Robert Lewandowski

Robert Lewandowski ‐ Steckbrief

Name Robert Lewandowski
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Warschau (Polen)
Staatsangehörigkeit Polen
Größe 185 cm
Gewicht 78 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.lewandowskirobert.com

Robert Lewandowski ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Fußballspieler Robert Lewandowski kann sowohl die deutsche, als auch die polnische Meisterschaft in seinem Steckbrief verbuchen.

Robert Lewandowski wird im polnischen Warschau geboren und spielt schon als Kind für den Verein "Partyzant Leszno". In den Folgejahren spielt er bei verschiedenen Vereinen in Warschau und wird 2006 beim Drittligisten "Znicz Pruszków" Torschützenkönig und führt seinen Verein zum Aufstieg. Auch in der zweiten Liga kann sich der Fußballspieler wieder als Torschützenkönig beweisen und unterschreibt 2008 einen Vertrag beim polnischen Erstligisten "Lech Posen", wodurch er zum Newcomer des Jahres gewählt wird.

2009 gewinnt Robert Lewandowski mit "Lech Posen" den polnischen Pokal und ein Jahr später sogar die Meisterschaft. In 58 Spielen schießt der Stürmer 32 Tore. Im Jahr 2010 wechselt der Sportler für eine Ablösesumme von 4,5 Millionen Euro zum Bundesligisten "Borussia Dortmund". Sein erstes Tor für die Schwarz-Gelben erzielt der Fußballspieler im Derby gegen "Schalke 04". Mit insgesamt acht Toren wird Lewandowski zum erfolgreichsten Joker der Bundesliga.

2011 wird Robert Lewandowski mit "Borussia Dortmund" "Deutscher Meister". In der folgenden Saison agiert er zunehmend als Stammspieler, was aus einer Verletzung von Stürmer Lucas Barrios resultiert. Für seine Darbietung wird er zum polnischen Fußballspieler des Jahres 2011 gewählt. 2012 gewinnt er erneut die Meisterschaft und steuert ganze 22 Tore in der Saison bei. Bereits 2008 wird Robert Lewandowski Stammspieler in der polnischen Nationalmannschaft. Bei der EM 2012 schießt er das erste Tor des Turniers, trotzdem scheidet Polen schon in der ersten Runde aus.

Mit Beginn der Saison 2014 wechselt Lewandowski zum FC Bayern München und wird 2015 erstmals mit den Bayern "Deutscher Meister", 2015, 2016 und 2017 folgen drei weitere Titel.

Im September 2015 schießt Lewandowski im Spiel gegen den VfL Wolfsburg fünf Tore in neun Minuten und bricht damit mehrere Bundesliga-Rekorde.

Privat ist Lewandowski seit 2013 mit einer Fitness- und Lifestyle-Beraterin verheiratet. Im Mai 2017 wird der Fußballstar erstmals Vater.

Robert Lewandowski ‐ alle News

BVB-Coach Lucien Favre gilt als gewiefter Taktiker. Doch im Topspiel am Samstagabend beim FC Bayern München ging sein BVB unter - auch weil FCB-Trainer Hansi Flick sein Team punktgenau auf die Borussia einstellte. Wir erklären die taktischen Gründe für das 4:0.

Das ist wieder der wahre FC Bayern. Gegen Borussia Dortmund feiern die von Hansi Flick wiederbelebten Münchner einen möglicherweise richtungsweisenden Sieg. Der Interimscoach empfiehlt sich als längere Chef-Lösung. Der Münchner Rekordmann trifft weiter, wie er will.

Tore, Tore, Tore: Der "weltbeste Stürmer" Robert Lewandowski erstaunt weiter mit Bestwerten. Den Lauf will er nicht durch eine verfrühte Operation stoppen. Eine Gerd-Müller-Marke hat er gegen den BVB kassiert. Selbst der ewige Rekord des "Bombers" ist antastbar.

Am Samstag steht in der Bundesliga der deutsche Klassiker zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund an - und das ausgerechnet in der stürmischen Zeit des Rekordmeisters. Wie ist der Stand der Dinge bei den Münchnern und wo könnte der BVB für Probleme sorgen? Wir beantworten drei wichtige Fragen.

Baby-News im Hause Lewandowski: Der polnische Torjäger des FC Bayern und seine Frau erwarten wieder Nachwuchs. In Sachen Leisten-OP des Stürmers soll bald eine Entscheidung fallen.

