Vierschanzentournee

Bei der Vierschanzentournee hat Markus Eisenbichler keine Chancen mehr auf den Gesamtsieg. Er landete nur auf Rang 13.

Der Japaner Ryoyu Kobayashi gewinnt beim traditionellen Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen. Ein überraschendes Debakel erlebte der Österreicher Stefan Kraft.

Markus Eisenbichler ihat sich beim Neujahrsspringen der Vierschanzentournee bis auf Rang zwei gekämpft. Der frühere Gesamtsieger Peter Prevc hingegen trat frühzeitig die Heimreise an.

Zum Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf springt Markus Eisenbichler aufs Podium und muss sich nur dem Japaner Ryoyu Kobayashi geschlagen geben. Zwei deutsche Olympiasieger enttäuschen auf ganzer Linie. 

Das Sportjahr 2019 muss ohne Olympische Spiele oder die Fußball-WM der Männer auskommen. Dafür findet die Fußball-WM der Frauen statt. Oder auch die Alpine Ski-WM, die Leichtathletik-WM und die Schwimm-WM. Los geht das Sportjahr 2019 sogar mit einer Heim-WM: der der Handballer.

Rund um Neujahr und den Dreikönigstag findet auch in diesem Winter die Vierschanzentournee statt – der wohl bekannteste Pflichttermin jeder Skisprung-Saison. Welche Sender wann übertragen, wer die Favoriten sind und welche Chancen die deutschen Athleten haben, erfahren Sie hier.

Rang sechs reicht: Während Richard Freitag den zweiten Platz im Gesamtweltcup perfekt macht, gönnt sich Olympiasieger Wellinger einen Tag Pause. Kamil Stoch ist mal wieder ...

Auf den Schanzen von Norwegen scheint es kein Rezept mehr gegen Überflieger Stoch zu geben. Der Pole steht kurz vor zwei weiteren großen Titeln. Bei den DSV-Adlern ...

Nach seinem Sturz bei der Tournee dauert die Genesung bei DSV-Adler Freitag länger als zunächst erwartet. Die WM-Generalprobe beim Fliegen am Kulm muss ohne den 26-Jährigen ...

Der Hannawald-Grand-Slam ist nun auch der Stoch-Grand-Slam: Mit vier Siegen bei der Tournee verewigt sich der Pole im Geschichtsbuch. Die DSV-Adler um den Gesamtzweiten ...

Der polnische Skispringer Kamil Stoch gewinnt mit einer historischen Leistung die Vierschanzentournee.

Der Pole Kamil Stoch hat alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Mit seinem Sieg in Bischofshofen am Samstag schaffte der 30-Jährige als erst zweiter Skispringer ...

Der alte und der neue Vierfachsieger jubeln gemeinsam im Auslauf: Der Pole Kamil Stoch folgt Sven Hannawald in den exklusiven Club der Vierschanzentournee. Auch für ...

Für Skispringer Richard Freitag ist die Vierschanzentournee beendet. Das entschied der Deutsche Skiverband nach einer weiteren Untersuchung nach Freitags Sturz am Donnerstag beim dritten Springen in Innsbruck.

Einen Tag nach seinem geplatzten Traum muss Richard Freitag aus der Vierschanzentournee aussteigen. Der Sturz von Innsbruck schmerzt Deutschlands Top-Skispringer zu sehr. ...

Drittes Springen, drittes Podest: Sportlich läuft die Tournee für die deutschen Skispringer sehr gut. Nach dem Sturz von Gelb-Träger Freitag sind die Hoffnungen auf einen ...

Nach einem Sturz ist der Traum vom Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee für Richard Freitag beendet. Der DSV-Star klagt über starke Schmerzen und wird im Innsbrucker Krankenhaus behandelt.

Drama um Deutschland Skisprung-Star Richard Freitag: Der Zweitplatzierte der Vierschanzentournee ist beim Springen in Innsbruck am Mittwoch im ersten Durchgang gestürzt.

Ein Sturz entscheidet das Duell zwischen Richard Freitag und Kamil  Stoch, der nun den Vierfachsieg von Sven Hannawald wiederholen könnte. Wegen starker Schmerzen muss Freitag ...

Als Jugendlicher sprang Gregor Schlierenzauer der kompletten Konkurrenz davon. Die Bestmarke als Weltcup-Rekordsieger knackte er im Alter von 23 Jahren. Doch danach kam nicht mehr viel. Heute ist Schlierenzauer froh, wieder im Skisprung-Zirkus dabei zu sein.

Freitag gegen Stoch, die Dritte. Bisher hatte der deutsche Top-Mann gegen den Titelverteidiger zweimal das Nachsehen. Das soll sich am  Bergisel ändern. Eine maßgebliche Rolle ...

Die DSV-Adler haben sich bei der dritten Station der Vierschanzentournee in Innsbruck alle für das Springen qualifiziert. Bester Deutscher war Richard Freitag auf Platz drei. Sieger der Qualifikation am Bergisel wurde der Japaner Yunshiro Kobayashi.

Der erste schwere Sturm fegt am Mittwoch über Deutschland, Österreich und die Schweiz hinweg. Die Ereignisse des turbulenten Morgens in der Ticker-Nachlese.