Mike Krüger

Mike Krüger ‐ Steckbrief

Name Mike Krüger
Bürgerlicher Name Michael Friedrich Wilhelm Krüger
Beruf Entertainer, Sänger, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Ulm/Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 189 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun/grau
Augenfarbe blau

Mike Krüger ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Komiker Mike Krüger wurde als Michael Friedrich Wilhelm am 14. Dezember 1951 in Ulm geboren. Krüger kam als Frühchen, bereits im siebten Monat zur Welt, seine Mutter starb drei Jahre später in einem Pariser Hotelzimmer unter ungeklärten Umständen. Krüger wuchs bei seinem Vater, einem Wohnungsbau-Direktor, seiner Stiefmutter und einer Halbschwester in Hamburg auf.

Mit zehn Jahren schickte ihn der Vater auf ein Internat nach Büsum, auf dem noch die Prügelstrafe mit dem Rohrstock praktiziert wurde. Der spätere Komiker half sich in seinen jungen Jahren mit Humor über die dunklen Tage hinweg. Jahrzehnte später sagte er im "Stern"-Interview: "Ich habe dann das Gegenteil von dem gemacht, was ich in der Kindheit erlebt habe. Lachen hilft ja viel, gerade, wenn man traurig ist."

Nach dem Schulabschluss machte Krüger eine Lehre zum Betonbauer und studierte nach seinem Wehrdienst zunächst Architektur in Hamburg, trat aber als Student bereits auch in Kneipen als Sänger auf und brach das Studium schließlich zugunsten seiner Show-Karriere ab.

1975 verhalf ihm sein Freund Rudi Carrell zu einem erfolgreichen Auftritt und lud ihn in seine Samstagabend-Show "Am laufenden Band". Krüger sang dort seinen Song "Mein Gott, Walther" und sorgte beim Publikum für gute Laune.

Krüger landete weitere Hits, darunter "Der Nippel", "Bodo mit dem Bagger" und absolvierte unzählige Bühnenauftritte. Auch als Schauspieler war Krüger erfolgreich. Gemeinsam mit Thomas Gottschalk drehte er die Erfolgskinofilme "Die Supernasen", absolvierte zahlreiche TV-Auftritte, übernahm einige TV-Rollen und hatte ab 1991 zwei Jahre seine eigene Show bei Sat.1, "Die Mike Krüger Show".

Von 1996 bis 2005 gehörte Mike Krüger zur Stammbesetzung der satirischen Talkshow "7 Tage – 7 Köpfe" bei RTL - produziert von Rudi Carrell. Die Sendung erhielt den Deutschen Fernsehpreis und den Bambi.

In den letzten Jahren zog sich Krüger aus dem Show-Geschäft zurück. 2015 erschien seine Autobiografie "Mein Gott, Walther". 2017 trat er zum letzten Mal in einem Fernsehfilm auf.

Krüger ist seit 1976 mit seiner Frau Birgit verheiratet, das Paar hat die erwachsene Tochter Nina (*1979) und lebt in Hamburg-Wellingsbüttel.

Mike Krüger ‐ alle News

Stars

Supernasen-Duo: Bei Thomas Gottschalk und Mike Krüger purzeln die Pfunde

Kritik 40 Jahre Supernasen

Schenkelklopfer in Eskalationsstufen und Fachkräftemangel bei den Studiogästen

von Robert Penz
TV

"40 Jahre Supernasen": RTL feiert Thomas Gottschalk und Mike Krüger

Entertainer

Thomas Gottschalk hat die Trennung von seiner Frau "keinen Tag" bereut

Kritik TV

"7 Tage, 7 Köpfe"-Comeback: Aufgewärmt ist nur ein Gulasch gut

von Robert Penz
Galerie 70. Geburtstag

Mike Krüger wird 70: Das turbulente Leben des Allroundtalents

Ruhestand

Mike Krüger hat seine "Show-Rente" angekündigt

Kritik Großes TV-Jubiläum

40 Jahre "Verstehen Sie Spaß?": Halbgare Corona-Gags und kein Abstand

von Christian Vock
TV-Shows

"Bauer sucht Frau" auf ATV: von Geduld und Geplapper

von Christian Genzel