• Die Olympischen Spiele 2021 sind offiziell eröffnet.
  • Ein Athlet zog bei der Zeremonie alle Blicke auf sich.
  • Die Eröffnungsfeier in der Ticker-Nachlese.

Mehr zu Olympia 2021 finden Sie hier

15:43 Uhr: Angedachtes Ende ist demnach um 17:00 Uhr, doch wir machen jetzt hier Schluss und sparen uns die restliche Zeremonie. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, bleiben Sie gesund. Bis dahin! Und nicht vergessen: Am Samstag, also morgen, geht's dann richtig los - auch mit deutscher Beteiligung.

15:42 Uhr: Die Eröffnungsfeier ist an dieser Stelle zwar noch nicht beendet, dennoch verabschiede ich mich jetzt von Ihnen, während die Japaner Bilder aus der Vergangenheit zeigen.

15:38 Uhr: Und damit sind alle Nationen im Stadioninneren versammelt. Zeit für ein Feuerwerk! Das dritte heute. Da geht noch was.

15:37 Uhr: Sehr süß: Die Japaner freuen sich sichtlich ihr Land zu präsentieren. Sie winken, machen Fotos und hüpfen umher.

15:33 Uhr: Da sind die Japaner, gekleidet in den Farben ihres Landes mit roten Hosen und hellem Oberteil.

15:32 Uhr: Auch Frankreich ist mit vielen Sportlern angereist. Nun folgt der Gastgeber.

15:31 Uhr: Die USA kommen. Jill Biden jubelt, die Sportler feuern sich gegenseitig an. Wir sind fast am Ende.

Bei bester Laune betritt auch die USA das Stadioninnere. Die Amerikaner stellen mit 647 Athletinnen und Athleten die meisten einer Nation - und gelten als Top-Favorit auf den Sieg im Medaillenspiegel.

15:25 Uhr: Noch 15 Nationen!

15:24 Uhr: Die Einlaufmusik erinnert ein wenig an die Film-Musik von "Star Wars". Galaktisch ist hier nichts, aber Lichtschwerter könnte ich mir schon noch vorstellen.

15:21 Uhr: Mexiko läuft ein. Das Land hat bereits einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Fußballer haben gestern Frankreich mit 4:1 geschlagen. Das war durchaus überraschend.

15:19 Uhr: Mikronesien ist auch dabei!

15:16 Uhr: So, viel ist nicht mehr. Während Honduras einläuft, werfen wir noch mal einen Blick auf diesen jungen Mann aus Tonga, Pita Taufatofua, ein Taekwondokämpfer ...

Pita Taufatofua, ein Taekwondokämpfer aus Tonga - er beeindruckte bei der Eröffnungsfeier mit durchtrainiertem, eingeöltem Oberkörper.

15:12 Uhr: Eine Nachricht rund um Olympia: Der aus seinem Trainingslager in Japan geflohene Athlet aus Uganda ist in seine Heimat zurückgekehrt. Der Athlet war vergangene Woche verschwunden, nachdem er die Olympia-Qualifikation verpasst hatte. Er sollte eigentlich sofort nach Hause fliegen. Doch er hinterließ einen Zettel in seinem Hotelzimmer, wonach er in Japan leben und arbeiten wolle.

Kann man machen, muss man nicht.

15:05 Uhr: Brasilien läuft locker in Flip-Flops und kurzer Hose durchs Stadion. So muss das sein bei diesen Temperaturen in Tokio. Selbst zu später Stunde sind dort noch fast 30 Grad.

15:00 Uhr: Zum Ende hin wird es modischer. Auch kommen jetzt verstärkt Hüte zum Einsatz. Mal sehen, was uns noch erwartet....

14:55 Uhr: Während es bei uns gleich erst 15:00 Uhr ist, schlägt die Uhr in Tokio in wenigen Minuten 22:00 Uhr. Noch mehr als 70 Nationen werden erwartet - darunter Gastgeber Japan.

