Oberösterreich

Oberösterreichs FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner spricht sich klar dagegen aus, dass Philippa Strache Mitglied im freiheitlichen Parlamentsklub wird. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Mitglied wird", sagte der Vizeparteichef zum Nachrichtenmagazin "profil".

Der frühere österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz war das große Zugpferd bei den Nationalratswahlen. Der 33-jährige Spitzenkandidat der ÖVP hängt in Sachen Vorzugsstimme sämtliche Herausforderer ab.

Ein Mitglied der Identitären kandidiert bei der Nationalratswahl für die FPÖ. Der Unternehmer findet sich auf der Landesliste der oberösterreichischen Freiheitlichen auf einem der hintersten Plätze.

Seit Mittwoch wird in Linz eine 53-Jährige vermisst. Die Frau aus Oberösterreich war zur Betreuung im Neuromed Campus des Kepler-Universitätsklinikums. Sie leidet an psychischen Problemen.

Der Bruch der Stabilisationsschwimmervorrichtung an seinem Ruderboot ist vermutlich der Grund für das Kentern des weißrussischen Para-Ruderers Dimitri Ryschkewitsch, der am Mittwochmittag beim Training für die WM in Linz auf der Donau ertrunken war. Dies teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich (LPD) am Tag nach der Tragödie mit.

Ärger in der Regierungskoalition: Ein von der FPÖ zu Ostern verteiltes Gedicht vergleicht Ratten mit Menschen und verunglimpft Migranten. Kanzler Kurz ist empört.

Österreich hat einen seiner bedeutendsten Manager verloren. Ludwig Scharinger, fast 30 Jahre lang Chef der Raiffeisenlandesbank Oberösterreichs, starb im Alter von 76 Jahren. Scharinger war 2013 bei einem Jagdausflug lebensgefährlich verletzt worden.

Tödlicher Unfall mit Feuerwerk: In Oberösterreich ist in der Silvesternacht ein Jugendlicher durch eine sogenannte Kugelbombe ums Leben gekommen. 

Nachdem sie beim Schwarzfahren erwischt und aus dem Zug geworfen wurden, haben sich drei junge Männer in Oberösterreich eine gefährliche Retourkutsche einfallen lassen. Dem Lokführer ist es zu verdanken, dass kein Unglück geschah. 

Etwa ein Jahr lang wird auf zwei Teststrecken der Westautobahn (A1) Tempo 140 erlaubt sein. Das Pilotprojekt misst die Zeitvorteile für Autofahrer.

Eine 56-jährige Frau ist am Samstag in Asten in Oberösterreich mit ihrem Auto durch die Auslage in ein Lokal gefahren. Wie durch ein Wunder wird außer ihr niemand verletzt.

Mit einer aufwändigen Spionage-Technik haben Kandidaten bei der Führerscheinprüfung in Oberösterreich betrogen. Die Polizei sprach von einer Ausrüstung "im Stil von James Bond". Die Folgen sind alles andere als lustig.

Eine 46-jährige Frau aus Oberösterreich ist bei dem Versuch, ihren Hund aus einem Fluss zu retten, gestürzt und im eiskalten Wasser ertrunken.

Erinnern Sie sich noch an das Tornado-Bild aus Wien-Schwechat? Oder das von einem Sturm niedergerissene Festzelt in Oberösterreich? Tatsächlich ist es ein Jahr der Wetterextreme gewesen. Doch nicht zu vergessen: Es war auch ein Jahr mit überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden, wie eine Auswertung der ZAMG zeigt. 2017 zählt außerdem zu den wärmsten Jahren der Messgeschichte.

Großeinsatz der Rettung in Aschach (Eferding) in Oberösterreich: Wegen eines Säureaustrittes bei Agrana müssen derzeit 200 Mitarbeiter in Sicherheit gebracht werden.  Eine Person dürfte schwer, 40 leicht verletzt sein.

Die Diskussion um den 12-Stunden-Tag geht in die nächste Runde: Die Arbeiterkammer Oberösterreich warnt vor ihrer Ansicht nach "fatalen Auswirkungen", sollte die von ÖVP und FPÖ ausverhandelte Neuregelung tatsächlich kommen.

Ein wahrer Albtraum, der ein gutes Ende genommen hat: Ein deutscher Alpinist war am Wochenende am Dachstein in Oberösterreich 30 Meter tief in eine Gletscherspalte gestürzt. Erst nach fünf Tagen kam die Rettung.

Ein starker Herbststurm ist am Sonntag über weite Teile Österreichs gezogen und hat dabei teils schwere Schäden angerichtet.

Ein neunjähriges Mädchen muss nach einer Hunde-Attacke auf der Intensivstation behandelt werden. Die Schülerin war vom Rottweiler ihres Großvaters angegriffen worden.

Oberösterreich: Unbekannter wollte Bub in Auto zerren

Am Mittwoch erwartet Österreich in weiten Teilen Dauerregen bei herbstlichen Temperaturen. Für Vorarlberg und Salzburg hat die ZAMG gar Wetterwarnungen herausgegeben.

Zwei Tiefs erreichen uns am Dienstag und Donnerstag. Sie bringen Kaltluft, Regen und Schneefall. Erst am Freitag und Samstag erholen sich die Temperaturen.

In Oberösterreich wird ein totes Paar in einem Haus entdeckt. Die Frau war nicht in der Arbeit aufgetaucht - ein Arbeitskollege informierte die Polizei.

Am Donnerstag Temperaturen bis 17 Grad und Sonnenschein möglich. Sonst eher wechselhaft. Am Freitag Kälteeinbruch.

Nach der Verhaftung eines 25-jährigen Hitler-Doppelgängers in Oberösterreich werden immer mehr Details bekannt. Der Mann soll auch in Wien und Graz unterwegs gewesen sein.