Linda de Mol

Linda de Mol feiert am Montag ihren 55. Geburtstag. Bekannt wurde sie als Moderatorin der beliebten 90er-Jahre-TV-Show "Traumhochzeit". Neben ihr sind auch noch weitere Showmaster im Gedächtnis geblieben, so wie Marijke Amado mit ihrer "Mini Playback Show". Was machen die einstigen Stars von damals eigentlich heute?

Die neue RTL-II-Hochzeitsshow mit Susan Sideropoulos entpuppt sich als wilde Jagd durch eine thüringische Kleinstadt. Tanzkurs, Junggesellenabschied, der Kauf des Brautkleides und die Hochzeit selbst - alles muss innnerhalb von zwölf Stunden absolviert werden. Die Romantik bleibt dabei auf der Strecke. Die Spannung leider auch.

Inka Bause hat zum großen "Bauer sucht Frau"-Klassentreffen eingeladen - inklusive TV-Hochzeit, einem fiesen "Nicht-Heiratsantrag" und Schäfer Heinrich.

Nachdem die erste Ausstrahlung der Neuauflage floppte, sollte die "Traumhochzeit" eine zweite Chance bekommen. RTL stellt sich dabei aber selbst ein Bein und sendet die Show ausgerechnet am Tag des Champions-League-Rückspiels des FC Bayern in Barcelona.

Am Freitagabend wagte RTL eine Neuauflage der "Traumhochzeit" - mit einem mageren Ergebnis. Quoten, Zuschauer und Fernsehkritiker sprechen Bände.

In den 1990er Jahren waren Moderatoren aus den Niederlanden im deutschen TV total angesagt. Und jetzt? Was machen Wijnvoord, de Mol & Co.?

Statt verliebtes Heiraten im Frühling erwartet die Zuschauer eine weihnachtliche Überraschung auf RTL. Das Moderatoren-Duo Sideropoulos und Dibaba versucht nun schon früher als erwartet in Linda de Mols Fußstapfen zu treten und man darf gespannt sein, wie die moderne Form des Klassikers aussehen wird.