Janine Wissler

Janine Wissler ‐ Steckbrief

Name Janine Wissler
Beruf Politikerin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Langen (Hessen)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe braun

Janine Wissler ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Janine Wissler ist eine deutsche Politikerin der Partei Die Linke. Im September 2020 kündigte sie ihre Kandidatur für deren Bundesvorsitz an.

Geboren wurde Janine Wissler am 23. Mai 1981 im hessischen Langen als Janine Wißler. Nach dem Abitur studierte sie von 2001 bis 2012 Politikwissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und erlangte dort ihr Diplom.

Noch während des Studiums arbeitete Wissler zwischen 2005 und 2008 im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Werner Dreibus, sie selbst war bereits seit 2004 Mitglied der linksgerichteten Partei WASG.

Nach der Verschmelzung der WASG und der PDS zur Partei Die Linke im Jahr 2007 wurde Wissler sowohl Teil des Bundesvorstands als auch des hessischen Landesvorstands.

Nach ihrem Einzug in den hessischen Landtag im Jahr 2008 wurde sie zunächst stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, später alleinige Vorsitzende.

Auf Bundesebene wurde Janine Wissler im Mai 2014 ebenfalls stellvertretende Vorsitzende der Linken. Anfang September des Jahres 2020 gab die Politikerin, die Mitglied von attac und ver.di ist, ihre Kandidatur für den Bundesvorsitz bekannt - ebenso wie ihre Kollegin Susanne Hennig-Wellsow.

Wenige Monate zuvor war Wissler unfreiwillig Teil des hessischen Polizeiskandals rund um an Politiker gerichtete rechtsextremistische Morddrohungen geworden. Sie erhielt Drohmails, die mit dem Kürzel "NSU 2.0" gekennzeichnet waren.

Auf ihrer Webseite erklärt Wissler unter der Überschrift "Über mich", es sei "nicht hinnehmbar, dass in einer der reichsten Volkswirtschaften der Welt jedes sechste Kind in Armut lebt und Menschen so wenig verdienen, dass sie nicht von ihrer Arbeit leben können". Reichtum müsse deshalb "gerecht verteilt werden".

Außerdem fordert sie Bildung für alle Menschen und gleiche Rechte und Chancen unabhängig der Hautfarbe, Herkunft, des Geschlechts oder der Religion.

Janine Wissler ‐ alle News

Kandidatur bestätigt

Zwei Frauen wollen Linken-Chefinnen werden

Rechtsextremismus

Weiteres "NSU 2.0"-Drohschreiben verschickt - auch Name Yücel taucht auf

Kriminalität

Maybrit Illner bedroht: Neue "NSU 2.0"-Drohmails gegen prominente Frauen

Rechtsextremismus

Weitere Drohmails aufgetaucht: SPD-Chefin Esken sieht Grenze überschritten

Drohmails

Schwerwiegender Verdacht: Rechtes Netzwerk in hessischer Polizei?

Landtagswahlen

Die Spitzenkandidaten für die hessische Landtagswahl

Politik

Katja Kipping: Die Linken-Chefin im Exklusiv-Interview

von Marie Illner
Politische Talkshows

Sandra Maischberger: Sind die Reichen nur skrupellos?

von Thomas Fritz