Kim Cattrall

Kim Cattrall ‐ Steckbrief

Name Kim Cattrall
Beruf Schauspieler, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Liverpool (Großbritannien)
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 170 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich

Kim Cattrall ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kim Cattrall ist vor allem für ihre Darstellung der männer- und orgasmenjagenden Samantha Jones aus der erfolgreichen Serie und den Filmen "Sex and the City" bekannt.

Kim Victoria Cattrall wurde in 1956 in Widness, England, geboren. Die attraktive Schauspielerin war gerade einmal drei Monate alt, als ihre Eltern entschieden, nach Kanada auszuwandern. Dennoch kehrte sie auf ihre Heimatinsel zurück und studierte ab dem zarten Alter von elf Jahren über mehrere Jahre Schauspiel an der London Academy of Music and Dramatic Art. Mit 16 kehrte sie nach Vancouver, Kanada, zurück und bekam ein Stipendium für die New Yorker American Academy of Dramatic Art.

Noch während ihres letzten Studienjahres schaffte es die Schauspielerin mit den glänzenden grünen Augen, sich 1975 eine Rolle in "Rosebud", einer Produktion von Otto Preminger, zu sichern. Nach einigen Theaterproduktionen in Vancouver und Toronto gelang Kim Cattrall der Einstieg ins Filmgeschäft. So war sie in Episoden von "Quincy, M. E.", "Columbo", "Starsky and Hutch" und "Paper Chase" zu sehen.

Bekannt ist die erfolgreichen Schauspielerin mit der tiefen Stimme ebenfalls aus Filmen wie "Police Academy", "Big Trouble in little China" und "Star Trek IV", die alle in den 80er- und frühen 90er-Jahren gedreht wurden. In den 90ern konnte Kim Cattrall noch mehr Auftritte in TV-Serie wie in "Dream on" oder "The Outer Limits" ihrem spannenden Steckbrief hinzufügen. Die Hauptrolle als Samantha Jones in der erfolgreichen Serie "Sex and the City" mit ihrer explizit amourösen Art steigerte ihre Bekanntheit enorm. Für ihre Performance erhielt sie 2003 den Golden Globe Award als beste Schauspielerin in einer unterstützenden Rolle in Serien, Miniserien oder TV-Filmen.

Kim Cattrall ‐ alle News

Am 6. Juni 1998 schlüpften Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis erstmals in die Rollen der vier New Yorker Single-Ladys. Was die einstigen Serien-Stars von "Sex and the City" wohl heute machen?

Nach den Streitigkeiten rund um den dritten "Sex and the City"-Film zwischen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker schien eigentlich Ruhe eingekehrt zu sein. Doch jetzt postet SATC-Kollegin Kristin Davis ein Bild das Fans als Seitenhieb gegen Cattrall interpretieren.

Davon träumt wohl jeder Fan: Einmal einem Star begegnen und ein Autogramm plus Selfie abstauben. Doch oft scheitert’s am Englisch. Gut zu wissen also, dass so mancher Hollywood-Star die deutsche Sprache beherrscht.

Sexy, selbstbewusst, gutaussehend: Das Model wäre definitiv ein guter Ersatz für Kim Cattralls Rolle der Samantha

Sie sind die Stars in "Sex and the City" gewesen und spielten in der Kult-Serie beste Freundinnen: Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker. Im echten Leben sieht es anders aus zwischen den Schauspielerinnen, wie Cattrall nun ein für alle mal klar stellte: Auf Instagram nennt sie Parker eine "Heuchlerin". Doch damit nicht genug.

Chris Cattrall, der Bruder von "Sex and the City"-Star Kim Cattrall (61), ist gestorben.

Und wieder einmal werden Fan-Träume zerstört: Die Frauen aus "Sex and the City" haben sich hinter der Kamera anscheinend nicht halb so gut verstanden wie es in der Serie aussah.

Der dritte „Sex and the City“-Kinofilm ist geplatzt. Samantha-Darstellerin Kim Cattrall möchte sich lieber eigenen Projekten widmen. Sarah Jessica Parker ist enttäuscht von der Britin. Kein Wunder: Die Schauspielerinnen lagen in der Vergangenheit oft miteinander im Clinch.

Vancouver/London (dpa) - Schock für "Sex and the City"-Star: In das Haus der Schauspielerin Kim Cattrall (59) in Kanada ist ein Auto gekracht. Cattrall twitterte, ein ...