Lars Lukas Mai

Lars Lukas Mai ‐ Steckbrief

Name Lars Lukas Mai
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Dresden
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 190 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond

Lars Lukas Mai ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Das Fußballspielen wurde Lars Lukas Mai in die Wiege gelegt. Mittlerweile gilt der Junge aus Dresden als echter Rohdiamant.

Lars Lukas Mai wurde am 31. März 2000 in Dresden geboren. Beim Fußballverein Dynamo Dresden begannen auch seine ersten Dribbelversuche. Wie sollte es anders sein. Sein Vater war vier Jahre lang Aufsichtsratsmitglied der Sportgemeinschaft, sein Bruder Sebastian Mai war ebenfalls Profi-Fußballer.

Doch Lars Lukas Mai, der auf den Spitznamen Lasse hört, wollte mehr. 2014 wechselte der Abwehrspieler in die Jugendabteilung des FC Bayern München. Es folgten mehrere Einsätze in der U16-Mannschaft in der Bayernliga. Ein Jahr später stieg er in die U17 und somit in die B-Junioren-Bundesliga auf. In der Saison 2016/17 führte er sein Team als Kapitän zum Ligasieg, ehe er 2017/18 den Sprung in die U19 schafft.

Am 21. April 2018 dann der große Coup: Der damalige Bayern-Trainer Jupp Heynckes ließ Lars Lukas Mai erstmals in der Bundesliga auflaufen. Er brilliert 90 Minuten am Stück. Sechs Tage später unterzeichnete er den Profivertrag. Gültig bis 30. Juni 2021. Ein Jahr vor Ende des Vertrags verlängerte der FC Bayern den Kontrakt - und verband das mit einer Leihe zum SV Darmstadt.

Auch für die deutsche Nationalmannschaft stand Lars Lukas Mai seit 2015 auf dem Platz. Erst in der U15, U16 und U17, seit März 2018 war er Spieler in der U18-Mannschaft.

Lars Lukas Mai ‐ alle News

FC Bayern München

Rummenigge lehnt Flicks Transferwunsch ab: Der Nachwuchs soll es richten

von Ludwig Horn
FC Bayern

Von Lucas Hernandez bis Corentin Tolisso: Die Streichliste des FC Bayern

von Patrick Mayer
Fußball

FC Bayern wird auch in der dritten Liga Meister: Sind das die Erben Alabas?

von Stefan Rommel
Bundesliga

Ihm weint Tuchel hinterher: Bayerns Neuzugang Tanguy Nianzou Kouassi

von Patrick Mayer
Bundesliga

Hinrunden-Aus für Bayerns Rekordmann Lucas Hernández?

von Ludwig Horn
Bundesliga

Lars Lukas Mai: Interner Ersatz für Niklas Süle beim FC Bayern München?

von Ludwig Horn
Bundesliga

FC Bayern: Nach Niklas Süle fällt auch Lucas Hernández vorerst aus

Bundesliga

Nach Süle-Verletzung: Alternativen für FC Bayern und DFB-Team

von Patrick Mayer
Bundesliga

FC Bayern: Sané-Wechsel in der Schwebe – Das sind die anderen Kandidaten für den Rekordmeister

von Patrick Mayer
Kolumne Bundesliga

Transferflaute beim FC Bayern: Bekommen diese Talente eine Chance?

von Steffen Meyer
Analyse Bundesliga

Haben der FC Bayern und der BVB ein Nachwuchsproblem?

von Patrick Mayer
Kolumne Fußball

Wegen Personalmangel: Traut sich Kovac (endlich) die Dreierkette?

von Steffen Meyer
Bundesliga

So wollen die Bayern Meister werden?

von Malte Schindel
Glosse Bundesliga

Lehren des 32. Spieltags: Der Fußballgott ist ein Sadist

von Tim Frische
Bundesliga

1899 Hoffenheim deklassiert RB Leipzig - Bayern besiegt Hannover