SC Paderborn 07

Der SC Paderborn 07, kurz SC Paderborn oder SCP, stieg am Ende der Saison 2004/05 erstmals überhaupt in die zweite deutsche Liga auf. 2014/2015 spielte der Verein aus der Region Ostwestfalen-Lippe erstmals in der Bundesliga – es folgte jedoch der direkte Wiederabstieg. In der Folge ging es für Paderborn bis in die 3. Liga - nur ein Lizenz-Entzug des Liga-Konkurrenten 1860 München bewahrte die Ostwestfalen vor dem Abstieg in die 4. Liga, die Regionalliga. Nach der Folgesaison 2017/18 stieg der SC Paderborn wieder in die 2. Fußball-Bundesliga auf und schaffte als Aufsteiger anschließend den direkten Durchmarsch bis in die Bundesliga. Vor Paderborn schafften es nur sieben andere Mannschaften von der 3. Liga in die 2. Bundesliga und schließlich in die 1. Bundesliga aufzusteigen, ohne ein weiteres Jahr in einer der Ligen zu bleiben. Spielstätte des SC Paderborn ist die Benteler-Arena mit 15.000 Plätzen.

Analyse 14. Spieltag

Wie Bochum von einer neuen Regelauslegung profitiert

von Alex Feuerherdt
2. Liga

Heidenheim gewinnt Verfolgerduell - Düsseldorf feiert dritten Sieg in Folge

2. Liga

Hamburger SV meldet sich mit wichtigem Sieg im Spitzenspiel zurück

2. Bundesliga

Paderborns Tormaschine Zweite - HSV nur noch Dritter

2. Liga

HSV gewinnt dank Last-Minute-Treffer und bleibt Tabellenführer

2.Liga

Fürth mit erstem Saisonsieg - FCK mit nächstem Remis

2. Bundesliga

Turbulentes Spiel in Kaiserslautern - Darmstadt verpasst Sprung auf Rang drei

2. Bundesliga

Paderborn erobert Spitze zurück – Siegesserie von Hannover reißt

2. Liga

HSV schießt sich an die Tabellenspitze - Nürnberg beendet Minikrise

2. Bundesliga

Zwei Tore in der Nachspielzeit: Paderborn bleibt nach spektakulärem Spiel Erster

2. Liga

Verrückter 18-Tore-Nachmittag: Paderborn und KSC feiern Kantersiege

DFB-Pokal

So sehen Sie die Spiele des DFB-Pokals am Samstag live im TV und Stream

2. Bundesliga

Doppelpacker Glatzel erlöst HSV - Debakel für den KSC binnen 20 Minuten