Nina Moghaddam

Nina Moghaddam ‐ Steckbrief

Name Nina Moghaddam
Beruf Moderator
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Madrid (Spanien)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Links www.nina-moghaddam.de

Nina Moghaddam ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Moderatorin Nina Moghaddam (unter anderem "Toggo-TV") dürfte vor allem Jugendlichen bekannt sein. Ihr Steckbrief beinhaltet darüber hinaus Großveranstaltungen wie "The Dome".

Nina Moghaddam kam 1980 in der spanischen Hauptstadt Madrid zur Welt. Das war allerdings nur ein Zufall: Die Tochter persischer Eltern wurde während eines Spanienurlaubs geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Köln, wo sie zur Schule ging und bis heute lebt. Der Eintritt ins Fernsehgeschäft gelang der sympathischen Moderatorin im Rahmen des VIVA-Castings "You Can Make It Always" anno 2000. Seit dieser Zeit ist Nina Moghaddam vor allem beim Kölner Privatsender Super RTL zu sehen. Große Erfolge feiert sie seit 2002 bei "Toggo-TV", einem Mitmachmagazin für Kinder. Auch ihre Sendungen "WOW - Die Entdeckerzone" und "Kiddy Contest" sprachen die junge Zielgruppe an, weshalb sie bis heute mit diesem Bereich assoziiert wird. Durch die Moderation von "Deutschland sucht den Superstar - Das Magazin" (ab 3. Staffel) wurde Nina Moghaddam einem breiteren Publikum bekannt. Darin fungiert sie als Backstage-Reporterin, die Stars und Jury zwischen den Sendungen auf den Zahn fühlt. Dieselbe Rolle übernahm sie auch bei "Das Supertalent - Backstage". Im Jahr 2005 wurde Moghaddam für "Toggo-TV", "WOW - Die Entdeckerzone" und "Kiddy Contest" in der Kategorie "Spezial" für den Grimme-Preis nominiert. Anschließend folgte die erste große Sprecherrolle in der Trickfilmkomödie "Es war k'einmal im Märchenland", wo sie Prinzessin Ella ihre Stimme lieh. Ein weiteres Standbein von Nina Moghaddam ist die Moderation von Showevents wie "The Dome" oder "Mega Rock Event". Auch führt sie regelmäßig durch Firmen-Großveranstaltungen wie den "Nachwuchsförderungspreis" der REWE Group. Parallel zu ihrer Karriere im Medienzirkus machte die Kölnerin 2002 ihr Abitur und studierte anschließend bis 2009 Regionalwissenschaften Ostasien mit Schwerpunkt China an der Universität zu Köln.

2015 kommt Sohn Lenny zur Welt. Vom Vater des Kindes lässt sich die schöne Moderatorin nach nur zwei Jahren Ehe 2017 wieder scheiden.

Nina Moghaddam ‐ alle News

Video Stars & Prominente

Baby Nummer 2: Nina Moghaddam verrät den Namen

Stars & Prominente

Moderatorin Nina Moghaddam erwartet ihr zweites Kind

Kritik TV, Film & Streaming

"Fort Boyard" 2018: "Oh mein Gott, ich hab' gepullert!"

von Christian Vock
Stars & Prominente

Nina Moghaddam: Scheidung nach zwei Jahren Ehe!

von Tabea Schindler
TV, Film & Streaming

"Crash Test Promis" zwischen Wissensshow und Dschungelcamp

von Felix Reek