14:47 Uhr: Und dann sind die Deutschen auch schon wieder verschwunden. Begleitet wurde die Gruppe aber nicht von den Handballern, Seglern und dem Dressurteam, die zum Teil wegen des Coronavirus aber auch wegen der bereits am Samstag steigenden Wettkämpfe auf die Eröffnungsfeier verzichten.

14:47 Uhr: Deutschland läuft mit mehr als 430 Sportlern ein - angeführt von den Fahnenträgern Laura Ludwig und Patrick Hausding!

14:41 Uhr: China läuft ein, der große Rivale Japans. Wegen des Rivalen wollten die Gastgeber auch unbedingt die Sommerspiele austragen, denn als nächstes großes Sportevent steigen Anfang 2022 die Olympischen Winterspiele - im chinesischen Peking.

14:41 Uhr: Halbzeit! Mit Thailand ist die Hälfte geschafft. Pause gibt’s deswegen aber nicht. Weiter, immer weiter!

14:40 Uhr: Auch Sankt Lucia ist bei den Olympischen Spielen am Start. Als eine von 205 Nationen. Falls Sie nicht wissen, wo dieses wundervoll klingende Land liegt, ich sag’s Ihnen: in der östlichen Karibik.

14:38 Uhr: Apropos Redaktion: Bei diesem schönen Wetter in München könnte ich mir auch gut vorstellen, vom heimischen Balkon aus zu arbeiten. Ich hoffe, Sie machen es!

14:35 Uhr: Jubel in der Redaktion: Die Slowakei läuft ein - das freut den Studenten.

14:31 Uhr: Die Schweiz betritt das Stadioninnere.

14:30 Uhr: Wir nähren uns der Hälfte. Positiv: Die Hälfte der Nationen ist bereits einmarschiert. Negativ: Die Hälfte der Nationen marschiert noch ein (darunter die deutsche).

14:25 Uhr: Ich würde Ihnen an dieser Stelle ja gerne spannende Infos zum Einmarsch der Nationen geben, aber hier passiert gerade nichts Spektakuläres. Hier läuft langsam ein Land nach dem anderen ein. In diesen Sekunden ist es Sambia.

14:20 Uhr: Die nächsten Olympischen Sommer-Spiele, 2024, werden übrigens in Paris ausgetragen.

14:18 Uhr: Kuwait läuft ein. Die Zahl der Sportler ist übersichtlich.

14:12 Uhr: An dieser Stelle - nach Nordmazedonien - wäre Guinea eingelaufen. Jedoch hatte die Nation wegen der Coronakrise auf die Teilnahme zunächst verzichtet, sich dann aber nun doch dafür entschieden. Für die Eröffnungsfeier war es dennoch zu spät.

14:10 Uhr: Ich bewundere die wenigen Japaner, die im Stadion stehen und den einlaufenden Nationen seit mehr als 30 Minuten fleißig zuwinken. Diese Ausdauer hätte ich nicht.

Australien läuft ein - und Japan winkt fleißig.

14:06 Uhr: Trotz der großen Skepsis, die dieses Event begleitet, ist vielen Athleten anzusehen, wie glücklich sie sind, hier heute für ihr Land aufzulaufen. So wie eben die Österreicher.

14:03 Uhr: Australien läuft ein - mit 487 Sportlern.

13:59 Uhr: Ja, auch kleinere Nationen sind bei Olympia vertreten - wie etwa die Jungferninseln.

13:57 Uhr: Die Briten sind da - erstmals trägt eine Seglerin in der Geschichte des Landes die Fahne ins Stadion.

13:55 Uhr: Inzwischen sind wir bei der Ukraine angelangt. Und damit noch lange nicht am Ende. 2016 gewann das Land in Rio zwei Gold-Medaillen.

13:50 Uhr: Falls Sie sich fragen, ob hier auch die Corona-Regeln eingehalten werden: Jain, die Maske wird getragen, Abstand hingegen weniger gehalten.

13:47 Uhr: Angola wird von einer Handballerin ins Stadion geführt. Die Damen des Landes tragen interessante Kleider in den Farben ihrer Nation.

