1. FC Union Berlin

Union Berlin, vollständig 1. Fußball-Club Union Berlin e. V., ist das jüngste Mitglied der Bundesliga-Geschichte. Der Berliner Verein, der 1966 gegründet wurde und aus dem bereits 1906 entstandenen Verein FC Olympia Oberschöneweide hervorging, stieg am Ende der Saison 2018/19 erstmals in die höchste deutsche Spielklasse auf. Union Berlin ist im Fußball vor allem für seinen Kultstatus bekannt. Zuhause sind die „Eisernen“, wie sie auch genannt werden, im Stadion "An der alten Försterei" – dem größten reinen Fußballstadion Berlins.

2003 hatte es an der Alten Försterei die Premiere gegeben, damals noch nicht ganz legal und nur mit einigen Dutzenden Teilnehmern. Nun fand das Weihnachtssingen von Union Berlin zum 16. Mal statt - und dabei war der Fußballverein erstmals Teil der 1. Bundesliga.

Fortuna Düsseldorf hat die Sieglos-Serie beendet und nach Wochen endlich wieder einen Dreier eingefahren. Der Befreiungsschlag gelang gegen Union Berlin allerdings erst in der Nachspielzeit.

Borussia Mönchengladbach kann seine bärenstarke Hinrunde nicht mit einem Sieg krönen. Für Hertha BSC endet mit dem Remis eine Mini-Siegesserie von Jürgen Klinsmann.

Am Freitag, den 20. Dezember, kommt es in der Bundesliga zur Begegnung zwischen der TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund. Hier erfahren Sie, wo der letzte Spieltag der Bundesliga-Hinrunde live im Fernsehen und Online-Stream läuft.

Meister FC Bayern München hat nach 14 Spieltagen nur einen Sieg und fünf Punkte mehr auf dem Konto: Bundesliga-Neuling Union Berlin verstärkt im Duell der Aufsteiger die Abstiegsangst des 1. FC Köln und trägt sich nebenbei in eine Rekordliste ein.

Am Samstag kommt es zu einem der Höhepunkte der Bundesliga-Hinrunde. Der aktuelle Tabellenführer Borussia Mönchengladbach empfängt den Titelverteidiger FC Bayern München. Wo Sie das Duell und alle anderen Begegnungen des 14. Spieltags live im Fernsehen und Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

In Schalke lässt der Video-Assistent eine Elfmeterentscheidung für Union Berlin unbeanstandet, obwohl die Bilder zeigen, dass eine Schwalbe vorliegt. In den anderen Stadien dagegen machen die Unparteiischen und ihre Helfer in Köln eine gute Figur. Das Topspiel in München sieht gar einen Top-Schiedsrichter.

Der FC Schalke 04 hat Favoritenschreck 1. FC Union Berlin mit einem späten Tor entzaubert und vorerst den Sprung auf den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga geschafft.

Im fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase kommt es zum Rückspiel zwischen dem FC Bayern München und dem Roten Stern Belgrad. Davor präsentiert sich Bayer Leverkusen auswärts gegen Lokomotive Moskau. Hier sehen Sie die Duelle live im TV und Stream.

Die Bayern sind unter Trainer Hansi Flick auch weiterhin nicht zu stoppen. Das nächste Opfer des neu entdeckten Torhungers: Fortuna Düsseldorf.

Im dritten Spiel unter Hansi Flick jubelt der FC Bayern zum dritten Mal. Weil Tabellenführer Borussia Mönchengladbach bei Union Berlin patzt, rücken die Münchner auf Rang zwei und bis auf einen Zähler an die Spitze heran. Den nächsten Tiefschlag kassiert Werder Bremen.

Die Pleite gegen Union Berlin war offensichtlich eine zuviel - Trainer Sandro Schwarz ist nicht mehr Trainer des 1. FSV Mainz 05.

Im Berliner Derby blieb Deniz Aytekin auch dann noch gelassen, als Raketen auf den Platz geworfen wurden. Ein aufgeheiztes Spiel brachte der Schiedsrichter souverän zu Ende. Auch beim spielentscheidenden Strafstoß lag er goldrichtig.