Wintersport-Saison 2018/19

Wintersport in der Saison 2018/19: Nachrichten, Videos, Bildergalerien und Ergebnisse zu Biathlon, Ski alpin, Skispringen, Ski nordisch, Eishockey & Eisschnelllauf.

ÖSV-Läuferin Mirjam Puchner hat überraschend die Abfahrt in St. Moritz gewonnen.

Der Südtiroler Skirennfahrer Peter Fill hat die Weltcup-Disziplinwertung in der Abfahrt gewonnen.

Skirennfahrerin Lara Gut hat sich vorzeitig den Sieg im Gesamtweltcup gesichert. Der Schweizerin reichte dafür am Sonntag ein dritter Platz in der Kombination von Lenzerheide.

Beim Super-G in Kvitfjell gewinnt der Norweger Kjetil Jansrud zum dritten Mal in Serie den Super-G bei seinem Heimrennen, gefolgt vom Österreicher Vincent Kriechmayr.

Skirennfahrerin Lara Gut hat den Gewinn des Gesamtweltcups so gut wie sicher - auch wenn die Schweizerin beim Super-G am Samstag in Lenzerheide das Podium verpasste.

Beim Riesenslalom im slowakischen Jasna ist die Österreicherin Eva-Maria Brem als Schnellste ins Ziel eingefahren. Die Führung in der Gesamtwertung übernahm die Schweizerin Lara Gut.

Skirennfahrer Henrik Kristoffersen hat sich im vorletzten Slalom der Weltcup-Saison den Sieg in der Disziplinwertung gesichert.

Mikaela Shiffrin gewinnt Weltcup-Slalom in Jasna vor Wendy Holdener aus der Schweiz und der slowakischen Lokalmatadorin Veronika Velez Zuzulova.

ÖSV-Star Marcel Hirscher räumt auch in diesem Winter die große Kristallkugel der Weltcup-Gesamtwertung ab. Nach seinem Sieg in Kranjska ist er zwei Wochen vor dem Saisonfinale praktisch nicht mehr einzuholen.

Auch in Kranjska Gora beweist Alexis Pinturault: Er befindet sich in Hochform. Der Franzose landet im RTL erneut auf Platz eins.

Am 24. Oktober starten die Ski-Damen und -Herren in die neue Saison. Der Weltcup umfasst in der Saison 2015/16 zusammengefasst 85 Rennen in 15 Ländern. Die Termine der Rennen und Highlights des Alpinen Skiwinters im Überblick.

Lindsey Vonn baut ihre Führung im Gesamtweltcup trotz Verletzung aus: Im Duell mit Verfolgerin Lara Gut geht sie am Sonntag als Gewinnerin hervor. Das Rennen holt aber eine andere: Marie-Michele Gagnon aus Kanada.

In Hinterstoder ist am Freitag der Skiweltcup der Herren mit einem Riesentorlauf fortgesetzt worden. Die Augen waren vor allem auf Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher gerichtet. Er landete nach dem zweiten Durchgang auf Platz zwei.

"Ich kann meine Zehen bewegen": Knapp sechs Wochen nach seinem schweren Sturz hat der seither gelähmte Skispringer Lukas Müller von seinen Fortschritten berichtet.

Skirennfahrerin Lara Gut hat die Weltcup-Premiere in La Thuile gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Zwei Monate fehlte Mikaela Shiffrin, nun ist aus der Verletzungspause zurück - aber wie! Beim Comeback rast die 20-Jährige im Slalom von Crans Montana auf Platz eins.

US-Skistar Mikaela Shiffrin ist aus der Verletzungspause zurück - aber wie! Die 20-Jährige führt im ersten Durchgang im Slalom von Crans Montana.

Zu Saisonbeginn fehlte vielerorts der Schnee - am Wochenende gab es in der Schweiz zu viel: Nach fast einem Meter Neuschnee hat die FIS Abfahrt und Super-Kombination in Crans Montana abgesagt.

Es ist eine Schockmeldung zu Beginn des Weltcupwochenendes: Einen Tag nach seinem Zusammenbruch vor dem ersten Training in Crans-Montana verstirbt ÖSV-Teamarzt Michael Sachs.

Österreich hat in den Speed-Disziplinen ein Nachwuchsproblem. Die aktuelle Führung leidet unter den Versäumnissen der Vergangenheit. Es laufen bereits erste Gegenmaßnahmen, die entsprechenden Erfolge scheinen aber trotzdem noch in weiter Ferne.

Auch für Ted Ligety ist diese Saison schon beendet: Der US-Amerikaner verletzt sich beim Training.

Hannes Reichelt kritisiert nach seinem Sturz in Kitzbühel die Veranstalter. Die Piste sei in der Kompression schlecht präpariert gewesen, weshalb viele Läufer trotz schlechter Sicht die Risiko-Linie gewählt hätten.

Norwegens Alpine fahren derzeit die Konkurrenz in Grund und Boden - daran ändert auch die Verletzung von König Aksel Lund Svindal nichts. Die Ski-Welt staunt und rätselt über die Geheimnisse der Wikinger. Deren Chef findet recht simple Erklärungen.

Der norwegische Skirennfahrer Aksel Lund Svindal will nach der Zwangspause wegen seines Kreuzbandrisses seine Karriere fortsetzen.

Er trägt sein schweres Schicksal mit Bravour: Der am Kulm schwer gestürzte österreichische Skispringer Lukas Müller hat sich erstmals zu seiner Lähmung geäußert.

