Peter Bosz

Borussia Dortmund wird bei der Suche nach einem Mittelstürmer von internationaler Klasse weiterhin nicht fündig. Nun hat dem BVB auch Mario Mandzukic abgesagt. Womöglich muss sich der Revierklub nun in den eigenen Reihen umschauen - ein Spieler bietet sich bereits an.

Der niederländische Trainer Peter Bosz hat mehrere Monate nach seiner Entlassung zum Teil brisante Interna zu seiner Zeit beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund preisgegeben. Es geht dabei um Ex-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang.

Borussia Dortmund setzt die Reihe der großen Enttäuschungen im Derby gegen Schalke nahtlos fort und zittert um sein Minimalziel. Spätestens jetzt rückt auch der Trainer in den Fokus und die Frage, ob Peter Stöger das Ruder im Saisonendspurt nochmal rumreißen kann?

Borussia Dortmund ist schon lange kein Bayern-Jäger mehr, sondern nur noch eine Mannschaft unter vielen in der Bundesliga. Die Fehlerkette des BVB in den letzten Jahren ist lang, der Weg zurück an die Spitze schwierig. Immerhin gibt es die ersten richtigen Personalentscheidungen. Die größten Baustellen stehen den Verantwortlichen aber noch ins Haus.

Die Ergebnisse stimmen immer noch bei Borussia Dortmund - die Art des Fußballs unter Trainer Peter Stöger ist aber alles andere als attraktiv. Die Chancen auf eine dauerhafte Beschäftigung als BVB-Trainer stehen für den Österreicher deshalb wohl nicht mehr so gut.

Peter Stöger hat einen Startrekord geholt, das Trio Götze-Reus-Schürrle ist wiedervereint und der Rasen in Mönchengladbach war für Sokratis "ein Skandal" - das Borussia-Duell ...

Aus dem Nichts hat es Robin Gosens aus der Münsterländer Provinz in die Serie A geschafft. Mit Atalanta Bergamo trifft der 23-Jährige in der Europa League auf Borussia Dortmund und erfüllt sich damit den nächsten großen Traum.

Aufregende Tage für Borussia Dortmund. Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang steht unmittelbar vor einem Abgang. Der BVB dürfte sich im Falle eines Wechsels zwar über den nächsten riesigen Geldsegen freuen, steht dann aber vor einem großen Problem. Wer nur kann den Gabuner ersetzen?

Pierre-Emerick Aubameyangs erneute Eskapade passt in eine Reihe von Verfehlungen, die im Prinzip nur noch einen Schluss zulassen: Der Spieler provoziert seinen Abgang aus Dortmund.

Der BVB nimmt nach einem ereignisreichen Jahr 2017 einen neuen Anlauf. Michael Zorc ist guter Dinge, dass Trainer Peter Stöger für einen stabilen Stimmungsumschwung sorgt. ...

Mehr Personal, mehr Zuversicht. Mit der Rückkehr gleich mehrerer Stammkräfte steigt beim zuletzt wankenden BVB die Hoffnung auf alte Klasse. Der neue Coach Peter Stöger will im ...

Borussia Dortmund will mit Peter Stöger zurück zu alter Stärke. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat mit dessen Vorgänger Peter Bosz aber offenbar noch nicht ganz abgeschlossen und tritt gegen die Spielweise des Niederländers nach.

Peter Stöger sitzt gegen Mainz 05 das erste Mal auf der Trainerbank des BVB. Nur zwei Tage nach seiner Vorstellung hoffen die Borussen auf den Beginn der Trendwende. Doch was soll der Österreicher in der Kürze der Zeit überhaupt verändern? Stögers Baustellen.

Der Rauswurf von Peter Bosz bei Borussia Dortmund rückt automatisch das Führungsduo Hans-Joachim Watzke und Michael Zord in den Fokus. Die Bosse haben den BVB einst ganz nach oben geführt, in den letzten Jahren aber einige Fehler zu viel begangen. Die möglichen Konsequenzen blieben bis jetzt aus.

Borussia Dortmund hat mit Peter Stöger einen Nachfolger für Peter Bosz vorgestellt. Der Ex-Köln-Coach soll die Saison des BVB retten, bevor dann im Idealfall Julian Nagelsmann übernimmt. Die Verpflichtung Stögers ist jedoch auch ein Spiel mit dem Feuer.

Knalleffekt in Dortmund: Peter Stöger soll Peter Bosz als BVB-Trainer ablösen. Das meldet die "Bild"-Zeitung exklusiv.

Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Peter Bosz. Nachfolger wird Peter Stöger. 

Die Schonfrist von Peter Bosz scheint abgelaufen. Nach dem 1:2 gegen Bremen gab es beim Revierclub eine lange Krisensitzung. Gut möglich, dass schon am heutigen Sonntag ein Nachfolger präsentiert wird.

Schalke 04 pirscht sich unter Tedesco wieder nahe heran an die nationale Spitze und hat noch Steigerungspotenzial.

Peter Bosz ist noch gar nicht freigestellt, da spekulieren verschiedene Medien schon über dessen Nachfolgekandidaten. Julian Nagelsmann gilt als langfristige Lösung. Die wäre zwar teuer und auch ein bisschen riskant, dürfte aber ziemlich gut zu Borussia Dortmund passen.

Borussia Dortmund setzt weiter auf Bosz. Im Hintergrund wird jedoch schon an einem Masterplan ohne ihn gearbeitet.

Der Stuhl von BVB-Coach Peter Bosz wackelt bedrohlich. Die Jahreshauptversammlung hat jedoch gezeigt: Auch Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc sind angezählt.

Borussia Dortmund und der FC Bayern zeitgleich auf Trainersuche? Dazu könnte es bald kommen.

Unsere wie immer nicht ganz ernst gemeinten Lehren des 13. Spieltags der Bundesliga.

Das Derby im Pott steht unter völlig neuen Vorzeichen: Borussia Dortmund steckt knietief in der Krise, Schalke 04 arbeitet sich Stück für Stück nach oben. Aber warum hängt der BVB in der Abwärtsspirale und startet Schalke derzeit durch? Die Antworten sind bei beiden Trainern zu suchen.