Karl-Heinz Rummenigge

Karl-Heinz Rummenigge ‐ Steckbrief

Name Karl-Heinz Rummenigge
Beruf Fußballspieler, Fußballmanager
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Lippstadt / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 182 cm
Gewicht 74 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau

Karl-Heinz Rummenigge ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Heutzutage verbindet man mit Karl-Heinz Rummenigge vor allem den einflussreichen Bayern-Boss und hochrangigen Fußball-Funktionär. Doch was viele jüngere Fußball-Interessierte nicht mehr wissen: Rummenigge prägte in den 80er-Jahren den Weltfußball als einer der besten Stürmer der Welt und räumte zahlreiche Titel ab, unter anderem auch 1980 den Europameistertitel, und wurde mehrfach Torschützenkönig der Bundesliga.

Der 1955 in Lippstadt geborene Rummenigge kam bereits im Jahr 1974 nach München und spielte unter Trainer Udo Lattek sogar noch einige Jahre an der Seite von „Kaiser“ Franz Beckenbauer, bis dieser 1977 in die USA wechselte. Nach der großen Bayern-Ära der 70er-Jahre und dem anschließenden Leistungstief entwickelte sich Rummenigge immer mehr zum Führungsspieler und gewann mit den Bayern 1980 nach sechs Jahren Pause wieder die deutsche Meisterschaft.

1984 wechselte Rummenigge nach Italien zu Inter Mailand für eine damalige Wahnsinnsablöse von rund zehn Millionen Mark. Nur Diego Maradona war zum damaligen Zeitpunkt teurer. Nach einem Wechsel zu Servette Genf in der Schweiz beendete Rummenigge im Alter von 33 Jahren im Sommer 1989 seine Karriere. Im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft lief Rummenigge insgesamt 95 Mal auf und führte das Team 51 Mal als Kapitän aufs Feld.

Anschließend arbeitete er für die ARD als Co-Kommentator von Länderspielen und übertrug sogar das legendäre WM-Finale 1990 zwischen Deutschland und Argentinien. Im Herbst 1991 wurde Rummenigge zum Vizepräsidenten des FC Bayern München gewählt und behielt dieses Amt bis ins Jahr 2002. Seitdem ist er der Vorstandsvorsitzende der damals entstandenen FC Bayern München AG und prägte damit entscheidend eine der erfolgreichsten Vereinsepochen aller Zeiten, die 2013 im Triple-Sieg aus Champions League, Meisterschaft und DFB-Pokal gipfelte.

Karl-Heinz Rummenigge ‐ alle News

FC Bayern München

Rummenigge lehnt Flicks Transferwunsch ab: Der Nachwuchs soll es richten

Analyse Champions League

Auf der Suche nach sich selbst - hat Barca seine Identität verloren?

Analyse FC Bayern

Der große Mannschaftsvergleich mit dem Triple-Team von 2013

von Patrick Mayer
Champions League

Viermal Champions-League-Sieger.

Champions League

Torwart-Gipfel in der Champions League: Ter Stegen oder Neuer - wer ist besser?

von Markus Bosch
Bundesliga

Fan-Rückkehr ins Stadion: Bayern-Boss bringt neue Idee ins Spiel

FC Bayern

Rummenigge "vorsichtig optimistisch" im Vertragspoker mit Alaba

Interview Sky-Experte

Matthäus: "Borussia Dortmund fehlen immer die letzten fünf bis zehn Prozent"

von Patrick Mayer
Bundesliga

BVB contra Hoeneß: "Da scheint der Frust mal wieder tief zu sitzen"

Bundesliga

Rummenigge adelt Alaba: "Häuptling" der Bayern-Abwehr wie Beckenbauer

FC Bayern München

David Alabas Gehaltsforderung ärgert den FC Bayern München

FC Bayern München

Klose legt bei Bayern los - Lob von allen Seiten für den Weltmeister von 2014

Financial Fairplay

"Keine tolle Arbeit": Rummenigge kritisiert Freispruch für ManCity

Bundesliga

Bayern-Boss kritisiert Ultras - die kontern: "Rummenigge hat nichts verstanden"

Bundesliga

Rummenigge: Bayern tätigt keine Transfers, um Konkurrenz zu schaden

DFB-Pokal

Schweinis Premiere: "Günter Netzer junior soll sich mal nicht so lustig machen"

FC Bayern

Rummenigge verrät Details über künftige Bayern-Transfers