Andreas Rettig

Andreas Rettig ‐ Steckbrief

Name Andreas Rettig
Beruf Fußballfunktionär
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Leverkusen
Staatsangehörigkeit deutsch
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe braun

Andreas Rettig ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Fußballfunktionär Andreas Rettig ist seit September 2023 Geschäftsführer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Andreas Rettig kam am 25. April 1963 in Leverkusen zur Welt. Dort absolvierte er nach seinem Abitur von 1984 an eine dreijährige Lehre zum Industriekaufmann bei der Bayer AG und blieb im Anschluss bis 1998 dem Unternehmen treu. Er war an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Funktionen tätig.

Außerdem spielte Retting als Amateur Fußball in verschiedenen Vereinen, schaffte es mit dem Wuppertaler SV sogar bis in die "Oberliga Nordrhein".

Seine Managerkarriere im Fußball begann Retting 1998 bei dem Bundesligisten SC Freiburg, bei dem er vier Jahre blieb. 2002 wechselte er zum 1. FC Köln, trat dort aber 2005 nach einem schlechten Saisonstart zurück und war anschließend sechs Jahre Manager beim FC Augsburg, der unter Rettig in die erste Liga aufstieg und auch seine Mitgliederzahl erheblich erhöhen konnte.

2013 ging Rettig für zwei Jahre als Geschäftsführer zur Deutschen Fußball Liga (DFL). Von 2015 an war Andreas Rettig vier Jahre kaufmännischer Geschäftsleiter beim Zweitligaklub FC St. Pauli. Ab 2021 für ein Jahr Vorsitzender der Geschäftsführung beim Drittligisten FC Viktoria Köln.

Im September 2023 erfolgte dann der Wechsel in die Geschäftsführung des DFB und Rettig trat die Nachfolge von Oliver Bierhoff als neuer DFB-Geschäftsführer Sport an.

Andreas Rettig ist seit über 40 Jahren mit seiner Ehefrau Cordula verheiratet. Das Paar lebt im Rheinland bei Köln.

Andreas Rettig ‐ alle News

Video EM 2024

Popp begeistert von kuriosen DFB-Nominierungen

Kolumne Fußball

Ultras: Fanprotest ja – aber nicht um jeden Preis

von Pit Gottschalk
Nationalteam

Wer folgt auf Voss-Tecklenburg? DFB sucht Gesichter für den Neuanfang

Kolumne DFB-Team

Irritation um Bundestrainerin hemmt Aufbruchsstimmung mit Hrubesch

von Mara Pfeiffer (FRÜF)
Nationalmannschaft

Bobic kritisiert DFB: "Kommunikativ war das ein Desaster"

Analyse Bundesliga

"Der FC Bayern macht am wenigsten": So nachhaltig sind die Bundesligisten

von Andreas Reiners
Kolumne DFB

Rettig nervt - aber das könnte dem DFB guttun!

von Pit Gottschalk
Nationalmannschaft

"Hat mich so gewundert": Matthäus und Magath überrascht

DFB-Taskforce

Rummenigge und Mintzlaff schmeißen hin – das steckt dahinter

Video Nationalmannschaft

Neuer DFB-Geschäftsführer Rettig: "Der Rudi wird's richten"

Fußball

Überraschung beim DFB: Bierhoff-Nachfolger gefunden

Analyse DFB

Bierhoff-Nachfolge ist geklärt: Eine Entscheidung mit pikanter Note

Interview WM 2022

Florian König: "Wer die WM boykottiert, gilt als guter Mensch"

von Jörg Hausmann
Kritik Markus Lanz

WM in Katar: Reif offen für "moralisch etwas breiter aufgestellten" Fußball

von Christian Stüwe
FC Bayern München

WM-Gastgeber Katar: Diese Beziehungen pflegt der FC Bayern zum Emirat

von Patrick Mayer
Video Fußball

Causa Lewandowski: Für Ex-DFL-Chef Rettig "riecht es nach Trennung"

Bundesliga

Rummenigge steht als Spalter da - Ex-DFL-Chef: "Dann können wir zumachen"

Coronakrise

Ex-DFL-Chef Rettig: Geisterspiele können Beitrag zum "Wohlbefinden" leisten

Politik

"Anti-Fa"-Duschgel: FC St. Pauli zieht Zorn von AfD und Henkel auf sich