Salzburg

Der FC Salzburg ist ungeschlagen in die K.o.-Runde der Europa League eingezogen. Bei Olympique Marseille kam der österreichische Meister zu einem torlosen Remis.

Bei der Bürgermeisterwahl in der Stadt Salzburg am Sonntag gab es wie erwartet keinen Kandidaten, der gleich auf Anhieb die absolute Mehrheit erreicht hätte. 

Nach Rücktritt von Heinz Schaden stellen sich sechs Kandidaten zur Wahl. Eine Stichwahl ist wahrscheinlich.

Die SEOkomm wurde zuletzt zweimal in Folge zur interessantesten SEO-Konferenz des Jahres gewählt. 2017, das kann man ohne falsche Lobhudelei behaupten, hat sie diesen Ruf bestätigt.

Bei der Fachmesse SEOkomm in Salzburg wird am 17. November in zahlreichen Vorträgen Expertenwissen ausgetauscht.

Eine Wienerin ist am Sonntag auf der Salzburger Autobahn mit 166 Stundenkilometern gefahren. Erlaubt waren auf dem Streckenabschnitt 80 Stundenkilometer. Als Begründung gab die 62-Jährige an, dass sie mit ihrem E-Auto überfordert war.

Österreich muss sich auf winterlich-kühle Tage einstellen: Bis Donnerstag regnet es verbreitet. Schnee ist nicht nur in Tirol drin - es gelten Wetterwarnungen.

Der große Herbststurm "Herwart" hat viele europäische Länder mit voller Wucht getroffen. Wie windig es war, zeigt das Video einer versuchten Landung am Salzburger Flughafen.

Red Bull Salzburg ist nach der zweiten Runde neuer Leader der Fußball-Europa-League-Gruppe I.

Die favorisierten Salzburger spielen in Guimaraes nur 1:1 und kreieren zu wenig Chancen. Der Verlust von zwei Punkten schmerzt, weil man das stärkere Team ist und trotzdem kein Kapital daraus schlagen kann.

Der Fußball-Bundesliga-Hit zwischen Red Bull Salzburg und Rapid hat am Sonntag nach einer spektakulären zweiten Hälfte mit einem 2:2 (0:0) geendet.

Der Verlust der Kanzlerschaft wäre für die Sozialdemokraten zunächst ein massiver Schock. Auf lange Sicht könnten die Genossen aber auf der Oppositionsbank neu erstarken. 

Eine Frau in einem Brautkleid soll von einem Hoteldach in Salzburg Blumentöpfe und andere Gegenstände geworfen haben. Die Objekte landeten auf der Straße.

Nur zwei Sommer waren heißer: Dieser Sommer liegt in diversen Kategorien über dem Mittelwert. An einen Sommer kommt er jedoch auf keinen Fall heran. 

Daheimgebliebene Urlauber können sich diese Woche freuen: Nach einem etwas duchwachsenen Montag gibt der Spätsommer ab Dienstag wieder Gas. Mit der ganz argen Hitze ist es aber zum Glück vorbei.

Schweres Bergunglück in Salzburg: Fünf Menschen sterben, eine weitere Person wird schwer verletzt. Zu dem Drama kam es in Krimml. Einer der Verunglückten konnte identifiziert werden.

Red Bull Salzburg und Austria Wien treffen in der Gruppenphase der Europa League teilweise auf namhafte Konkurrenz. Auf diese Gegner müssen sich die beiden österreichischen Vereine einstellen.

Das Spiel Red Bull Salzburg gegen Vitorul Constanta ging eindeutig aus - und die Österreicher ziehen in die Gruppenphase ein.

Murenabgänge hatten vergangene Woche Straßen und ein Bachbett in der Gemeinde Kleinarl so verschüttet, dass zwei neue türkisfarbene Seen entstanden. 

Salzburg, Tirol und die Steiermark sind hart von sintflutartigen Regengüssen getroffen worden: Schlammlawinen, zerstörte Straßen, weggeschwemmte Autos sind nur einige der Folgen. Noch immer sitzen Einwohner und Urlauber fest. Ein Feuerwehrmann sagt, er habe "noch nie so etwas Arges" erlebt.

Die Gegner der österreichischen Vereine in den Playoffs zur Gruppenphase der Europa League stehen fest. Red Bull Salzburg, Austria Wien und Altach werden es zum Teil mit schwierigen Gegnern zu tun bekommen.

Technischer Defekt bei der Zwölfhorn-Bahn in St. Gilgen: Eineinhalb Stunden lang stehen die Gondeln still. Fast 120 Menschen sind eingeschlossen - und das bei brütender Hitze.

Nach einem äußerst staureichen Wochenende kommt die nächste Reisewelle auf Österreich zu. Wir geben einen Überblick über die größten Staustrecken.

In den Salzburger Bergen ist es am Montag zu einer Tragödie gekommen: Eine 64-jährige Deutsche stürzte im Pinzgau mit ihrem Enkel ab. Die Frau starb, das Kind wurde lebensbedrohlich verletzt.

Einem Team von Gerichtsmedizinern rund um Fabio Monticelli aus Salzburg ist es gelungen, eine genauere Methode zur Feststellung des Todeszeitpunktes zu entwickeln. Das Verfahren ist besonders auf dem Gebiet der Forensik von großer Bedeutung.