1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Der 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e.V. wurde 1905 in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz gegründet. Mit seiner ersten Fußballmannschaft ist er seit 2004 - mit zwei Jahren Unterbrechung von 2007 bis 2009 - in der Bundesliga vertreten. Bekannte Trainergrößen wie Jürgen Klopp (2001-2008) und Thomas Tuchel (2009-2014) standen bereits beim FSV unter Vertrag. Die Heimspiele werden in der Oper Arena ausgetragen, die etwas mehr als 34.000 Zuschauern Platz bietet. Zu den weiteren Erfolgen zählt die Teilnahme an der UEFA Europa League 2016/17.

Bundesliga

Kriselnde Augsburger kassieren böse Abreibung in Mainz

Borussia Dortmund

Schock für den BVB: Torjäger Erling Haaland fällt lange aus

Bundesliga

Reus und Haaland zaubern BVB auf Platz 1 - Dämpfer für Leipzig und Frankfurt

Coronavirus

Niederländische Staatssekretärin im Streit um Corona-Kurs entlassen

von Franziska Fleischer
Bundesliga

Leipzig zerlegt Hertha erbarmungslos - Wölfe kassieren erste Saisonpleite

Coronavirus

Sächsische Gesundheitsministerin macht AfD für niedrige Impfquote verantwortlich

von Sabrina Schäfer
Coronavirus

EMA stuft My-Variante als "potenziell besorgniserregend" ein

von Thomas Pillgruber
Bundesliga

Missachtung der Corona-Regeln: DFB ermittelt wegen Siegesfeier gegen Mainz 05

Bundesliga

Dämpfer für Marsch in Mainz: RB Leipzig verliert gegen Corona-Notelf

Interview Bundesliga

Wolff-Christoph Fuss gibt seine Prognose für die neue Saison ab

von Oliver Jensen
Bundesliga

Corona-Chaos vor Ligastart: Mainz hat 14 Personen in Quarantäne

Fußball

DFB-Pokal: Alle Infos zur bevorstehenden Saison 2021/2022

von Markus Bosch
EM 2021

Nervenkrimi mit glücklichem Ende: Deutschland zittert sich ins Achtelfinale

von Dirk Büttner
EM 2021

Ungarn gegen Deutschland: Angeberwissen zum entscheidenden Gruppenspiel

von Manuel Behlert
EM 2021

Heute heißt es aufpassen! Was Ungarn für die DFB-Elf gefährlich macht

von Oliver Jensen
Live-Blog EM 2021

Löw gibt Update: So steht es um den angeschlagenen Müller

von Malte Schindel