ist nach einem Traumstart zu alter Bestform aufgelaufen. Es lockte mehr Gäste an als in den Vorjahren - trotzdem hatten Polizei und Sanitäter weniger zu tun. Zu den weniger fröhlichen Gästen zählte der FC Bayern.

Im Colorado State Capitol in Denver hängen Bilder der US-Präsidenten. Ein Witzbold erlaubte sich einen Scherz und hängte Wladimir Putin dazu.

Es ist das politische Treffen des Jahres: Erstmal kommt ein amtierender US-Präsident mit Nordkoreas Machthaber zusammen. Trump hat gerade in Kanada gezeigt, welch ein Hitzkopf er sein kann. Im schwülen Singapur sollte er besser kühl bleiben.

Barbara Bush ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Ihre Familie trauert um die "Matriarchin der Bush-Dynastie".

Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un einigt und das nordkoreanische Atomprogramm gestoppt wird. Wahrscheinlich ist dieses Szenario aber nicht. Nordkorea-Experte Gerhard Mangott warnt: Ein Scheitern könnte zum Krieg führen.

Monica Lewinsky denkt neu über ihre damalige Affäre mit Bill Clinton nach. Stein des Anstoßes ist die #MeToo-Bewegung.

Hurrikan "Irma" ist über die Karibik hinweggefegt und nimmt Kurs auf Florida. 37 Millionen Menschen könnten von den Auswirkungen betroffen sein. Alle News und Informationen finden Sie hier in der Nachlese..

Helmut Kohl ist tot. Der Altkanzler verstarb im Alter von 87 Jahren. Auf der ganzen Welt Zollen Politiker dem "Vater der deutschen Einheit" Respekt und betrauern seinen Verlust. Die Reaktionen zum Tod von Helmut Kohl im Überblick.

In den USA sind derzeit deutlich mehr Stellen bei Bundesrichtern offen als üblich. Das gibt Donald Trump und seiner Republikanische Partei die Möglichkeit, konservative Positionen in der Rechtsprechung für Jahrzehnte zu verankern. Kritiker befürchten zum Beispiel Rückschritte bei den Rechten Homosexueller. Medien sprechen gar von einer "heimliche Revolution" im Sinne erzkonservativer Republikaner. Sind die Bedenken berechtigt?

Allan Lichtman ist einer der Wenigen, die zu einem sehr frühen Zeitpunkt Donald Trumps Sieg bei der US-Wahl korrekt vorhergesagt hatten. Jüngst machte er eine neue Vorhersage, die Trump betrifft: sein politisches Ende durch ein Amtsenthebungsverfahren. Nach den aktuellen Aussagen von FBI-Chef James Comey ist er damit nicht mehr alleine. Wie realistisch wäre ein "Impeachment"?

Donald Trump drückt aufs Tempo: Schon wenige Stunden nach der Amtseinführung tätigte der neue US-Präsident seine ersten Erlasse. Nach einer Woche sind es schon zwölf. Mit den sogenannten "Executive Orders" will er die Politik seines Vorgängers Barack Obama schnellstmöglich abändern. Doch so leicht wird das nicht immer gehen.

Der Papst, drei US-Präsidenten und die britischen Royals luden Esther Marrow zu sich, nun bricht die Gospel-Sängerin zur letzten Tour auf, die vor allem durch Deutschland führt ...