Stefanie Stappenbeck

Stefanie Stappenbeck ‐ Steckbrief

Name Stefanie Stappenbeck
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Potsdam / Brandenburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 166 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau-grün

Stefanie Stappenbeck ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Bereits mit elf Jahren stand Stefanie Stappenbeck vor der Kamera und spielte in DDR-Produktionen mit. Unbeirrt ging sie seit Beginn ihrer Karriere ihren Weg als Schauspielerin. Und dass, obwohl sie zum Schauspielstudium nie zugelassen wurde.

In ihrer Rolle als Isabella starb Stefanie Stappenbeck in den Armen von Nick Tschiller (Til Schweiger) in einer "Tatort“-Produktion des NDR. Seitdem ist die im April 1974 in Potsdam geborene Schauspielerin einem breiten Publikum bekannt.

Dabei wurde Stefanie Stappenbeck schon mit neun Jahren von Talentsuchern des DDR-Fernsehens entdeckt. Trotz ihrer frühen Erfahrungen lehnte die renommierte Schauspielschule "Ernst Busch“ Berlin das hübsche Mädchen ab. Ein Schauspieldiplom blieb ihr verwehrt. Der Karriere tat es keinen Abbruch: Stappenbeck stand nach dem herben Rückschlag schon bald wieder auf der Bühne, spielte am Berliner Ensemble und den Hamburger Kammerspielen und seit 1995 auch wieder vor der Kamera.

Seitdem wirkte Stappenbeck in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, unter anderem in der Rolle der Monika Mann an der Seite von Armin Mueller-Stahl im dreiteiligen Doku-Drama "Die Manns – ein Jahrhundertroman“ (2001). Auch vor ihrer Rolle der Isabella in dem "Tatort“ rund um Nick Tschiller wirkte Stappenbeck bereits bei einigen "Tatort“- und "Polizeiruf-110“-Folgen mit.

Seit März 2016 spielt sie die Rolle der Linett Wachow an der Seite von Florian Martens in der ZDF-Fernsehserie "Ein starkes Team“. Damit beerbte Stappenbeck die im Januar 2016 verstorbene Maja Maranow. Trotz großer Fußstapfen hatte Stappenbeck am Set keine Startschwierigkeiten, wie sie im Interview mit dem "Hamburger Abendblatt“ im April 2016 erzählte: "Ich kenne Florian schon seit Langem und habe ihn von Herzen gerne. Wir haben vor Jahren mal zusammen gedreht und hatten nach der Wende in Berlin-Mitte, am Hackeschen Markt, die gleichen Stammkneipen.“ Scheinbar sind Martens und Stappenbeck auch im echten Leben ein starkes Team.

2020 stand Stappenbeck erneut mit Til Schweiger zusammen vor der Kamera. In "Die Hochzeit" mimte sie die Rolle der Linda. Außerdem hatte sie einen Auftritt in der Krimi-Serie "Letzte Spur Berlin" in der Folge "Blutsbande".

Die Schauspielerin war von April 2010 bis 2018 mit dem Schlagzeuger Christopher Farr verheiratet. 2014 kam ihre Tochter zur Welt.

Stefanie Stappenbeck ‐ alle News

"Ein starkes Team"

Ein Kollege kehrt zurück: Diese Überraschung erwartet die Krimi-Fans im ZDF