Im Slalom von Kitzbühel kommt es zu einer sensationellen Aufholjagd. Henrik Kristoffersen feiert seinen fünften Slalom-Sieg in dieser Saison und verweist die Konkurrenz einmal mehr auf die Plätze.

Georg Streitberger befindet sich offenbar schon auf dem Weg der Besserung. "Wir haben Spaß!", schreibt der Salzburger auf Facebook - und postet ein Bild mit ebenfalls verletzten Kollegen.

Ist die Streif zu gefährlich? Die Meinungen gehen auseinander. Aksel Lund Svindal beschwert sich nicht, Marcel Hirscher sieht die Sache anders.

Der norwegische Skirennfahrer Aksel Lund Svindal hat sich bei seinem Sturz auf der Streif das vordere Kreuzband und den Meniskus im rechten Knie gerissen und muss die Weltcup-Saison vorzeitig beenden.

Georg Streitberger stürzt auf der Streif und fällt ins Netz. Der Salzburger muss vom Hubschrauber abtransportiert werden. Hannes Reichelt und Aksel Lund Svindal scheitern an der Hausbergkante. Der Sieg wird da fast zur Nebensache.

Die legendäre Kitzbühel-Abfahrt über die Streif führt das dritte Jahr nacheinander nicht über die komplette Original-Strecke.

Alexis Pinturault hat zum dritten Mal nacheinander die Alpine Kombination von Kitzbühel gewonnen und Frankreich zu einem Dreifach-Erfolg geführt. ÖSV-Favorit Marcel Hirscher fädelte im Slalom ein und schied aus.

Aksel Lund Svindal entscheidet das erste Hahnenkamm-Rennen für sich: Im Super-G siegt der Norweger vor Andrew Weibrecht und Hannes Reichelt.

Österreich holt WM-Bronze

ÖSV-Adler fliegen zur Medaille am Kulm. Norwegen überragt.

Aksel Lund Svindal hat zum ersten Mal in seiner Karriere die legendäre Lauberhorn-Abfahrt gewonnen und Norwegens Ski-Team einen Rekord beschert.

Der furchtbare Sturz von Skispringer Lukas Müller am Kulm war nicht nur für den österreichischen Skiverband ein Schock, die gesamte internationale Skisprungszene bangt um den 24-Jährigen. Denn die Diagnose lautet auf Querschnittslähmung. Doch was bedeutet das genau?

Ein schwerer Sturz des Österreichers Lukas Müller hat am Mittwochabend das Einfliegen für die Skiflug-WM am Kulm überschattet. Der 23-Jährige musste nach einer Rückenverletzung sofort an der Halswirbelsäule operiert werden.

Das DSV-Quartett hat den Team-Weltcup im Skispringen in Willingen gewonnen.

Es hatte sich bereits abgezeichnet. Gregor Schlierenzauer beendet vorzeitig die Saison. In seinem Blog erklärt er seine Beweggründe: Unter anderem hätten ihn Berichte über sein Privatleben enttäuscht.

Trotz einer starken Leistung hat Severin Freund den ersten deutschen Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee seit 14 Jahren verpasst.

Andi Goldberger und seine Frau Astrid bekommen ihr erstes Kind. Geburtstermin ist schon Ende Jänner. Was es wird - Bub oder Mädchen - hat der Ex-Skispringer nun in einem Interview verraten.

Christof Innerhofer hat bei der Abfahrt in Santa Caterina einen Höllenritt hinter sich. Im oberen Teil der Strecke raste Innerhofer mit einer Geschwindigkeit von knapp 120 km/h durch ein Tor durch und nahm die Torstange samt Fahne mit.

Die Slowenin Ana Drev hat sich im ersten Lauf des Riesentorlaufs in Lienz durchgesetzt. Die Schweizerin Lara Gut reiht sich auf Platz zwei ein, dritte ist ÖSV-Läuferin Eva-Maria Brem.

Nach dem unfassbaren Skandal mit einer abgestürzten Drohne beim Slalom von Madonna di Campiglio herrscht nicht nur bei Beinahe-Opfer Marcel Hirscher Wut und Entsetzen. Der Schock über den Vorfall sitzt bei allen tief.

Ted Ligety schiebt Matthias Mayers schwere Rückenverletzung just auf dessen Airbag. Laut dem US-Amerikaner werden die Rennfahrer mit nicht ausreichend getestetem Material auf die Piste geschickt.

Marcel Hirscher muss womöglich ohne seine Siegerski beim Parallelslalom von Alta Badia antreten: Ein Fan dürfte das Paar aus dem Zielraum mitgenommen haben.

Das norwegische Ski-Team feiert beim Super-G in Gröden einen Dreifacherfolg: Aksel Lund Svindal fährt auf Platz eins, dahinter reihen sich Kjetil Jansrud und Aleksander Kilde Aamodt ein. ÖSV-Läufer Matthias Mayer fährt auf Rang vier.

Trauer bei Alexander Pointner: Der ehemalige Skisprung-Trainer der Österreicher muss mit dem Tod seiner Tochter Nina zurechtkommen. Die 17-Jährige stirbt nach 13 Monaten im Wachkoma.

Didier Cuche ist Papa geworden. Seine Frau Manuela brachte vergangene Woche einen Sohn zur Welt. Den Namen des Kleinen gab Cuche auf Facebook bekannt.

Marcel Hirscher siegt in Beaver Creek beim Riesentorlauf der Herren.