Thomas Hayo

Das war's also. Céline gewinnt GNTM 2017 vor Serlina. Damit hat Heidi Klum wieder aus einem unschuldigen Mädchen ein "Germany's next Topmodel" gemacht. Das gestrige Finale in der Oberhausen-Arena war dabei gleichzeitig Anfang und Ende des ewigen GNTM-Kreislaufs – und absurd wie immer.

Die Zickereien und Heulereien sind endlich vorbei: Heidi Klum hat Céline Bethmann zur Siegerin von "Germany's next Topmodel" gekürt. Wir haben die Show von ProSieben live für Sie im Ticker begleitet.

Das Finale von "Germany's next Topmodel" steht bevor: Am 25. Mai wird Heidi Klum das Topmodel 2017 küren. Die Kandidatinnen Céline, Leticia, Romina und Serlina sind noch im Rennen – aber welche von ihnen hat die besten Chancen auf den Titel? Wir haben die Finalistinnen einem Fakten-Check unterzogen.

GNTM-Juroren-Duo Thomas Hayo und Michael Michalsky erhalten in den letzten zwei Jahren besonders viel Sendezeit. Zu viel, wenn es nach den Zuschauern geht. Jetzt äußern sich die Ex-Kandidatinnen Neele Bronst und Julia Steyns zum Vorwurf.

Der sonst eher coole GNTM-Juror Thomas Hayo bricht vor laufenden Kameras in Tränen aus. Was ist passiert?

So, Endspurt. Das Finale von "Germany's next Topmodel" ist nur noch einen Lidstrich entfernt. Beim gestrigen Halbfinale war deshalb noch einmal richtig Gerummel. Schließlich will jedes Mädchen im Finale dabei sein. Aber wer schafft es und warum? Und wer entscheidet das am Ende überhaupt?

GNTM zeigt jungen Mädchen, was ein echtes Model erst richtig echt macht.

Sie finden, "Germany's next Topmodel" ist eine wirklich absurde Fernsehshow? Sie sind der Meinung, dass sie bei GNTM nichts mehr überraschen kann? Sie glauben, Sie haben schon alles gesehen? Sie haben ja keine Ahnung! Was da gestern Abend über den Bildschirm flimmerte, ist mit grotesk noch völlig unzureichend beschrieben.

Die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" stoßen in dieser Woche endgültig an ihre Grenzen.

Bei GNTM gab’s diesmal ein Shooting in einer winzigen Kiste und danach den „Entscheidungswalk“ in einem Hamsterrad – Aber wozu eigentlich? Immerhin sorgt der Überraschungsbesuch für einen Moment der Authentizität und ein Muster wiederholt sich ständig: Sabine nervt.

″Germany’s next Topmodel″: Medientraining, Modelvilla, Benefizgala und Rausschmiss à la Gamification – das war gestern in der Klum-Show los.

Wer Germany's next Topmodel werden will, muss quasi Universalgenie sein. Das haben uns die Staffeln eins bis vierhundertelf bereits gelehrt. Da kannst du nicht mal eben nur gut aussehen und schon hast du eine Weltkarriere. Nein, als Topmodel musst du überall topfit sein, besonders in den Disziplinen Fantasiesprache und Nicht-Nachdenken. Vor allem das Nicht-Nachdenken wurde gestern Abend einer Kandidatin zum Verhängnis.

Heidis Mädels shooten wieder bei GNTM. Und in Folge sechs wird es burlesque. Die Kandidatinnen müssen ihr Showgirl-Potential unter Beweis stellen. Am Ende zittern zwei Mädels, aber nur eine fliegt raus.

In Folge fünf von "Germany's next Topmodel" schickt Heidi Klum ihre Mädchen für ein Shooting in die Wüste. Außerdem gewinnt ein Mädchen das Cover-Shooting der Zeitschrift "Shape" und eine Kandidatin muss gehen.

Stefanie Seitz ist Model, Miss und Medizinerin. Für uns schaut sie "Germany's next Topmodel" - und schildert hier ihre Eindrücke.

Für viele ist das große "Gemany's next Topmodel"-Umstyling die unterhaltsamste Folge der ganzen Show. Heidi Klum freut sich drauf und die Mädels zittern vor den großen Feinden: Der Schere und dem Farbtopf. Wer zickte? Und wer ist raus?

Was wäre "Germany's next Topmodel" ohne "competition"? Vermutlich nichts. Besonders praktisch ist es, ein wenig nachzuhelfen, damit unter Heidis Mädchen schneller die Krallen ausgefahren werden. Und so manövrieren sich Neele und Claudia schon zum Einstieg der gestrigen Folge dank des sogenannten "Shootouts" ins tiefe Tal der Tränen.

Dschieäääääntieeeäääm ist wieder da. Wer bei einer solche Aussage noch Puls bekommt, der ist wahrscheinlich ungefähr siebzehn, weiblich und checkt noch vor dem Aufwachen seine Social-Media-Accounts. Der gestrige Auftakt von "Germany's next Topmodel" jedenfalls war so, als hätte ProSieben Instagram verfilmt.

Da könnte die kleine Schwester tatsächlich die große übertrumpfen: In der zwölften Staffel von "Germany's next Topmodel" hat eine Österreicherin Chancen, die deutschen Laufstege zu erobern.

Alte Jury, neue Regel: Hier gibt's alle Informationen zur beliebten ProSieben-Modelcastingshow "Germany's next Topmodel". Wer sind die Kandidatinnen? Wer sitzt in der Jury? Wer sind die ehemaligen Siegerinnen? Hier gibt es die Antworten.

Fans von "Germany's Next Topmodel" aufgepasst: Wenn die neue Staffel am Donnerstag startet, müssen wir einer ganz besonders die Daumen halten: Julia (19) ist die einzige Österreicherin unter den 50 Kandidatinnen.

Achselhaar-Gate bei GNTM: Eine Kandidatin spaziert in der neuen Staffel von "Germany's next Topmodel" mit einer überraschenden Behaarung der Jury entgegen. Wie wohl Heidi Klum darauf reagiert?

Zwei Transgender-Models bei GNTM: In der diesjährigen Staffel kommen gleich zwei Kandidatinnen unter die Top 50, die als Jungen geboren wurden. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Transgender-Model bei "Germany's next Topmodel" dabei ist.

Täglich postet GNTM-Jurorin Heidi Klum heiße Schnappschüsse auf ihrem Instagram-Account und zeigt ihren Fans wie sexy sie ihren Alltag bewältigt.

Auf Instagram hat GNTM-Juror Thomas Hayo jetzt ein Foto gepostet, das erahnen lässt, wer wieder an Bord der Modelcrew sein könnte: Wolfgang Joop. Aber ist der Modedesigner wirklich wieder Teil der Model-Jury?