French Open

Das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres findet im Pariser Stade Roland Garros zwischen 26. Mai und 9. Juni statt. Wo Sie Federer, Zverev, Thiem, Kerber, Bencic & Co. live im TV sehen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Dominic Thiem hat in überragender Manier seine Erfolgsserie bei den French Open fortgesetzt und steht nach einem souveränen Drei-Satz-Sieg über den Russen Karen Chatschanow zum vierten Mal nacheinander in Paris im Halbfinale. Dies hat Alexander Zverev verpasst.

Die French Open haben auch 2019 wieder einiges zu bieten. Wenn die besten Tennis-Spieler der Welt auf Sand aufeinandertreffen, bleiben für Fans und Experten keine Wünsche offen. Fünf vorläufige Highlights aus Paris.

Im Halbfinale der French Open kommt es zum Klassiker zwischen Rafael Nadal und Roger Federer. Als erste britische Tennisspielerin seit 36 Jahren steht Johanna Konta im Halbfinale. Für eine Überraschung sorgt vor der Unwetterwarnung auch ein deutsches Herren-Doppel.

Trotz Warterei und schwachen Starts hat Alexander Zverev das Viertelfinale der French Open erreicht. Dort wartet die Nummer eins der Tennis-Welt. Gegen Novak Djokovic war Zverevs Davis-Cup-Kollege Jan-Lennard Struff "genervt" und "chancenlos".

Die langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams ist bei den French Open in der dritten Runde gescheitert.

Nach seinem Erstrunden-Aus bei den French Open in Paris legt der ältere Bruder von Alexander Zverev, Mischa Zverev, ein bedrückendes Geständnis ab.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber ist bei den French Open schon in der ersten Runde gescheitert.

Die French Open sind für Angelique Kerber vorbei, bevor sie so richtig begonnen haben. Geschwächt und verunsichert nach ihrer Verletzungspause verliert die Wimbledonsiegerin schon in Runde eins. Alexander Zverev dagegen schafft einen Schritt aus der Krise.

Alexander Zverev taumelt im Jahre 2019 teilweise von Niederlage zu Niederlage. Vor allem die Themen abseits des Tenniscourts machen ihm zu schaffen. Gelingt bei den French Open der Turnaround?

Gerade noch wurde Serena Williams verboten, ihren Catsuit bei den French Open zu tragen, da schlug die Tennisspielerin bei den US Open zurück – zeigt sich in einem ganz besonders ausgefallenem Outfit auf dem Platz.

Bye, bye Catsuit: Tennisspielerin Serena Williams darf ihren knallengen Kompressionsanzug vermutlich nicht länger auf dem Tennisplatz tragen. Bei den French Open soll es einen Dresscode geben. Was sagt die Sportlerin dazu?

Zwei deutsche Spielerinnen unter den besten Vier: Wimbledon erlebt Julia Görges und Angelique Kerber in einer Form, die Historisches verspricht.

French-Open-Rekordgewinner Rafael Nadal lässt mit einer Aussage aufhorchen: Ginge es nach dem Spanier, würden Männer im Tennis deutlich mehr verdienen als ihre Kolleginnen.

Vor 13 Jahren trat Rafael Nadal zum ersten Mal bei den French Open, nun hat er in Paris schon seinen elften Titel geholt. Der Spanier stellte damit einen alten Rekord ein. Final-Neuling Dominic Thiem aus Österreich konnte zu selten das zeigen, was er sich erhoffte.

Vor 13 Jahren trat Rafael Nadal zum ersten Mal bei den French Open, nun hat er in Paris schon seinen elften Titel geholt. Der Spanier stellte damit einen alten Rekord ein. Final-Neuling Dominic Thiem aus Österreich konnte zu selten das zeigen, was er sich erhoffte.

Bei den French Open haben die Tschechinnen Barbora Krejcikova und Katerina Siniakova den Titel im Damen-Doppel geholt.

Drei Endspiele bei Grand-Slam-Turnieren hatte Simona Halep bisher verloren, nun hat sie es endlich geschafft. Gegen US-Open-Siegerin Sloane Stephens dreht die Rumänin nach verlorenem ersten Satz noch das Finale der French Open.

Der Start war stark, dann aber bekommt Angelique Kerber in ihrem zweiten Viertelfinale bei den French Open die erwartete Gegenwehr zu spüren. Am Ende siegt die Weltranglisten-Erste Simona Halep wie bei den Australian Open.

Dominic Thiem hat am Dienstag nach sehr starker Leistung zum dritten Mal in Folge das Halbfinale der French Open erreicht und damit selbst Österreichs Tennis-Legende Thomas Muster in den Schatten gestellt. 

Was für ein bitteres erstes Grand-Slam-Viertelfinale für Alexander Zverev. Früh schmerzt den Hamburger bei den French Open nach drei schweren Matches der Oberschenkel. Zverev ist gegen den Österreicher Dominic Thiem ohne Chance, beißt sich aber bis zum Ende durch.

Erstmals seit fünf Jahren steht an diesem Dienstag wieder ein deutscher Tennisprofi im Viertelfinale der French Open. Sollte Alexander Zverev den Österreicher Dominic Thiem bezwingen, wäre er als erster Deutscher seit Michael Stich 1996 im Halbfinale.