Adele Neuhauser

Adele Neuhauser ‐ Steckbrief

Name Adele Neuhauser
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Athen / Griechenland
Staatsangehörigkeit Österreich
Größe 170 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe braun

Adele Neuhauser ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die österreichische Schauspielerin Adele Neuhauser beginnt ihre Karriere am Theater und startet danach in diversen Fernseh- und Kinoproduktionen durch.

Adele Neuhauser wird in Athen geboren und zieht, als sie vier Jahre alt ist, mit ihren Eltern nach Wien. Schon mit sechs hegt sie den Wunsch Schauspielerin zu werden und geht im Alter von 17 Jahren an die "Schauspielschule Krauss", wo sie eine zweijährige Ausbildung beginnt. Sie zieht nach Deutschland und spielt für einige Jahre auf diversen Theaterbühnen. Am "Stadttheater Regensburg" spielt sie in einer "Faust"-Inszenierung 'Mephisto' und zeigt damit ihre große schauspielerische Spannbreite. Ihren ersten Fernsehauftritt hat die Schauspielerin 1990 in dem Film "Der neue Mann". Danach zieht es sie auf die Theaterbühne zurück und sie tritt unter anderem in dem Stück "Medea" im "Staatstheater Mainz" auf.

1995 winkt die nächste Fernsehrolle in "Um die 30", ein Jahr später eine Kinorolle in "Irren ist männlich". Zahlreiche Auftritte in Kino- und Fernsehfilmen folgen. Unter anderem kann man Adele Neuhauser häufig im "Tatort" sehen. Während sie im Theater Rollen in Stücken wie "Macbeth" und "Maria Stuart" annimmt, kann man sie auf der Kinoleinwand in "Helden in Tirol", "Nogo", "Gone - Eine tödliche Leidenschaft" und "3faltig" sehen. In letzterem Film sind Schauspieler wie Christian Tramitz und Matthias Schweighöfer mit an Bord. Wichtige Stationen auf dem Steckbrief von Adele Neuhauser sind außerdem ihre Rolle als 'Elke Fisher', die Mutter von 'Dr. Marc Meier' in der Kult-Comedyserie "Doctor's Diary", und eine Rolle in dem erfolgreichen Fernsehfilm "Die Wanderhure". Adele Neuhauser lebt in Wien und hat einen Sohn mit ihrem Ex-Mann, dem Schauspieler Zoltan Paul.

Im April darf sich die Schauspielerin über die Auszeichnung als "Beliebteste Seriendarstellerin" bei der ROMY-Gala 2013 freuen.

Adele Neuhauser ‐ alle News

In "Tatort: Glück allein" mit Harald Krassnitzer alias Moritz Eisner wird eine Politiker-Gattin ermordet. Diese Fragen wirft der neue Wien-Krimi auf.

Im "Tatort: Wahre Lügen" versucht das Wien-Team, den Mord an einer Journalistin aufzuklären.Was das Besondere daran ist und warum die Wiener überhaupt am Wolfgangsee sind.

Die Wiener Kommissare haben ihren Fall gelöst. Doch ein paar Fragen bleiben

In ihrer gerade erschienenen Autobiografie "Ich war mein größter Feind" berichtet die beliebte "Tatort"-Kommissarin von ihrem Leben zwischen Selbstmordversuchen und Karriereerfolgen.

Mord am Leiter einer Polizeischule, widerwärtige Misshandlungen und jede Menge Beziehungsdramen. Im gestrigen "Tatort: Wehrlos" passiert einiges, im Mittelpunkt steht aber Majorin Bibi Fellner alias Adele Neuhauser. Die bekämpft ihr Alleinsein mit einer Partnerbörse – und sie trinkt wieder. Drei Fakten zum "Tatort“"aus Österreich.

Eine Romy ist nicht genug ¬ das galt heuer für einige der Gewinner von Österreichs wichtigstem TV- und Filmpreis. So holte Tobias Moretti die begehrte Statue zum bereits achten Mal.

Nach einer verlängerten Sommerpause geht der "Tatort" ab 31. August wieder mit neuen Fällen auf Sendung. Hat sich das lange Warten gelohnt?

Sechs Frauen haben für ihre Rollen gekämpft, geliebt und gelitten. Doch nur eine von ihnen wird am 26.04. mit der goldenen Romy für die beliebteste Serienschauspielerin geehrt werden. Wer ist Ihre Favoritin?

Im "Tatort: Abgründe" bekam es Adele Neuhauser als TV-Kommissarin Bibi Fellner mit pädophilen Sextätern zu tun. Eine besonders drastische Folge, deren Inhalt ein ernstes "und vor allem aktuelles Thema ist", sagt die Schauspielerin in Hinblick auf den Fall Sebastian Edathy.

Trotz nervenzerfetzender Spannung ist der neue ORF-"Tatort: Angezählt" mitunter nur schwer zu ertragen. Der Österreich-Krimi ist eine regelrechte Gewaltorgie.