Benfica Lissabon

Die Fans von Eintracht Frankfurt stehen für unverbrüchliche Treue, grenzenlose Reisefreude und farbenfrohe Choreographien. Beim Derby in Mainz aber schlägt die Stimmung um. Ein Spieler wird vom Anhang beleidigt.

RB Leipzig ist erstmals in die K.o.-Runde der Champions League eingezogen. Möglich machte den Coup ein cooler Schwede. Emil Forsberg trifft gleich zweimal.

Am Mittwoch empfängt der FC Barcelona Borussia Dortmund im fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase. Leipzig spielt wiederum gegen Benifca Lissabon. Hier sehen sie die CL-Duelle live im TV und Stream.

Mats Hummels kehrt mal wieder in eine alte Heimat zurück. Die Partie seines BVB beim FC Bayern wird für den Routinier nicht nur zu einer Reise in die Vergangenheit, sondern auch zu einer ultimativen Prüfung.

Das Nagelsmann-Team hat nach dem Sieg in St. Petersburg beste Chancen auf den erstmaligen Einzug in die K.o.-Runde der Königsklasse. Demme und Sabitzer schießen den Sieg heraus. Ein Punkt gegen Lissabon reicht nun zum Weiterkommen.

Am Dienstag empfängt Borussia Dortmund Inter Mailand im vierten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase. Leipzig spielt wiederum in Russland gegen Zenit St. Petersburg. Hier sehen sie die CL-Duelle live im TV und Stream.

Die Hälfte der Spiele der Champions-League-Gruppenphase ist gespielt. Zeit, zurückzublicken und ein Zwischenfazit zu ziehen. Wie steht der BVB nach der 0:2-Niederlage gegen Inter Mailand da? Was machen die Bayern? Wie sieht es bei den übrigen Teilnehmern aus?

Am Mittwoch endet der dritte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit dem Kracher zwischen Borussia Dortmund und Inter Mailand. Leipzig empfängt Zenit St. Petersburg. Hier sehen sie die CL-Partien live im TV und Stream.

Bundesliga-Spitzenreiter RB Leipzig startet in Lissabon mit einem verdienten Sieg in die Champions League. Der Mann des Abends war einmal mehr Nationalspieler Timo Werner als Doppeltorschütze.

Bundesliga-Spitzenreiter RB setzt sich verdient bei Benfica Lissabon durch. Für Trainer Nagelsmann ist es der erste Erfolg in der Champions League.

Am Dienstag kommt es zum ersten Spieltag Champions-League-Gruppenphase: Dortmund empfängt Barcelona, Leipzig reist nach Lissabon. Hier sehen sie die Partien live im TV und Stream.

Das Warten hat ein Ende: Die Champions League startet in ihre 28. Saison. Aus deutscher Sicht ragt am ersten Spieltag der Gruppenphase das Dortmunder Heimspiel gegen den FC Barcelona heraus. Wir schätzen aber auch die Chancen der Bayern, der Leipziger und der Leverkusener ein.

In Monaco wurde heute die Gruppenphase der Champions League 2019/20 ausgelost. Die spannende Zeremonie in der Ticker-Nachlese.

Mit Renato Sanches verlässt kurz vor Transferschluss doch noch ein Star den FC Bayern. Der Portugiese kam in München nie richtig an und sorgte zuletzt dann auch noch für mächtig Ärger. Seine eigene Leistung hinterfragte er dabei offenbar nie.

Die Bemühungen des FC Bayern um eine Verpflichtung von Leroy Sane kommen nicht so richtig voran. Vereinsboss Rummenigge hofft seit einem Monat vergeblich, dass durch einen Mega-Transfer ein Domino-Effekt entsteht. Hat sich der FC Bayern verpokert?

Renato Sanches ist beim FC Bayern vorerst kein Wechselkandidat mehr. Das bestätigte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge und konterte im Gespräch mit Journalisten Aussagen von City-Trainer Pep Guardiola über Wunschsspieler Leroy Sané. Jerome Boateng beendet die Tour durch die USA vorzeitig und reist ab.

Der Transfermarkt kommt immer mehr in Bewegung. Ein spanischer Club ist dabei besonders aktiv.

Fußball-Europameister Portugal kann weiter vom ersten Titel im eigenen Land träumen. Die Seleção zieht durch ein 3:1 gegen die Schweiz ins Premierenfinale der Nations League ein. Und wer trifft im Halbfinale? Natürlich Cristiano Ronaldo - und das gleich dreimal.

Verlässt Luka Jovic die Eintracht aus Frankfurt nach Saisonende? Die spanische Sportzeitung "As" will erfahren haben, dass sich der Stürmer-Star im Sommer Real Madrid anschließt. Bei einem Wechsel würde der Serbe zum Rekord-Abgang des Fußball-Bundesligisten werden.

Die Hinspiele des Europa-League-Halbfinals stehen an: Am Donnerstag empfängt Eintracht Frankfurt FC Chelsea. Parallel dazu spielt Arsenal gegen den Valencia. Wo gibt es die Europa League zu sehen? Alle Informationen im Überblick.

Die Eintracht-Euphorie geht weiter: Im Halbfinale treffen die Frankfurter den englischen Giganten FC Chelsea. Keine Chance oder jetzt erst recht? Das Team von Adi Hütter geht als Außenseiter in die beiden Duelle mit dem Premier-League-Klub. Ein Sieg - und der Finaleinzug - sind nicht unrealistisch. Wir zeigen fünf Gründe, die im Halbfinale für Eintracht Frankfurt sprechen.

Die Reise durch Europa geht für Eintracht Frankfurt weiter. Erstmals seit dem Gewinn des UEFA-Pokals im Jahr 1980 stehen die Hessen in einem internationalen Wettbewerb wieder unter den besten vier Teams. Die Freude ist entsprechend groß.

Die Rückspiele des Europa-League-Viertelfinales stehen an: Am Donnerstag empfängt Eintracht Frankfurt Benfica Lissabon. Zeitgleich spielen unter anderem FC Arsenal, FC Chelsea & Co. Wo gibt es die Europa League zu sehen? Alle Informationen im Überblick.

1980 stand Eintracht Frankfurt letztmals im Halbfinale eines Europacup-Wettbewerbs. Trotz eines Zwei-Tore-Rückstandes aus dem Hinspiel hoffen die Hessen, dass dies nun gegen Benfica Lissabon gelingt. Für Hochstimmung sorgt der Vollzug des Jovic-Transfers.