Jörg Kachelmann

Jörg Kachelmann ‐ Steckbrief

Name Jörg Kachelmann
Beruf Geschäftsführer, Moderator, Programmdirektor
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Lörrach / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Schweiz
Größe 190 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Jörg Kachelmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jörg Kachelmann wusste schon ganz früh, was ihn am meisten fasziniert: das Wetter!

Der spätere Meteorologe, Moderator, Journalist, Buchautor und Unternehmer verbrachte bereits als Kind seine Freizeit mit Wetteraufzeichnungen und -beobachtungen. In Sommer- und Semesterferien arbeitete er für Wetterdienste. Doch dann faszinierten ihn auch die Medien: Das Studium der Geographie, Mathematik und Physik mit Nebenfach Meteorologie brach er 1983 ab, um ein Volontariät bei der schweizerischen Boulevardzeitung "Sonntagsblick" zu starten. Es folgten erste Tätigkeiten für Radio und TV, ehe er 1983 stellvertretender Chefredakteur der "Schweizer Illustrierten" wurde. Bereits 1991 gründete Jörg Kachelmann mit der Meteomedia AG seinen eigenen Wetterdienst. Hierzu hatte er 1989 ein altes Bauernhaus im Kanton St. Gallen gekauft, das er in eine Wetterstation umbaute. 2013 verließ er die AG.

Seit Anfang der 1990er präsentierte er Wettervorhersagen in der ARD und für verschiedene Radiostationen. Jenseits des Wettermetiers machte er sich vor allem als langjähriger Moderator der MDR-Talkshow "Riverboat" einen Namen, hatte aber mit "Kachelmanns Spätausgabe" auch seine ganz eigene Talkshow. Tausendsassa Kachelmann startete zahlreiche Projekte. Seit 2005 betreibt er eine US-Wetterwebseite, er hat einen YouTube-Kanal und moderiert immer wieder Wettervorhersagen für verschiedene Radiosender. Für große Schlagzeilen sorgte ab 2010 der Kachelmann-Prozess. Eine Frau, mit der er eine intime Beziehung unterhielt, warf dem Medienstar Vergewaltigung vor. Am 31. Mai 2011 wurde Kachelmann freigesprochen. 2012 reichte er gegen die Geliebte eine Schadensersatzklage ein. 2016 wurde die Frau rechtskräftig verurteilt. 2014 erhob Kachelmann Schmerzensgeldforderungen gegenüber Medien von Axel Springer und Burda. Er behauptet, dass sie mit Beiträgen sein Persönlichkeitsrecht verletzt hätten. Mit Burda einigte er sich außergerichtlich. Ein rechtskräftiges Urteil im Falle Springer steht noch aus. 2011 heiratete Jörg Kachelmann die deutlich jüngere Miriam Kolbus. Es ist Kachelmanns dritte Ehe. Die beiden haben einen Sohn.

Jörg Kachelmann ‐ alle News

Coronavirus

Coronakrise: Alle Meldungen vom 2. bis 8. März

TV, Film & Streaming

Moderator Kachelmann kehrt auf MDR-"Riverboat" zurück

Panorama

Eiskalter Start in den März

Panorama

Orkan "Friederike" lässt halbe Milliarde Euro Schaden zurück

TV, Film & Streaming

"Schulz und Böhmermann": die neue, alte Talkshow auf ZDFneo

von Felix Reek
Politische Talkshows

Hart aber fair: Wie gerecht ist die deutsche Justiz?

von Cornelia Meyer
TV, Film & Streaming

Jörg Kachelmann wettert gegen die ARD

von Anna Eube
Panorama

"Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen"

von Björn Menzel
Stars & Prominente

Boris Becker gegen Oliver Pocher: unnötiger Twitter-Streit

von Andreas Maciejewski
TV, Film & Streaming

"Promi Big Brother": Nerviges PR-Theater um die Kandidaten

TV, Film & Streaming

Jauch vergeigt den Kachelmann-Talk

Panorama

Bettina Wulff und der Fahrstuhl

von Jens Finger
Panorama

Freispruch für Kachelmann

Panorama

Hat Kachelmann geheiratet?

Panorama

Kein Sonnenschein für Kachelmann