Jadon Sancho

Jadon Sancho ‐ Steckbrief

Name Jadon Sancho
Bürgerlicher Name Jadon Malik Sancho
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort London
Staatsangehörigkeit Großbritannien
Größe 180 cm
Gewicht 76 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links Twitter-Profil von Jadon Sancho
Instagram-Profil von Jadon Sancho

Jadon Sancho ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Er gilt als eines der größten Talente im europäischen Fußball: Jadon Malik Sancho ist ein englischer Fußballspieler, der ab der Saison 2021/22 zu Manchester United wechselte und vorher für vier Jahre bei Borussia Dortmund unter Vertrag stand.

Jadon Malik Sancho kam 2000 in London zur Welt. Mit sieben Jahren machte er seine ersten Fußball-Gehversuche beim FC Watford. Mit 14 Jahren wechselte der Teenager, dessen Wurzeln in Trinidad und Tobago liegen, zu Manchester City. Mit 16 Jahren kam er in der U-23-Premier-League zu ersten Einsätzen im Herrenbereich. Er sah in der Profimannschaft des englischen Vereins keine Perspektive für sich und kündigte seinen Scholarship-Vertrag.

Am 31. August 2017 konnte er zu Borussia Dortmund wechseln. Der Verein zahlte eine Ablösesumme von 7,84 Millionen Euro, obwohl Jadon Sancho vertraglos ist, um den Transfer zu beschleunigen.

Am 30. September wurde er erstmals bei einem Bundesligaspiel im Kader gelistet, jedoch nicht eingewechselt. Am 21. Oktober debütierte er im Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Am 21. April ist er von Anfang an auf dem Platz und erzielte sein erstes Bundesligator gegen Bayer 04 Leverkusen. Er wird vornehmlich auf dem linken Flügel eingesetzt.

In der Saison 2018/19 wurde Sancho zum Stammspieler. 2019 gewann er mit dem DFL-Supercup seinen ersten Titel mit dem BVB. Im selben Jahr belegte er den zweiten Platz bei der Wahl zum Golden Boy für den besten U21-Spieler Europas.

Auf internationaler Ebene schoss der Linksaußen bei der U17-EM 2017 fünf Tore für die englische Nationalmannschaft. Im selben Jahr nahm er mit der U-17-Auswahl an der U-17-Weltmeisterschaft in Indien teil, erzielte drei Tore und kehrte nach der Gruppenphase nach Dortmund zurück. Seine Mannschaft gewann daraufhin den Titel. 2018 wurde er erstmals in den Kader der englischen A-Nationalmannschaft berufen.

Im Sommer 2021 verlor er mit der Nationalmannschaft das EM-Finale gegen Italien im Elfmeterschießen. Er selbst vergab einen Elfmeter. Zuvor stand er nur im Viertelfinale gegen die Ukraine auf dem Spielfeld.

Kurz nach der EM-Enttäuschung wurde im Juli bekannt, dass Sancho zu Manchester United wechselt. Er unterschrieb einen Fünfjahresvertrag, mit der Option auf ein weiteres Jahr. Die Transferentschädigung lag bei 85 Millionen Euro.

Jadon Sancho ‐ alle News

Bundesliga

Wechsel von Donyell Malen zu Borussia Dortmund ist endgültig perfekt

Transfernews

Transfer-Poker um Haaland: Bei dieser Summe wird Borussia Dortmund schwach

von Malte Schindel
Video Transfermarkt

Erling Haaland kommentiert die Gerüchte um angebliches Chelsea-Angebot

EM 2021

Saka attackiert nach Rassismus-Kommentaren Twitter, Facebook und Instagram

EM 2021

Jadon Sancho antwortet auf Hass-Kommentare - Polizei nimmt Verdächtige fest

Video EM 2021

Jadon Sancho reagiert nach seinem Fehlschuss auf die rassistischen Beleidigungen

Kolumne EM 2021

Olaf Thon nach EM-Finale: "Die Dümmsten schießen die besten Elfmeter"

von Olaf Thon
Video EM 2021

Southgate nimmt seine Spieler in Schutz: "Hass-Kommentare sind unentschuldbar"

Analyse EM 2021

Three Lions haben einmal mehr versagt: Warum Southgates Plan gescheitert ist

von Stefan Rommel
EM 2021

Italien ist Europameister nach irrem Elfmeterschießen - England weint

von Sabrina Schäfer
EM 2021

Fall Schweinsteiger weiterhin ein Thema bei der ARD

von Jörg Hausmann
Analyse EM 2021

Vor dem Halbfinale gegen Dänemark: Wie gut ist England wirklich?

von Stefan Rommel
EM 2021

Ekstase in Rom: England ballert sich gegen die Ukraine ins Halbfinale

Borussia Dortmund

BVB stellt neuen Trainer vor - doch ein anderer klaut Rose das Rampenlicht

Borussia Dortmund

BVB verliert mit Sancho den nächsten Star - Watzke: Geld freut uns nicht

Analyse EM 2021

Große Namen, wenig dahinter? England im Check vor dem Kracher gegen Deutschland

von Markus Bosch
EM 2021

Englands Trainer Southgate in der Kritik: Warum lässt er Jadon Sancho draußen?

von Stefan Rommel
Kolumne Bundesliga

BVB-Transfersommer: Das große Warten auf Sancho

von Christopher Giogios
EM 2021

Was Deutschland fehlt, hat England en masse: Das sind die "Three Lions" 2021

von Patrick Mayer
EM 2021

England gewinnt zum EM-Start: Knapper Sieg gegen Vize-Weltmeister Kroatien

EM 2021

Deutschland eher Außenseiter: Das sind die Favoriten auf den EM-Titel

von Manuel Behlert
Analyse Rückblick

Lewandowski, Überraschungen und Newcomer der Saison: Das Bundesliga-Fazit

von Manuel Behlert