Heute kommt es am vierten Spieltag der Gruppenphase der Champions League zum Rückspiel zwischen Borussia Dortmund und Inter Mailand. Davor empfängt Zenit St. Petersburg den RB Leipzig. Wo Sie die CL-Partien live im TV und als Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Lesen Sie auch: So sehen Sie den Kracher FC Barcelona - Borussia Dortmund live im Free-TV

Borussia Dortmund gegen Inter Mailand heute live: Champions League live auf DAZN

Anstoß der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Inter Mailand ist um 21:00 Uhr. Der Streamingdienst DAZN überträgt die Partie in voller Länge. Auf Sky können Sie die Partie als Teil der Konferenzschaltung mitverfolgen.

Ernüchternder Start, grandioses Ende - Borussia Dortmund hat die schon verloren geglaubte Chance auf das Achtelfinale in der Champions League gewahrt.

Borussia Dortmund ist wieder auf Erfolgskurs und kann nun nach dem erfolgreichen 2:1-Pokalsieg gegen Gladbach und dem 3:0-Heimsieg gegen VfL Wolfsburg die 0:2-Pleite gegen Inter Mailand wiedergutmachen.

Der aktuelle Bundesligazweite muss allerdings um Marco Reus bangen, der beim Bundesligaduell gegen die "Wölfe" schon in der 28. Minute vom Feld musste. Ob der Mannschaftskapitän des BVB spielen wird, ist fraglich - auch angesichts der Tatsache, dass Dortmund am nächsten Bundesligaspieltag zum Kracher gegen die Bayern antreten wird.

Inter Mailand marschiert hingegen unbeeindruckt durch die Serie A und verliert nur einen Punkt auf Tabellenführer Juventus Turin. Dank des 2:0-Siegs aus dem Hinspiel und der besseren Tordifferenz stehen die "Nerazzurri" auf dem zweiten Tabellenplatz hinter FC Barcelona.

Zenit St. Petersburg und RB Leipzig: Champions League heute live auf Sky

Anstoß der Partie zwischen Zenit St. Petersburg und RB Leipzig ist um 18:55 Uhr. Das Duell läuft nur auf Sky. Online ist die Begegnung auf Sky Go zu sehen. Die Highlights der Partie können sie ab ca. 21:30 auf DAZN sehen.

Nach der enttäuschenden 1:2-Auswärtsniederlage gegen SC Freiburg hat RB Leipzig wieder zur alten Torlaune gefunden. Im DFB-Pokal haben die Leipziger gegen den Bundesligakonkurrenten VfL Wolfsburg mit 6:1 überzeugt. Die Krönung kam jedoch letzten Samstag mit dem 8:0-Club-Rekordsieg gegen Mainz.

Der Hauptakteur der letzten Woche war neben Sabitzer und Forsberg vor allem der Nationalspieler Timo Werner. Der konnte gegen Wolfsburg ein Doppelpack feiern und zeichnete sich beim Debakel gegen Mainz mit einem Hattrick aus.

Der Bundesligadritte RB Leipzig führt die CL-Gruppe G gerade vor Zenit St. Petersburg an. Das Hinspiel ging mit einem 2:1-Heimsieg für die Leipziger aus. In der russischen Premier League führt Zenit zwar die Tabelle an, doch die Generalprobe gegen ZSKA Moskau ging trotz Überzahl mit einem 1:1-Unentschieden aus.

Champions-League-Gruppenphase: Die Spiele am Dienstag im Überblick

Gruppe E

  • 21:00 Uhr: SSC Neapel (gegen FC Salzburg DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Liverpool gegen KRC Genk (DAZN)

Gruppe F

  • 18:55 Uhr: FC Barcelona gegen Slavia Prag (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Borussia Dortmund gegen Inter Mailand (DAZN)

Gruppe G

  • 18:55 Uhr: Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig (Sky)
  • 21:00 Uhr: Olympique Lyon gegen Benfica Lissabon (DAZN)

Gruppe H

  • 21:00 Uhr: FC Chelsea gegen Ajax Amsterdam (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Valencia gegen OSC Lille (DAZN)

Spielkalender von Borussia Dortmund und RB Leipzig in der Champions League im Überblick

Die kommenden CL-Duelle von RB Leipzig und Borussia Dortmund teilen sich Sky und DAZN auf. Alle Auswärtsspiele der Bundesligisten zeigt Sky, darunter auch die Kracher der Borussia gegen Inter Mailand und FC Barcelona. Die Heimspiele werden hingegen alle nur auf DAZN ausgestrahlt.

DatumPaarungSpielortÜbertragung
05.11.2019Borussia Dortmund - Inter MailandDortmundDAZN
05.11.2019Zenit St. Petersburg - RB LeipzigSt. PetersburgSky
27.11.2019FC Barcelona - Borussia DortmundBarcelonaSky
27.11.2019RB Leipzig - Benfica LissabonLeipzigDAZN
10.12.2019Borussia Dortmund - Slavia PragDortmundDAZN
10.12.2019Olympique Lyon - RB LeipzigLyonSky
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/2020: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.