13:44 Uhr: Die Argentinier laufen ein - mit der besten Laune bisher. Die Südamerikaner feiern sich.

Argentinien läuft ein.

13:42 Uhr: Aserbaidschan und Afghanistan laufen ein. Auf Deutschland müssen wir noch warten. Deutschland ist erst als 115. Land am Zug.

13:40 Uhr: Nun geht es nach dem Alphabet weiter: Island macht den Start vor Irland. Bei Länder beginnen im Japanischen mit einem A.

13:39 Uhr: Als zweites Team läuft das Team der Geflüchteten ein.

13:38 Uhr: Griechenland eröffnet die Parade der Nationen wie immer, da das Land der erste Gastgeber der Olympischen Spiele war.

13:36 Uhr: In Kürze laufen die Sportler ein.

13:32 Uhr: Wie zum Auftakt gibt es auch zum Show-Ende ein Feuerwerk. Immer wieder schön.

13:30 Uhr: Die japanischen Tänzer machen weiter - verbinden Geschichte mit Modernem. Die Stepper sind wegen des leeren Stadions auf dem Holzuntergrund besonders laut zu hören. Die olympischen Ringe werden ins Stadion gebracht.

Die Olympischen Ringe werden ins Stadion gebracht.

13:23 Uhr: Es folgt eine Schweigeminute.

13:18 Uhr: Es erklingt die japanische Hymne.

13:16 Uhr: Die Fahne wurde nun übergeben an die japanischen Selbstverteidigungskräfte...

13:14 Uhr: Ehemalige japanische Olympiasieger tragen die Flagge ihres Landes ins Stadion. Sie winken viel - aber wem? Ist doch kaum jemand im Stadion.

13:12 Uhr: Nun wird der Kaiser angekündigt.

13:10 Uhr: Die Künstler wurden im Vorfeld der Zeremonie übrigens des Öfteren ausgetauscht.

13:07 Uhr: Ein digitales Blumenspiel umgibt die Choreografie der japanischen Tänzer, die teils am Rudergerät sitzen oder auf dem Laufband joggen. Asiatische Klänge untermalen die Feier.

Die Olympischen Spiele werden eröffnet mit einem Feuerwerk.

13:05 Uhr: Jetzt erleuchtet das Olympiastadion dank eines bunten Feuerwerks.

13:03 Uhr: Jetzt aber. Das Stadion wird dunkel. Wir sehen die Stadt – eine leere Stadt aufgrund der Corona-Pandemie. Ein Spielfilm läuft, der uns viele Sportler aus verschiedenen Ländern zeigt. Das ist es, worauf wir uns freuen dürfen - mit der ganzen Bandbreite des Sports.

13:01 Uhr: Oder auch nicht. Die Herrschaften lassen noch auf sich warten.

13:00 Uhr: Showtime!

12:50 Uhr: Gleich geht's los! Wir dürfen gespannt sein, was uns erwartet. Allmählich treffen auch die Promis im Stadion ein. Der japanische Kaiser Naruhito wird die Spiele eröffnen.

US-First Lady Jill Biden ist bereits im Stadion eingetroffen.

12:46 Uhr: Trotz des Zuschauer-Banns haben sich Hunderte Fans vor dem Stadion versammelt, um zumindest einen kurzen Blick auf die Eröffnungsfeier der Sommerspiele zu erhaschen. Die Befürworter des umstrittenen Mega-Events stachen damit die Gegner aus, die im Dutzend gekommen waren und gegen die Austragung protestierten.

12:41 Uhr: Die deutsche Fahne tragen Beachvolleyballerin Laura Ludwig und Wasserspringer Patrick Hausding. Somit wird es erstmals eine Fahnenträgerin und einen Fahnenträger geben. Die beiden Sportler erhielten die meisten Stimmen bei der vom Deutschen Olympischen Sportbund mit seinen Medienpartnern ARD, ZDF, Eurosport und "Bild" durchgeführten Wahl.

