1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Der 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e.V. wurde 1905 in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz gegründet. Mit seiner ersten Fußballmannschaft ist er seit 2004 - mit zwei Jahren Unterbrechung von 2007 bis 2009 - in der Bundesliga vertreten. Bekannte Trainergrößen wie Jürgen Klopp (2001-2008) und Thomas Tuchel (2009-2014) standen bereits beim FSV unter Vertrag. Die Heimspiele werden in der Oper Arena ausgetragen, die etwas mehr als 34.000 Zuschauern Platz bietet. Zu den weiteren Erfolgen zählt die Teilnahme an der UEFA Europa League 2016/17.

Bundesliga

FCB lässt in Nachspielzeit Punkte liegen – Perfekter Einstand für Rose bei RBL

Bundesliga

Gladbach vorerst ohne Elvedi und Plea

Bundesliga

Modeste erlöst BVB mit Premierentor - Union deklassiert Schalke

Bundesliga-Sonntag

Kein Sprung an die Spitze: Mainz und Union trennen sich 0:0

Bundesliga

Hertha verliert viertes Derby in Folge – Furiose Freiburger zerlegen Augsburg

WM 2022

Heidel zur Winter-WM in Katar: "Das ist schon fast Comedy"

Fußball

14, 12 und 9 Jahre alt: FC Bayern holt Brüder-Trio aus Mainz

Bundesliga

Oliver Kahn und Co.: Die unfairsten Spieler des FC Bayern München

von Oliver Jensen
Fußball

Verkehrsunfall: Bulgarischer Spieler Nedelew nach Operation bei Bewusstsein

Analyse Bundesliga

Warum auch Hertha trotz Niederlage Schiri Ittrich lobt

von Alex Feuerherdt
FC Bayern München

Warum Nagelsmann beim Spiel gegen den VfB in einer emotionalen Zwickmühle steckt

von Oliver Jensen
Bundesliga

Hertha verspielt vorzeitigen Klassenerhalt gegen Mainz

Video FC Bayern München

Team-Building auf Ibiza bringt FC Bayern in Erklärungsnot

FC Bayern

Party-Trip nach Ibiza: Begeht der FC Bayern München Wettbewerbsverzerrung?

von Oliver Jensen
Bundesliga

"Dient nicht der Bundesliga": Magath attackiert FC Bayern – Nagelsmann kontert

FC Bayern

Nagelsmann verspricht "herausragenden Talenten" eine Chance

von Oliver Jensen
Bundesliga

Schützenfest in Überzahl: Wölfe raus aus dem Abstiegskampf

Kolumne Bundesliga

Bayer 04 stöhnt über die Regeln, St. Pauli über den Schiri

von Alex Feuerherdt
Bundesliga

Nach Farce-Pfiff in Augsburg: Scharfe Kritik auch vom DFB