Timo Werner

Timo Werner ‐ Steckbrief

Name Timo Werner
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Stuttgart / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 181 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Links www.facebook.com/TimoWerner/

Timo Werner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ihm fiel das Toreschießen schon immer leicht. 1996 in Stuttgart geboren, kickte Timo Werner bereits als Knirps für die Jugendmannschaft des VfB. 2012/13 spielte er für die A-Jugend der Stuttgarter in der U-19-Bundesliga und ging am Ende der Saison mit 24 Treffern als Torschützenkönig der Staffel Süd/Südwest vom Platz.

Werner war 17 Jahre, vier Monate und 25 Tage alt, als er zum ersten Mal für die erste Mannschaft des VfB Stuttgart im Rahmen der UEFA Europa League 2013/14 gegen Botew Plowdiw auf den Rasen lief. Damit war er der bis dato jüngste Pflichtspieldebütant des Teams. Nur drei Tage später absolvierte er sein erstes DFB-Pokalspiel – und zwar gegen den BFC Dynamo. Erst danach folgte sein erster Einsatz in der ersten Bundesliga – bei einem Spiel des VfB gegen Bayer 04 Leverkusen.

Auch hier knackte er einen Rekord: Mit 17 Jahren und 164 Tagen war er der jüngste Bundesligadebütant des Clubs. Der erste Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Beim sechsten Spiel der Saison versenkte er den Ball ins Netz der Eintracht Frankfurt. Das Tor handelte Timo Werner einen weiteren Rekord ein – er wurde zum jüngsten Bundesligatorschützen des VfB.

Im Sommer 2016 folgte der Wechsel: RB Leipzig vereinbarte einen Vierjahresvertrag mit dem Stuttgarter. Am Ende der Saison hatte Werner 21 Tore in 31 Spielen erzielt und den vierten Platz der Torjägerliste der Liga belegt.

Nach diversen Einsätzen in den U-Mannschaften des DFB nominierte Bundestrainer Jogi Löw den Shooting-Star im März 2017 in den Kader der Nationalmannschaft. Beim FIFA Confederations Cup im selben Jahr erhielt Timo Werner mit drei Toren und zwei Vorlagen als Torschützenkönig den "Goldenen Schuh" und gewann mit seinem Team überraschend das Turnier. 2018 fährt der Stürmer mit zur WM nach Russland. Es ist seine erste.

Timo Werner ‐ alle News

EM 2021

Torhüter, Abwehr, Mittelfeld und Sturm: Das sind die "Three Lions" 2021

von Patrick Mayer
Champions League

Matchwinner Werner: Tuchel mit Chelsea im Champions-League-Finale

Analyse Champions League

Warum der FC Chelsea vom Finaleinzug träumen darf

von Markus Bosch
Champions League

Tuchel auf Final-Kurs - Chelsea holt Remis bei Real Madrid

FA Cup

FC Chelsea erreicht FA-Cup-Finale: Tuchel schreibt Geschichte

Champions League

Unentschieden gegen Liverpool: Kroos mit Real Madrid im Halbfinale

Champions League

Tuchel glücklich: FC Chelsea trotz Rückspiel-Niederlage im CL-Halbfinale

Nationalmannschaft

Löw nach Niederlage selbstkritisch: "Nützt jetzt nichts, Alibis zu suchen"

Premier League

Tuchel schlägt Klopp: Chelsea jubelt, Liverpool rutscht in der Tabelle ab

Fußball

Tuchel staucht Werner für alle hörbar zusammen - der reagiert sichtlich genervt

Premier League

Werner beendet Torflaute nach 1.000 Minuten - Chelsea überholt Liverpool

Analyse Premier League

Thomas Tuchel und der FC Chelsea: Warum das sehr gut passt

von Patrick Mayer
Premier League

Verein bestätigt: Thomas Tuchel wird neuer Trainer beim FC Chelsea

FC Chelsea

Bestätigt: Chelsea feuert Trainer Lampard - übernimmt Tuchel?

Premier League

DFB-Stars Havertz und Werner in der Krise: Was ist da los bei Chelsea?

von Manuel Behlert
Premier League

Timo Werner und Kai Havertz beenden Torflaute beim FC Chelsea

FC Bayern München

Jamal Musiala: 17-Jähriger verzückt die Bayern und steht kurz vor dem Durchbruch

von Markus Bosch
Nations League

Löw-Elf dank Werner auf Kurs Gruppensieg

Bundesliga

Wer vermisst Timo Werner? Angeliño ist der neue Star am RB-Himmel

von Malte Schindel
Fußball

Premier League: Werner-Doppelpack ist nicht genug

Nations League

Deutschland erzielt drei Tore und gewinnt trotzdem nicht gegen die Schweiz

Englischer Ligapokal

Trotz Werner-Treffer: Chelsea im Achtelfinale ausgeschieden

Premier League

Jürgen Klopp holt mit dem FC Liverpool einen souveränen Sieg

Bundesliga

Auch ohne Werner: Leipzigs Tormaschine funktioniert gegen Mainz