12:38 Uhr: Die deutschen Handballer, Segler und das Dressurteam nicht an der Zeremonie teil. Zum einen wegen des Coronavirus, zum anderen wegen der sportlichen Wettkämpfe: Das Dressurteam etwa ist bereits am Samstag gefordert.

12:35 Uhr: Beim Programm gab es bis zuletzt noch einige Fragezeichen. Kaum mehr 24 Stunden vor Beginn der Zeremonie wurde angekündigt, dass das gesamte Programm der Eröffnung noch einmal genau überprüft werden sollte. Was wir in wenigen Minuten in Tokio zusehen bekommen werden, dürfte also interessant werden…

12:32 Uhr: Das Olympiastadion in Tokio bietet übrigens Platz für 68.000 Zuschauer. Aufgrund der Coronakrise werden heute aber lediglich 1.000 Offizielle erwartet – und damit deutlich weniger als geplant. Vertreter aus rund 15 Ländern werden im Stadion sein, 2016 in Rio de Janeiro waren es noch Vertreter aus 40 Nationen.

12:29 Uhr: Wenn wir schon bei schlechten Nachrichten sind: Am Donnerstag, also nur einen Tag vor der Zeremonie, entließen die Organisatoren den Kreativdirektor der Feier, Kentaro Kobayashi. Anlass war ein im Internet aufgetauchtes Video von einem Sketch von 1998, in dem er als junger Komiker einen Witz über den Holocaust riss.

Mehr dazu lesen Sie hier: Nach Holocaust-Witz: Kreativdirektor der Eröffnungsfeier gefeuert

12:24 Uhr: Heute, am Tag der Eröffnungsfeier, sind 19 weitere Corona-Fälle bekannt geworden. Das ist der bisherige Höchstwert seit Beginn der Erfassung der Tests am 1. Juli. Damit steigt die Zahl der Corona-Fälle auf 106. Namen oder Herkunftsländer werden vom Organisationskomitee nicht genannt.

12:19 Uhr: Nach der Eröffnungsfeier war’s das auch schon wieder für heute aus Tokio. Lediglich Rudern und Bogenschießen stand am Freitag auf dem Programm – und das bereits in der Früh.

12:15 Uhr: Servus aus München! Und damit herzlich willkommen zu den Olympischen Spielen 2021! Zwar gab es am Mittwoch und Donnerstag bereits erste Wettkämpfe, doch steigt die offizielle Eröffnungsfeier heute. Diese begleiten wir hier für Sie im Live-Ticker. Los geht’s um 13:00 Uhr im Olympiastadion in Tokio.

Olympia-Eröffnungsfeier - mit einem Jahr Verspätung

Fünf Jahre mussten die Olympioniken warten: Heute geht's so richtig los. Im Olympiastadion in Tokio findet die Eröffnungsfeier für die Olympischen Sommerspiele 2021 statt. Zuschauer sind wegen der Corona-Fallzahlen in Japan keine zugelassen, dafür aber einige Sondergäste.

Laut ARD werden rund 1.000 Offizielle erwartet. Wer und wie viele Prominente aus Politik und Sport dabei sind, werden wir erst ab Beginn erfahren.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron soll vor Ort sein, immerhin ist Paris Austragungsort der Sommerspiele 2024. US-First Lady Jill Biden soll ebenfalls in Tokio sein, wurde spekuliert. Der japanische Kaiser Naruhito wird im Nationalstadion von Tokio erwartet, Kaiserin Masako hingegen nicht.

Olympische Spiele, Olympia, 2021, Tokio, Zeitplan, Japan
Der Zeitplan für die Olympischen Sommerspiele in Tokio nach Wettkampftagen.

Mehr Informationen zu Olympia:

Das Olympia-Tagebuch vom 23. Juli zum Nachlesen

Mit Material der dpa, afp und sid
Olympia, Olympische Spiele, Tokio, Sportstätten, Grafik, Übersicht, 2021
Die Wettkampfstätten der Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio in der Übersicht.