Glanzvoll war es bei der Premiere von Hansi Flick auf der Bayern-Trainerbank noch nicht. Der Interimscoach wurde erst durch späte Tore erlöst. Das Achtelfinale ist damit gesichert, beim Klassiker gegen Dortmund bedarf es einer Steigerung.

Den vierten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase schließt die Partie zwischen Bayer Leverkusen und Atlético Madrid ab. Davor empfängt FC Bayern München Olympiakos Piräus. Hier sehen sie die Duelle live im TV und Stream.

Hansi Flick hat am Dienstag seine erste Pressekonferenz (PK) als Interimstrainer des FC Bayern gegeben. Der 54-Jährige sprach unter anderem über den entlassenen Niko Kovac, den kommenden Champions-League-Gegner Olympiakos Piräus und Bayern-Profi Thomas Müller. Die PK in der Ticker-Nachlese.

Die Luft für Niko Kovac wird dünn - dank seines Ex-Clubs Frankfurt: In einem denkwürdigen Spiel zerlegt die Eintracht Kovacs aktuellen Club, den FC Bayern München.

Nach dem DFB-Pokal-Sieg über den VfL Bochum ließen die Stars des Rekordmeisters FC Bayern München auf einer Halloween-Party die Korken knallen. Passende Kostüme durften dabei natürlich nicht fehlen.

Lewandowski, Coutinho und Müller saßen zunächst nur auf der Bank - und prompt geriet der FC Bayern im Pokalspiel in Bochum mit 0:1 in Rückstand. Das Trio kam nach der Pause - und verhinderte mit Mühe und Not ein peinliches Zweitrunden-Scheitern.

Robert Lewandowski macht am 9. Bundesliga-Spieltag da weiter, wo er am 8. aufgehört hat: Mit einem Tor, das dem Bayern-Stürmer eine neue Bestmarke beschert.

Das Duell auf der Zehn geht in die nächste Runde. Wer hat beim FC Bayern die Nase vorn?

Das 0:2 bei Inter Mailand zeigt, dass Borussia Dortmund keinen Ersatz für Mittelstürmer Paco Alcacer besitzt. Es wurde versäumt, Mario Mandzukic zu holen.

Drittes Spiel, dritter Sieg - die Bayern liegen in der Champions League klar auf Achtelfinalkurs. Beim Sieg in Griechenland ist neben Lewandowski auch Startelf-Rückkehrer Müller ein Matchwinner. Aber die Defensive bliebt mangelhaft - und es gibt dort weitere Verletzte.

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hat es als einziger Deutscher in die Endauswahl um den Goldenen Ball für den weltbesten Fußballer geschafft. 

Der FC Bayern schenkt bei Abstiegskandidat FC Augsburg einen sicher geglaubten Sieg her. Die Münchner haben sich den neuerlichen Patzer selbst zuzuschreiben - und offenbaren alarmierende Schwächen.

Der Beraterwechsel von Jerome Boateng erinnert an Robert Lewandowskis Aktion, als der einst zu Real Madrid wechseln wollte. Dabei hat Niko Kovac beim FC Bayern zuletzt vermehrt auf Boateng gesetzt. Dass dieser seine Zukunft offenbar dennoch nicht in München sieht, könnte den FCB in große Not bringen.

Österreich siegt in EM-Qualifikation gegen Israel und Herzog

Der FC Bayern sendet mit dem Kantersieg gegen Tottenham Hotspur klare Signale an die Konkurrenz, Serge Gnabry erlebt einen "denkwürdigen Abend". Der Rekordmeister sollte den Erfolg gegen die Spurs aus verschiedenen Gründen aber auch richtig einordnen.

Ein mehr als deutlicher Sieg beim vermeintlich stärksten Gruppengegner und vier erzielte Tore: Für Serge Gnabry hätte dieser Champions-League-Abend wohl kaum besser laufen können. Wäre da nicht Niklas Süle gewesen.

Was für ein Achtungszeichen. Der FC Bayern besiegt Vorjahresfinalist Tottenham in dessen imposanter Arena mit 7:2 und ist in der Champions League auf Kurs. Joshua Kimmich gibt den Chefs in der Führungsdebatte die Antwort per Tor. Serge Gnabry trifft in London gleich vierfach.