Die Auslosung des Achtelfinals der Europa League hat den drei deutschen Vertretern starke Gegner beschert. Leverkusen bekommt es mit den Glasgow Rangers zu tun, Wolfsburg mit Donezk. Und Eintracht Frankfurt spielt im Falle des Weiterkommens gegen den FC Basel.

Live-Ticker zur Europa-League-Auslosung aktualisieren

  • Glasgow Rangers gegen Bayer Leverkusen
  • VfL Wolfsburg gegen Schachtjar Donezk
  • Sieger aus Salzburg gegen Frankfurt gegen den FC Basel

Die Partien des Europa-League-Achtelfinals (12. und 19. März 2020) im Überblick:

  • Basaksehir Istanbul - FC Kopenhagen
  • Olympiakos Piräus - Wolverhampton Wanderers
  • Glasgow Rangers - Bayer Leverkusen
  • VfL Wolfsburg - Schachtjar Donezk
  • Inter Mailand - FC Getafe
  • FC Sevilla - AS Rom
  • Sieger aus Eintracht Frankfurt/RB Salzburg - FC Basel
  • LASK - Manchester United

13:20 Uhr: Danke für Ihr Interesse an unserem Live-Ticker. Bis demnächst. Einen schönen Freitag noch.

13:17 Uhr: Das Achtelfinale steht. Durchweg attraktive und starke Gegner für die Bundesligisten aus Deutschland, aber auch für den LASK.

13:17 Uhr: Der LASK aus Linz trifft auf Manchester United.

13:16 Uhr: Der Sieger aus Frankfurt gegen Salzburg spielt gegen den FC Basel. Das Frankfurter Bundesligaspiel gegen Werder Bremen wurde derweil am 24. Spieltag abgesagt.

13:15 Uhr: Der FC Sevilla, Rekordgewinner der Europa League mit fünf Titeln, muss sich gegen die AS Rom durchsetzen.

13:15 Uhr: Inter Mailand spielt daheim gegen den FC Getafe.

13:14 Uhr: Der VfL Wolfsburg empfängt Schachtjar Donezk.

13:13 Uhr: Die Glasgow Rangers bekommen es zu tun mit Bayer Leverkusen.

13:12 Uhr: Olympiakos, der Bezwinger Arsenals. Die Griechen treffen auf die Wolverhampton Wanderers.

13:12 Uhr: Basaksehir. Eines der "Opfer" der Türken war Gladbach. Basaksehir gegen Kopenhagen.

13:11 Uhr: Los geht's!

13:10 Uhr: Hamann bezeichnet den diesjährigen Wettbewerb als "offen. Alle verbliebenen 16 Mannschaften haben das Zeug, die Europa League zu gewinnen."

13:08 Uhr: Der frühere Nationalspieler und heutige Sky-Experte Dietmar Hamann kommt auf die Bühne. Der einstige Bayer und Liverpooler wird gleich die Losfee spielen.

13:07 Uhr: Nachdem gestern unter anderen Arsenal London gescheitert ist, steigen die Chancen auf einen deutschen Sieg in der Europa League. Leverkusen, Wolfsburg und Frankfurt hinterließen im Sechzehntelfinale einen sicheren und souveränen Eindruck. Im vergangenen Jahr kam das Aus für Frankfurt erst im Halbfinale gegen den späteren Sieger Chelsea London.

13:05 Uhr: Noch nie hat ein deutscher Verein die Europa League, die seit 2009 existiert, gewonnen. Schalke 04 gewann 1997 zuletzt den Vorgänger-Wettbewerb UEFA-Pokal.

13:03 Uhr: Die Veranstaltung in Nyon hat begonnen. Noch laufen Höhepunkte des Wettbewerbs über den Monitor. Die eigentliche Auslosung startet in wenigen Momenten.

13:00 Uhr: Spieltermine für das Achtelfinale sind der 12. und der 19. März 2020.

12:58 Uhr: Die bisherigen fünf Begegnungen im Sechzehntelfinale mit deutscher Beteiligung endeten in der laufenden Saison allesamt mit Siegen für die Bundesligisten. Eine tolle Bilanz.

12:03 Uhr: Der Modus der Auslosung des Achtelfinals ist erfrischend altmodisch und deshalb simpel: Keine Duelle gegeneinander sind ausgeschlossen, es existiert keine Setzliste. Das zuerst gezogene Team genießt im Hinspiel Heimrecht.

11:27 Uhr: Insofern wird es heute im Gefäß ein Doppellos Frankfurt/Salzburg geben. Der entsprechende Gegner weiß erst am Abend, auf wen er in der Runde der besten 16 treffen wird.

10:28 Uhr: Das Achtelfinal-Rückspiel der Frankfurter bei Red Bull Salzburg wird erst heute Abend um 18 Uhr angepfiffen, fünf Stunden nach der Auslosung. Die Verlegung verursachte ein Orkan, der gestern Abend über Salzburg hinwegfegte. Die Sicherheit der Zuschauer bei der An- und Abreise konnte nicht gewährleistet werden.

10:24 Uhr: Kein Verband ist in den Lostöpfen besser vertreten als der deutsche. Mit Bayer Leverkusen, dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt besitzt die Bundesliga noch drei Anwärter auf den Titel. Da kommen die Engländer und Italiener mit jeweils zwei Vereinen nicht mit. Doch es gibt bezüglich Eintracht Frankfurts die weiter oben erwähnte Einschränkung des um einen Tag verschobenen Spiels in Salzburg.

Hallo, und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker anlässlich der Auslosung des Achtelfinals der Europa League. Die Ziehung der Paarungen startet um 13 Uhr. Sie findet im Hauptquartier des europäischen Fußball-Verbandes UEFA in Nyon in der Schweiz statt.

Fans von Eintracht Frankfurt sorgen spontan für Stimmung beim Eishockey

Ein Orkan verbläst das Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen RB Salzburg und Eintracht Frankfurt am Donnerstag. Die Partie wird am Freitag nachgeholt. Die Fans der Hessen nutzten den frei gewordenen Abend, um für prächtige Stimmung in der Salzburger Eishockey-Arena zu sorgen. © DAZN