David Alaba

David Alaba ‐ Steckbrief

Name David Alaba
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Wien (Österreich)
Staatsangehörigkeit Österreich
Größe 180 cm
Geschlecht männlich
Links www.david-alaba.com

David Alaba ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Als David Alaba sieben Jahre alt war, stand sein Vater als männlicher Part des Pop-Dance-Duos "Two in One" gerade mit seinem „Indian Song“ in den österreichischen Charts auf Platz zwei. Der heutige Club-DJ scheint seinem Sohn wohl einige Erfolgsgene mit in die Wiege gelegt zu haben. Und: Er hat das Talent von David früh erkannt und gefördert.

Schon mit zehn Jahren ging es los. Damals wechselte der kleine Kicker auf Papa Georges Wunsch von seinem Heimatverein SV Aspern im 22. Wiener Bezirk auf das Sportgymnasium von FK Austria Wien mit angeschlossener Nachwuchsabteilung. 2008 ging es für David Alaba dann richtig ab. Trainer Georg Zellhofer setzte ihn Anfang des Jahres zum ersten Mal in der Profimannschaft der Wiener Austria ein. Im Sommer folgte der ganz große Coup: Der Österreicher wechselte in die Nachwuchsabteilung von Bayern München. Nach Stationen in der U-17 der B-Jugend-Bundesliga, der U-19 der A-Jugend-Bundesliga sowie der zweiten Mannschaft der Bayern wurde er am 10. Februar 2010 von Trainer Louis van Gaal im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Greuther Fürth als bisher jüngster Spieler in einem Pflichtspiel der Bayern-Profis eingewechselt. Wenig später folgte am 6. März 2010 gegen Köln das Debüt in der Bundesliga und nur drei Tage später das in der Champions League.

Weitere Superlative ließen nicht lange auf sich warten: Alaba holte 2013 mit den Bayern das Double, gewann also sowohl die deutsche Meisterschaft als auch den DFB-Pokal. Mit gerade mal 18 Jahren unterzeichnete er einen dreijährigen Profivertrag bei Bayern München. 2013 sicherte er sich mit den Bayern nicht nur Meisterschaft und DFB-Pokal, sondern zusätzlich noch die Champions League. Seit 2021 spielt Alaba für Real Madrid.

Seine Erfolge im Ausland blieben auch zu Hause nicht unbemerkt. Alaba ist seit 2009 im Kader der österreichischen Nationalmannschaft. Bei der "APA"-Fußballerwahl der Austria Presse Agentur wurde er von 2011 bis 2015 immer wieder zum Fußballer des Jahres in Österreich gewählt.

David Alaba ‐ alle News

Nations League

ÖFB-Elf chancenlos gegen Mbappe und Co. - nun droht der Abstieg

FC Bayern München

Julian Nagelsmann erklärt: Das fehlt Lucas Hernandez noch zum Weltstar

von Oliver Jensen
Supercup

"Nicht gereicht": Eintracht Frankfurt verpasst Supercup-Triumph

FC Bayern München

Salihamidzic: "Null Komma null" Verständnis für Lewandowski

FC Bayern München

Wechselt nach Mané der nächste Weltstar zum FC Bayern?

von Oliver Jensen
Bundesliga

Vertragszoff in München: Droht Gnabry beim FC Bayern die Tribüne?

von Oliver Jensen
Galerie Bundesliga

Alaba & Co.: Wissen Sie, für wen der erste Österreicher in Deutschland spielte?

von Ludwig Horn
Porträt Geburtstag

David Alaba und der Fußball: Vom Frechdachs zum Welt-Star

von Stefan Rommel
Nations League

Traumstart für Rangnick: Österreich gewinnt erstmals gegen Kroatien

FC Bayern München

Den Vorwurf von Uli Hoeneß lässt Serge Gnabry so nicht stehen

Transfermarkt

Wechsel ist perfekt: DFB-Star Antonio Rüdiger wechselt zu Real Madrid

Kolumne FC Bayern

Lewandowski: Er beschädigt sein Denkmal in München

von Steffen Meyer
CL-Finale

Real Madrid krönt sich zum Champions-League-Sieger: Bitterer Abend für Liverpool

FC Bayern München

Hoeneß nannte ihn "geldgierigen Piranha": So tickt Lewy-Berater Pini Zahavi

von Oliver Jensen
FC Bayern München

Hoeneß: "Wenn die Spieler Wertschätzung sagen, dann meinen sie Geld"

Fußball

"Eine Ehre für mich": Rangnick übernimmt ab Sommer Zweitjob als Nationaltrainer

Champions League

Prädikat "unfassbar": Benzema sticht bei Sieben-Tore-Spektakel heraus

FC Bayern München

Lage ist heikel: CL-Überraschung wirft grundsätzliche Fragen beim FC Bayern auf

von Stefan Rommel
FC Bayern München

München oder Madrid? Serge Gnabry steht vor einer großen Entscheidung

von Oliver Jensen
Kolumne FC Bayern München

Formkurve von Süle zeigt nach oben: Hat der FC Bayern einen Fehler gemacht?

von Steffen Meyer
FC Bayern

Oliver Kahn muss Ausverkauf verhindern und kämpft um drei Bayern-Legenden

Bundesliga

Ablösefreie Wechsel: Der Ehrenkodex des FC Bayern München bröckelt

von Oliver Jensen