Tirol

Ein 79-Jähriger und ein 58-Jähriger sind unabhängig voneinander in Tirol bei Skiunfällen tödlich verunglückt. Beide waren abseits der Pisten unterwegs gewesen.

In einem Tourismusjahr waren Österreichs Gästebetten in etwa nur zu einem Drittel belegt. Im Winter war die Auslastung dabei höher als im Sommer.

Zu viert schaffte es eine Familie aus Deutschland in Österreich auf einen Gipfel bei St. Anton. Doch bei der Abfahrt wurde der 58 Jahre alte Vater von einer Lawine mitgerissen - und tödlich verletzt.

Zu einem tragischen Fund ist es am Sonntagabend in Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel) in Tirol gekommen. 

Die Lawinensituation bleibt in Tirol am Christtag weiter heikel. In überwiegenden Teilen des Landes herrschte weiterhin große Lawinengefahr der Stufe vier auf der Gefahrenskala. 

In weiten Teilen Österreichs wird vor Lawinen der Stufe vier gewarnt.

Der Fund mehrerer Goldbarren in einem von der rechtspopulistischen FPÖ genutzten Bauernhaus in Tirol bringt die skandalumwitterte Partei in Erklärungsnot. 

In Tirol hat ein Unbekannter einen Lastwagen mit beinahe 20 Schokolade gestohlen. Laut der Polizei habe der Täter gefälschte Papiere benutzt um das Fahrzeug zu entwenden. Die Polizei tappt in dem Fall derzeit noch völlig im Dunkeln.

Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauers Jagdgewehr soll am Sonntag am Innsbrucker Flughafen aus einer Tasche auf der Rückbank seines Porsches von der Polizei sichergestellt worden sein. Solche Verwahrung sei nicht "vorsätzlich" gewesen, so Dornauer.

Ein Freitaucher aus Niederösterreich hat am Hintertuxer Gletscher in Tirol einen Weltrekord aufgestellt: Christian Redl tauchte als erster Mensch auf 3.200 Metern Seehöhe ohne Pressluftflasche 23 Meter tief in einen Eisschacht am Gletscher.

Wetterchaos in Österreich: Lawinen und Zivilschutzwarnung

Ein plötzlicher Wintereinbruch führt in Teilen Österreichs zu Problemen. Besonders betroffen sind Kärnten, der Süden Salzburgs und Tirol. Doch es ist Besserung in Sicht.

Der frühere Tiroler ÖVP-EU-Abgeordnete Richard Seeber sieht sich mit einer rechtskräftigen Anklage wegen des Vorwurfs des schweren Betrugs konfrontiert.

Ein alkoholisierter Polizist, der gerade nicht im Dienst war, ist in der Nacht auf Montag in Mühlbachl in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) in ein Auto gekracht, das gerade von seinen Kollegen kontrolliert wurde. Dies sagte ein Sprecher der Exekutive zur APA und bestätigte damit einen Bericht des ORF Tirol. 

Tirol macht die Landstraßen dicht: Zur Wintersaison gibt es wieder Fahrverbote an 17 Wochenenden und mehreren Feiertagen. Wann Urlauber betroffen sind.

Sebastian Kurz wird der nächste Kanzler, die SPÖ verliert weiter Stimmen, kann sich jedoch voraussichtlich auf Platz zwei halten. Für eine der Nationalratsparteien reicht es nicht für einen Wiedereinzug.

Nach der Explosion in einem Geschäft in Tirol ist am Dienstag eine unter den Trümmern verschüttete 91-Jährige tot aufgefunden worden. Bei dem Unglück in St. Jodok wurden elf Personen verletzt. Eine angebohrte Gasleitung hatte die folgenschwere Explosion ausgelöst.

Eine Explosion in einem Supermarkt in St. Jodok in Tirol hat neun Personen verletzt. Eine Frau wurde verschüttet und befindet sich noch im brennenden Gebäude. Zu der Explosion kam es am Vormittag, ein Haus ist komplett eingestürzt. Vermutlich wurde der Unfall durch eine angebohrte Gasleitung verursacht.