Jens Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Demonstranten der "Fridays for Future"-Demonstrationen aufgefordert, sich in ihrem Umfeld stärker zu engagieren. "Bleibt politisch, aber werdet konkret!", schreibt Spahn in einem Gastbeitrag in der Wochenzeitschrift "Zeit".

Die Bundesregierung will ein Verbot umstrittener Therapien zur angeblichen "Heilung" von Homosexualität angehen. 

Krebs endgültig besiegen - das wollen Mediziner schon lange. Mit Prognosen dazu halten sie sich zurück. Anders als Gesundheitsminister Spahn. Dessen "heroische Aussagen" müssten nun erst mal Taten folgen, fordern Experten.

Etwas unvermittelt lädt Sandra Maischberger am Mittwochabend die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zum Einzelgespräch in ihre Talkshow. "Wer steckt hinter dem Kürzel AKK?", will die Gastgeberin dabei herausfinden. Der allgemeine Befund Maischbergers bleibt vage, nur in einem Punkt liefert Kramp-Karrenbauer selbst die Antwort.

Anne Will diskutierte mit ihren Gästen darüber, ob Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Chefin für einen Neustart der CDU ausreicht. Unter den Gästen: Kramp-Karrenbauer.

Für die neue CDU-Vorsitzende beginnt nach der Nervenprobe bei der Wahl am Freitag nun der Alltag. Annegret Kramp-Karrenbauers erste wichtige Personalentscheidung wird bereits erwartet.

Kramp-Karrenbauer: Auch Merz und Spahn stehen in der Verantwortung.

Der Plan ist aufgegangen - "AKK" folgt Merkel nach

Die CDU sucht eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Parteichefin Angela Merkel. Die Nervosität ist groß, bei Beteiligten wie Berichterstattern. Dem ZDF unterläuft ein Fauxpas, für den sich der Sender entschuldigen muss.