Hamburger SV

Den Hamburger Sport-Verein e.V. gibt es seit 1919 durch den Zusammenschluß der drei Sportvereine SC Germania, Hamburger FC und FC Falke 06 der Hansestadt Hamburg. Der HSV war seit ihrer Gründung 1962 durchgängig in der Bundesliga vertreten und wird daher als Bundesliga-Dino bezeichnet. In der Saison 2017/18 stieg der Verein von der Elbe erstmals in die 2. Bundesliga ab. Insgesamt sechs Mal konnte der Verein den Titel Deutscher Meister erringen: 1923, 1928 und 1960 sowie in den Jahren 1979, 1982 und 1983. Drei Mal konnte der HSV sich auch DFB-Pokal Sieger nennen: 1963, 1976 und 1987. Auf internationaler Ebene zählen der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1977 und der Europapokal der Landesmeister 1983 zu den größten Erfolgen.

Die Zahl der weltweit nachgewiesenen Infektionsfälle liegt laut US-Experten bei einer Million. Die Arbeitslosenzahl in den USA steigt stark an und Peter Altmaier rechnet durch die Coronakrise mit einem Konjunktureinbruch in Deutschland. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Mit einem Knall endete das monatelange Kompetenzgerangel beim Hamburger SV. Nun scheint der Weg für Ex-Profi Marcell Jansen frei - und damit auch für Gönner und Investor Klaus-Michael Kühne?

Bernd Hoffmann hat den Machtkampf beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV verloren.

Die Corona-Krise könnte für den BVB in einer Hinsicht zum Glücksfall werden: Ausbleibende TV-Einnahmen machen Jadon Sancho für Interessenten aus dessen englischer Heimat unfinanzierbar.

Gute Hinrunde, schwache Rückrunde, verpasster Aufstieg: Die Geschichte des Hamburger SV aus der Vorsaison droht sich zu wiederholen. Dabei wollte der Traditionsverein bereits im Jahre 2024 auf Augenhöhe mit Gladbach und Schalke agieren.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen gelang dem HSV gegen Regensburg wieder ein Erfolgserlebnis. Derweil geht die sportliche Talfahrt beim Karlsruher SC weiter.

Der Wiederaufstieg der Arminia in die Bundesliga wird immer wahrscheinlicher. Der VfL Bochum liefert sich einen irren Schlagabtausch mit Sandhausen. Der FC St. Pauli nimmt den Schwung des Derbysiegs mit und deklassiert den VfL Osnabrück.

An einem hitzigen Samstagnachmittag lassen drei Top-Teams Punkte liegen. Fürth meldet sich zurück im Aufstiegskampf.

Der serbische Außenstürmer spielt die Saison seines Lebens. Weder beim VfB Stuttgart noch beim Hamburger SV schöpfte Kostic in den Jahren zuvor sein Potenzial aus. In Frankfurt ist der Knoten geplatzt. In der Europa League winkt der Eintracht ein erneutes Märchen.

Kaum beachtet wurde im Winter die Vertragsverlängerung eines großen Nachwuchstalents, das die Münchner aktuell an den Hamburger SV in die zweite Liga ausgeliehen haben. Adrian Fein. Wie gut ist er?

Arminia Bielefeld behält im Duell gegen Hannover die Nerven und behauptet Tabellenplatz 1, Nürnberg kassiert eine bitte Heimpleite in Unterzahl und der KSC sendet ein Lebenszeichen - der Zweitliga-Sonntag im Überblick.