Ulrich Wickert

Ulrich Wickert ‐ Steckbrief

Name Ulrich Wickert
Beruf Produzent, Schriftsteller, Sachbuchautor, Moderator, Hochschullehrer, Jurist, Journalist
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Tokio (Japan)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 196 cm
Gewicht 90 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Ulrich Wickert ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche TV-Journalist, Moderator und Autor Ulrich Wickert wurde mitten im Zweiten Weltkrieg, am 2. Dezember 1942, in Tokio geboren.

Sein Vater war dort als Rundfunkattaché in der Deutschen Botschaft im Einsatz. Nach dem verlorenen Krieg kehrte die Familie nach Deutschland zurück und Wickert verbrachte seine Kindheit von 1947 bis 1956 in Heidelberg und besuchte dort einige Zeit das Englische Institut. 1956 zog die Familie für drei Jahre nach Paris, wo der Vater für die deutsche NATO-Vertretung arbeitete.

Vor dem Umzug nach Frankreich veröffentlichte Wickert mit 14 Jahren einen ersten Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung - ein Bericht über den Eiffelturm.

In den 1960er Jahren studierte Wickert an der "Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn" Jura und Politikwissenschaften. 1968 legte er sein erstes Staatsexamen ab und arbeitete fortan als Hörfunkautor beim Sender ARD.

In der Zeit von 1969 bis 1977 war Ulrich Wickert Redakteur der Sendung "Monitor". Ein Jahr später entschied er sich dazu, im Studio der ARD in Frankreich zu arbeiten. 1981 übernahm er die Leitung des ARD-Studios in New York und 1984 die des Pariser Studios. In Absprache mit Hanns Joachim Friedrichs wurde der Journalist 1991 zum ersten Moderator der "Tagesthemen" in der ARD. Im Wechsel mit Sabine Christiansen moderierte er die Nachrichten bis 2006. Ein Jahr später bekam der Autor seine eigene Sendung auf NDR Kultur.

Außerhalb seiner Arbeit für die ARD ist Ulrich Wickert Inhaber der Produktionsfirma "UWP". Seit November 2020 hat Wickert einen eigenen Podcast, "Wickert trifft.", in dem er vor allem Gäste aus der Politik interviewt.

Wickert veröffentlichte zudem mehrere Bücher und Bestseller, darunter 1994 "Der Ehrliche ist der Dumme: Über den Verlust der Werte". Zuletzt erschien 2019 sein Kinderbuch "Ritter Otto, eine Prinzessin, eine Hexe, ein Drache und ganz viel mehr".

Ulrich Wickert hat bereits dreimal geheiratet. Von 1969 bis 1995 hielt die Ehe mit der Autorin Sylvie von Frankenberg, das Paar hat die 1969 geborene Tochter Adrienne.

Mit der Journalistin und Fernsehmoderatorin Birgit Schanzen war Wickert ein Jahr verheiratet. Seit 2003 ist Wickert mit der ehemaligen Verlagschefin Julia Jäkel verheiratet, 2012 kamen die gemeinsamen Zwillinge zur Welt. Die Familie wohnt in Hamburg-Winterhude.

Ulrich Wickert und seine Frau gründeten 2011 die Ulrich-Wickert-Stiftung für Kinderrechte unter dem Dach der Deutschen Sektion von Plan International Deutschland e. V. in dessen Kuratorium Wickert ebenfalls Mitglied ist

Ulrich Wickert ‐ alle News

Politik

EU-Parlamentspräsident David Sassoli: Künftig wieder häufiger vor der Kamera

von Marie-Christine Fischer
Politische Talkshows

Terror in Paris bei "Günther Jauch": "Nicht die Flüchtlinge zu Sündenböcken machen"

von Christian Vock