Heinz Hoenig

Heinz Hoenig ‐ Steckbrief

Name Heinz Hoenig
Beruf Film-, TV- und Theaterschauspieler, Autor
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Landsberg am Lech
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau

Heinz Hoenig ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Schauspieler Heinz Hoenig ist weit über die Grenzen seines Geburtslandes Bayern hinaus bekannt – besonders für seine Rollen in "Der Schattenmann" und "Der große Bellheim".

Als Sohn eines Kranführers kam Heinz Hoenig am 24. September 1951 in Landsberg am Lech (Bayern) zur Welt, seine Kindheit verbrachte er allerdings im niedersächsischen Bad Harzburg. Nach einer Schlosserlehre arbeitete er als Silberschmied, Tischler und Mitarbeiter in einem Imbiss, außerdem war er als Streetworker für das Berliner Projekt "Release" unterwegs, das gegen Drogenmissbrauch kämpft.

Zum Schauspiel kam Heinz Hoenig durch einen Zufall: Das amerikanische Wandertheater "Theatre of All Possibilities" gab Anfang der 70er Jahre ein Gastspiel in Deutschland. Im Anschluss ging der junge Deutsche mit Gründer John Allen in die USA und lebte auf dessen Farm in der Nähe von Santa Fe in New Mexico, um von ihm die Kunst des Schauspielens zu lernen.

Nach seiner Rückkehr in die Bundesrepublik spielte Hoenig am Kinder- und Jugendtheater Grips, bevor er ab 1976 seine ersten Film- und Fernsehrollen ergatterte.

Erste Bekanntheit erlangte der gebürtige Bayer mit seiner Rolle als Funker in Regiemeister Wolfgang Petersens "Das Boot" im Jahr 1981. Elf Jahre später bewies er sich als Charakterdarsteller in Dieter Wedels vierteiligem TV-Film "Der große Bellheim", in dem er neben Mario Adorf den skrupellosen Spekulanten Rottmann verkörperte.

Zu den weiteren bekannten Produktionen, in denen der Star zu sehen war, zählen mehrere "Tatort"-Filme, "Unser Lehrer Doktor Specht", "Sylvia – Eine Klasse für sich", "Der König von St. Pauli", "Zwei Asse und ein König", "7 Zwerge – Männer allein im Wald", "Antikörper" und mehrere Filme der ZDF-Reihe "Das Traumschiff".

Für seine Arbeit erhielt Hoenig unter anderem den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis (für "Der Schattenmann"), den Deutschen Filmpreis (für "Krücke") und die Goldene Kamera (für "Der König von St. Pauli").

Seine Theaterwurzeln hat Heinz Hoenig nie vergessen, immer wieder spielte er auch in Bühnenstücken mit - beispielsweise "Fool For Love" von Sam Shepard, das Mitte der 1980er Jahre in Zürich aufgeführt wurde, und Peter Maffays "Tabaluga". 2015 war er unter der Regie von Dieter Wedel Teil des Ensembles der "Komödie der Irrungen" bei den bundesweit bekannten Bad Hersfelder Festspielen.

Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit engagiert sich Heinz Hoenig auch für den guten Zweck. Seine Initiative "Heinz der Stier" kümmert sich um psychisch traumatisierte Kinder und Jugendliche, Teil des Programms sind Aufenthalte auf Mallorca und in Hoenigs Heimatgebirge Harz. Sein Einsatz bescherte dem Schauspieler 2005 den Kind-Award von Kinderlachen e.V.

Auch als Autor arbeitete Hoenig bereits: 2003 erschien seine Autobiografie "Meine Freiheit nehm ich mir. Erinnerungen an 50 wilde Jahre." Außerdem war er 2019 als Kakadu verkleidet in der ProSieben-Gesangsshow "The Masked Singer" zu sehen und wurde als dritter Teilnehmer enttarnt.

Privat musste der Film- und Fernsehdarsteller 2012 mit einem schweren Schicksalsschlag fertig werden. Seine Frau Simone, mit der er seit 1988 verheiratet war und mit der er zwei Kinder hat, verstarb im Alter von 52 Jahren an Herzversagen.

Seit 2019 ist Heinz Hoenig in zweiter Ehe mit Annika Kärsten-Hoenig verheiratet. Das Paar lebt in Blankenburg im Harz und erwartet Ende 2020 sein erstes gemeinsames Kind.

Heinz Hoenig ‐ alle News

Baby-News

Heinz Hoenig: Noch einmal Vater mit 68

Video Baby-News

Heinz Hoenig wird noch einmal Vater mit 68

Trauer um Jan Fedder

Fedder-Witwe verabschiedet sich mit rührender Rede

Tatort im Ersten

Fünf Fragen zum "Tatort: Maleficius" aus Ludwigshafen

The Masked Singer

Wenn alle Masken fallen - "Masked Singer" geht in die letzte Runde

The Masked Singer

"The Masked Singer": Haben Sie die Hinweise richtig gedeutet?

The Masked Singer

Marcus Wer? Viele "The Masked Singer"-Fans bei Auflösung ratlos

The Masked Singer

"The Masked Singer": Das Eichhörnchen ist Supermodel Marcus Schenkenberg

von Jürgen Winzer
The Masked Singer

Heinz Hoenig nach "The Masked Singer": So war es unter der Kakadu-Maske

Kritik The Masked Singer

"The Masked Singer": Applaus für Heinz Hoenig, Shitstorm für Faisal Kawusi wegen Merkel-Witz

Video The Masked Singer

The Masked Singer: Heinz Hoenig steckt unter der Maske des Kakadus

Stars & Prominente

Heinz Hoenig in Klinik

Stars & Prominente

Heinz Hoenigs Ehefrau stirbt mit 52 Jahren