Zur mobilen Ansicht wechseln

Seismograph

Ein schweres Erdbeben hat das Zentrum und den Süden Mexikos erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,5 lag rund 37 Kilomoter nördlich der Ortschaft Tecpan im Bundesstaat Guerrero,... >

Ostereiersuche

Statt einem Osterei liegt ein Toter unter ihrem Haus in den USA. >

Inder, Goldbarren

Ein indischer Geschäftsmann hat versucht, ein Dutzend Goldbarren durch den Zoll zu schmuggeln - versteckt in seinem Dünndarm. Der Plan ging schief, Ärzte mussten den Mann retten: "Es war, als würden wir in einer Goldmine graben." >

Mount Everest

Eine Lawine hat am Mount Everest vermutlich 14 nepalesische Bergführer in den Tod gerissen. >

Fährenunglück in Südkorea

Die vor Südkorea gesunkene Fähre "Sewol" wurde zum Unglückszeitpunkt nicht vom Kapitän, sondern vom dritten Offizier gesteuert. Der Kapitän habe nicht das Kommando geführt, als das... >

Südkorea, FähreVideo

Laut Ermittlern war stattdessen der Dritte Offizier auf der Brücke. Die Zahl der Todesopfer ist unterdessen gestiegen, rund 270 Menschen werden noch vermisst. >

Oscar Pistorius

Auch nach 25 Verhandlungstagen bleibt die wichtigste Frage noch immer ungeklärt: Hat Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius seine Freundin absichtlich erschossen oder nicht? Welche Erkenntnisse sich dagegen im Verlauf des Prozesses ergeben haben, erörtern wir hier. >

Rettungstaucher am Wrack der Fähre "Sewol"

Gibt es noch Hoffnung für die Vermissten des Fährunglücks in Südkorea? Schwerlich, meint ein deutscher Bergungsexperte, auch wenn sich im Bug des Schiffes wohl eine Luftblase gebildet hat. Größtes Problem für die Taucher ist die extreme Strömung. >

Oscar Pistorius

Ein von Oscar Pistorius bestellter Pathologe hat entschieden, nicht im Mordprozess gegen den südafrikanischen Sprintstar auszusagen. Die Entscheidung gilt als weiterer Rückschlag für... >

Oscar Pistorius

Staatsanwalt stellt Glaubwürdigkeit der Experten-Aussage infrage - Anfang Mai geht es weiter. >

Fährunglück: Schwindende Hoffnung in SüdkoreaVideo

Schwindende Hoffnung nach dem Fährunglück in Südkorea. Starke Strömungen und schlechte Sicht haben die Bemühungen der Rettungskräfte am Donnerstag erheblich gebremst. 287 Passagiere werden noch immer vermisst. >

Prozess gegen Vergewaltiger

Die Wahrscheinlichkeit einer Verurteilung in einem Vergewaltigungsprozess ist in Deutschland laut einer Studie stark gesunken. >

Untergegangen

Einen Tag nach dem Untergang einer Fähre vor der Südwestküste Südkoreas suchen die Rettungsmannschaften weiter fieberhaft nach Überlebenden unter den fast 300 Vermissten. >

Die Polizei in Argentinien hat eine 15-Jährige befreit, die von ihren Adoptiveltern neun Jahre lang in einer Garage gefangen gehalten wurde. >

Sendlinger Tor in München

Es war eine Routinekontrolle - doch in einem Haus in der Münchner Innenstadt fand die Polizei einen Toten und eine bereits gezündete explosive Brandmischung. >

Bluefin-21

Neue Panne beim Einsatz des unbemannten U-Boots zur Suche nach dem MH370-Wrack: "Das Unterwasserfahrzeug Bluefin-21 war gezwungen, aufzutauchen, um ein technisches Problem zu lösen",... >

Forensiker Roger Dixon

Großer Auftritt von Forensik-Experte Roger Dixon beim Prozess-Marathon um Oscar Pistorius und der getöteten Reeva Steenkamp. Der Sachverständige stellte seine Erkenntnisse zu den Schüssen vor, die in der Tatnacht gefallenen waren. >

Das Feuer in Valparaíso brachte Tod und Zerstörung

Die chilenische Präsidentin Michelle Bachelet hat einen Plan für den Wiederaufbau der durch das Feuer in Valparaíso zerstörten Stadtviertel angekündigt. Zugleich kündigte Bachelet an, den bei dem Brand obdachlos gewordenen Menschen schnellstmöglich zu helfen. >

Österreich bekommt ein neues Staatsbürgerschaftsrecht.Quiz

Wären Sie reif, Österreicher zu werden? Testen Sie Ihr Wissen! >

Großbrand in der Wiener Innenstadt

++ Newsticker: Polizei nimmt Verdächtigen in U-Haft. ++ >

Seismograph

Schweres Beben der Stärke 7,2 trifft Zentrum und Süden des Landes. >

Ukraine

Prorussische Seperatisten widersetzen sich dem Genfer Beschluss. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland