SC Freiburg

Der SC Freiburg, Kurzform für Sport-Club Freiburg e.V., ist der kreisfreien Großstadt Freiburg im Breisgau am Rande des Schwarzwalds (Baden-Württemberg) beheimatet. Der Verein, dessen erste Fußball-Herrenmannschaft seit der Saison 2016/17 wieder in der Bundesliga spielt, wurde 1904 gegründet. Die Spielstätte des SCF ist das Schwarzwald-Stadion, in dem 24.000 Zuschauer Platz finden. 1992 schaffte der Verein erstmals den Sprung in die Bundesliga und stieg seitdem viermal wieder in die 2. Bundesliga ab - dreimal nur für eine Saison: 1997/98, 2002/03 und 2015/16. Nur von 2005 bis 2009 gelang den Freiburgern der direkte Wiederaufstieg nicht; sie blieben vier Jahre lang Zweitligist. Die bekanntesten Spieler, die beim SC Freiburg spielten, sind allen voran Joachim Löw, heutiger Bundestrainer der DFB-Elf, und der Nationalspieler und Weltmeister von 2014, Matthias Ginter.

Bundesliga

Bayer Leverkusen legt im Champions-League-Rennen vor

Bundesliga

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live im TV und Stream

Bundesliga

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live im Free-TV und Stream

Bundesliga

Was Sie zum Neustart der Bundesliga und der 2. Liga wissen müssen

Coronakrise

"Eine Katastrophe": Geht der Frauensport wegen Corona zu Grunde?

von Constantin Eckner