Sadio Mané

Sadio Mané ‐ Steckbrief

Name Sadio Mané
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Bambali, Senegal
Staatsangehörigkeit Senegal
Größe 174 cm
Gewicht 69 kg
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Sadio Mané

Sadio Mané ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der senegalesische Fußballer Sadio Mané kam am 10. April 1992 in Bambali zur Welt. Seit Juli 2022 steht er beim FC Bayern München unter Vertrag.

Manés Vater war der Imam seinen Heimatortes und verbot seinen Kindern aus religiösen Gründen das Fußballspielen. Erst nach dessen Tod wurde Mané darin von seiner Mutter unterstützt. Mit 15 Jahren ging er in die Hauptstadt Dakar, wo sein Talent erkannt und gefördert wurde.

2011 kam Mané mit 19 Jahren aus dem Senegal zum französischen Fußballclub FC Metz und spielte zunächst in der Jugend- und Zweiten Mannschaft.

Manés Durchbruch bei Metz und RB Salzburg

2012 debütierte er in der Zweiten Liga Frankreichs und stieg zum Stammspieler des Klubs auf. Im selben Jahr wurde Mané für vier Millionen Euro von Red Bull Salzburg verpflichtet, machte sich dort als Torjäger einen Namen.

2014 verpflichtete der FC Southampton Mané für vier Jahre mit einer Ablösesumme von umgerechnet 15 Millionen Euro - der höchstdotierte Wechsel der österreichischen Bundesliga. Das Geld zahlte sich aus: In 67 Spielen schoss der Senegalese 21 Tore, bereitete elf Treffer vor und traf 2015 gegen Aston Villa dreimal in weniger als drei Minuten - und brach damit den Rekord des bis dahin schnellsten und frühesten Hattrick der Premier League.

Champions-League-Titel mit dem FC Liverpool

2016 wechselte Mané zum FC Liverpool, gewann 2019 mit dem Verein die Champions League mit einem Sieg über Tottenham Hotspur und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. In der Saison darauf, 2019/2020 holte die Mannschaft den englischen Meistertitel, es war der erste seit 1990. Mané trug mit 18 Toren maßgeblich zum Titel bei. Im Mai 2022 erreichte Liverpool um Mané erneut das Champions-League-Finale - und verlor wie auch schon 2018 gegen Real Madrid.

Danach strebte Mané einen Wechsel zum FC Bayern an. Dort unterschrieb er einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2025.

Mané tritt seit 2012 für den Senegal in der Nationalmannschaft an, war unter anderem bei den Olympischen Sommerspielen in London und 2018 bei der Fußball-Weltmeisterschaft dabei. 2019 wurde er zu "Afrikas Fußballer des Jahres" erkoren. 2022 wurde er als Mannschaftskapitän mit der senegalesischen Fußballnationalmannschaft Afrikameister.

Privat gilt Mané als guter Koch und Musiker. Der gläubige Muslim setzt sich für die Entwicklung in seinem Heimatland ein, finanzierte unter anderem den Bau einer Schule.

Sadio Mané ‐ alle News

Afrika-Cup

Sadio Manés Foul löst heftige Reaktionen aus

von Jörg Hausmann
Fußball

Emotionale Politisierung des Sports: Bröckelt der Boom in Saudi-Arabien?

von Andreas Reiners
Analyse Senegal

Kontroverse um Hochzeit von Sadio Mané: Was dahinter steckt

von David Bieber
Saudi Pro League

Abermillionen für Stars – trotzdem interessiert sich kein Mensch für die Liga

von Manuel Behlert
Fußball

Wer, wann, wo? Alle Infos zum 34. Afrika-Cup

von David Bieber
Bayern München

Oliver Kahn spricht über sein Aus beim FC Bayern

von Ludwig Horn
Kolumne FC Bayern

Mathys Tel: Auf dem Weg zum Kronprinzen

von Steffen Meyer
Fußball

Wechsel bestätigt: Auch Neymar spielt in Saudi-Arabien

FC Bayern

FC Bayern äußert sich nach Mané-Abgang zu Rassismusvorwürfen

Transfermarkt

Das Ende eines Missverständnisses: Mané-Abschied vom FC Bayern ist offiziell

Transfermarkt

Klopp blickt mit Sorge auf Manés Entwicklung und hat eine Forderung an die Fifa

Transfermarkt

Tuchel schließt die Akte Mané und äußert sich auch zu Kane

FC Bayern München

Hoeneß spricht Klartext zu Kane-Transfer

Bundesliga

Neuer braucht mehr Zeit für Comeback - "Kein Kommentar" zu Kane

Bundesliga

Der FC Bayern muss viele offene Fragen beantworten

FC Bayern

Sadio Manés Berater beendet das Rätselraten und erhebt Vorwürfe

Bundesliga

Matthäus sagt, wer die Bayern verlassen muss

Bundesliga

Bundesliga-Umfrage zur Saison: Riesen-Watschn für Bayern-Star

Kolumne Bundesliga

Thon mit klarer Meinung zu Bayern: "Hoeneß muss eingreifen"

von Olaf Thon
Bayern München

"Harte Entscheidungen" nötig: Tuchel ist von Müller-Diskussion genervt

von Oliver Jensen
Interview FC Bayern München

Didi Hamann exklusiv über Oliver Kahn: "Das hat man doch vorher gewusst"

von Oliver Jensen
FC Bayern

Der FC Bayern und das Mané-Rätsel

von Oliver Jensen
Bundesliga

Kapitän Kimmich führt Bayern zurück an die Tabellenspitze

Analyse FC Bayern München

Sie sind die Sorgenkinder des FC Bayern

von Oliver Jensen
Interview Fußball

"Tut schon ein bisschen weh": Effenberg fordert mehr Spielzeit für FCB-Talent

von Ludwig Horn